» »

Übelkeit seit 2 wochen

c=at78 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe mal ne Frage und ob es jemand kennt?! Ich habe seit gut 2 wochen jeden Tag diese Übelkeit...Was könnte es sein? Ich bin nicht schwanger, gestern war ich auch beim Arzt die fand jetzt so nichts! Hatte sowas jemand auch schon mal?

Liebe grüße

Antworten
XTir/ain


Hast du denn noch andre Symptome?

Bauchschmerzen oder Blähungen oder Sodbrennen oder Durchfall oder sonstwas?

Isolierte Übelkeit klingt seltsam.

c3atx78


Nee nur diese Übelkeit

WKielles_4nur_v]erstehxen


Hormonelle Medikamente die du einnimmst? An sich etwas, was du zu dir nimmst? Musst du erbrechen, oder ist dir einfach so schlecht? Wie lange? Von wann bist wann? Durchgehend? Stell dich mal am besten beim Gastroenterologen vor. Hast du Medikamente gegen die Übelkeit bekommen?

cnatx78


Nein ich nehme keine Hormone...Das fängst kurz nach dem aufstehen an und zieht sich durch den Tag! Mal ist es bisschen besser und 10 Minuten später wieder so als ob ich gleich brechen müsste! Bisher hab ich mich nicht übergeben....Kopfschmerzen hab ich noch dazu....hab MCP Tropfen bekommen....

XbiraiQn


Gestern meintest du noch, du hast nichts andres...

Helfen MCP-Tropfen denn gegen die Übelkeit?

Isst du irgendwas andres seit dieser Zeit (Lust auf Nüsse entdeckt oder sowas...)?

Ansonsten würde ich auch mich weiter überweisen lassen.

oOnodiFsxep


Hallo! Für mich kilingt das nach verdorbenem Magen. Ich würde einen Säurebinder rezeptfrei aus der Apotheke testen. Am besten in flüssiger Form. Zwar hast Du nicht unbedingt die Symptome einer Übersäuerung, aber so ein Säurebinder räumt die Verdauung schon ganz gut auf. Wenn Du willst, kannst Du Dir dazu auch noch Kohletabletten in der Apo holen. Die haben zwar auch nur einen begrenzten Wirkungsraum, aber ein Test kann nicht schaden und wäre eigentlich die erste Standartmaßnahme. Bitte frage dazu Deinen Apotheker /-in.

Allerdings kann die Übelkeit auch vom Kopf her kommen. Sehr starkes Kopfweh verursacht Übelkeit und sogar Erbrechen. Aber Kopfschmerztabletten vertragen sich nicht mit dem Magen! Da hilft dann vorerst nur Ruhe und Entspannung. Werden die Kopfschmerzen denn schlimmer, wenn Du Dich ganz nach vorne beugst, den Kopf ganz runter? Das wäre ein Leitsymptom für eine Nasennebenhöhlenentzündung, wo auch Dein Apotheker /-in Hilfe weiß. Gute Besserung.

c3at78


Die Kopfschmerzen kamen auch erst heute dazu! Nein die Kopfschmerzen kommen so vom Hinterkopf bzw Nacken und gehen in die Schläfe. Vielleicht verlegen oder sowas...Mein Magen ist heute ein wenig besser...Zumindest musste ich bis jetzt nicht ewig würgen

f,ürstseKlectlion


Mir war auch in letzter Zeit total oft übel. Aber eigentlich kann wirklich nichts sein, also ich meine Schwangerschaft oder ähnliches... Wäre schön, wenn es noch ein paar Ideen geben könnte, was es sein könnte

c~a*tt78


Ja das hoffe ich such...Wer weiß was das sein soll...Ich trink jetzt immer fein Tee...KEin Kaffee! Kopfschmerzen sind auch immer noch da

M&inaXLou


Hallo. Mich blagt auch so eine übelkeit seit ca. 1,5 Wochen. Mir ist aufgefallen das es meistens nach dem essen kommt bei mir. Was mich grad verwundert, dass Xirian hat geschrieben:,, Lust auf nüsse entdeckt" was soll das heißen? Also wie ist das gemeint? Ich hab diese Woche fast jeden Tag nüsse als Snack gegessen. Kommt es davon? ???

hwaven3't_waicted


Mich blagt auch so eine übelkeit

Blagt? ;-) Blagen ist ein unfeiner Ausdruck für Kinder. ;-D Du meinst sicher "plagt"?

Ich bin zwar nicht gefragt worden, aber Nüsse werden oft schlecht vertragen, und die Unverträglichkeit kann sich in Kopfschmerz äußern.

Ich würde mit anhaltender Übelkeit zum Arzt gehen, da sie auch ein Anzeichen für eine Krankheit sein kann.

MKin^aLoxu


Upsi, Schreibfehler %-| ;-D kann sich die Unverträglichkeit auch in Übelkeit bemerkbar machen? Bestimmt oder? :) Naja ich hab das jetzt schon das dritte Mal dieses Jahr diese Übelkeit über mehrere Tage, mein Arzt meinte das es irgendwelche Viren sind und wenns gar nicht geht soll ich Tabletten gegen Übelkeit nehmen. Und bis jetzt gings immer wieder weg :) der

MwinaCLxou


Wenn man viel Stress hat vorallem Psychischen Stress kann sich das auch in Übelkeit und Bauchschmerzen oder Kopfschmerzen auswirken. Wurde mir mal gesagt. Nur so als Tipp :)

XYiramin


Naja es kann bei jeder Art Essen, dass man sonst nicht isst, eine Unverträglichkeit geben.

Ich hab das zBsp bei Curry. Als ich 18 war, warn wir bei meiner Tante grillen und die hatte so einen Curry Ketchup...und den fand ich lecker.

Danach hab ich mich eine ganze Nacht lang gequält. Mir war schlecht und ich hatte Sodbrennen, ein Jahr später gabs das gleiche Spiel, da ich das damals nicht dem Curry-Ketchup zugeordnet habe...

Da viele Menschen auf Nüsse reagieren, hab ich das einfach mal als Beispiel genomnmen.

Es ging mir aber eher um die Tatsache, ob etwas gegessen wurde, was sonst nicht gegessen wurde.

Manchmal entwickelt man ja auf einmal eine Vorliebe für etwas ^^"

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH