» »

Kein Stuhlgang mehr nach Medikament

wReirdxxy hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

Neulich hatte ich für ca. 3 Tage eine schlimme Erkältung, wo mir mein Arzt mir Grippostad C verschrieben hat. Ich habe alles, was der Arzt gesagt hat befolgt und mir geht es gesundheitlich besser.

Aber seit ich dieses Medikament nehme, habe ich keinen (großen) Stuhlgang mehr (Davor eigentlich jeden Tag mind. 2 mal). Ich kann seitdem auch nichts mehr anständig essen, da ich einfach nurnoch schlimme Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit und ein ständiges Magen"blubbern" habe obwohl ich versuche, normal zu essen.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen..

lg

Antworten
Hyasenxreich


Offensichtlich verträgst Du das Grippostad nicht - was macht man, wenn man was nicht verträgt? -

Versuch es mal mit Echinacin (Roter Sonnenhut) oder mit Schwarzkümmelöl - hilft mir besser als Grippostad!

(Ich selbst hab jahrelang Grippostad genommen, bis es irgendwann überhaupt nicht mehr gewirkt hat - also natürlich nicht durchgängig, sondern nur bei Erkältung ;-) )

Achtung: Echinacin soll man nicht länger als 4-6 Wochen durchgängig nehmen - bei Schwarzkümmelöl besteht diese Einschränkung nicht.

Bpe$nitxaB.


Ich würde nichts einnehmen, was mir Probleme bereitet.

Nisylen, Viropect und Infludoron immer in der Hausapotheke haben, damit ktriegt man eine Erkältung erst gar nicht, wenn man das bei den 1. Anzeichen nimmt.

Und in fortgeschrittenem Stadium stündlich von allen Mitteln nehmen.

Da hat man keine Nebenwirkungen.

WRilles_]nur_Qverstexhen


Ab zum Hausarzt, der soll sich das ganze anschauen. Glaube nicht das es von Grippostat C kommen kann.

Wzille~s_nur_veVrste*hen


Grippostat C ist "nur" Paracetamol mit ASS und Coffein und einem weiteren zusatz. Die Wirkung hat aber nur ASS und Paracetamol, welche durch das Coffein verstärkt werden. Also ab zum Arzt am Montag. Bis dahin: Viel Wasser, buttermilch mit Himbeere, Wassermelone, ballaststoff saft.

MRidnnimTausi< x6


Coffeein kann Verstopfung machen...lass es weg....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH