» »

Blutiger Durchfall, Colitis Ulcerosa

KYlein2eHmexe21


Ich kann das hier irgendwie nicht mehr so richtig ernst nehmen.

E3rdbeejrplWantaKge


Dann lässt du es bleiben.

E.rd~beerLplanxtagxe


Ich habe am Montag einen Termin bei einem Proktologen wegen den Hämorrhoiden.

Eardbeferpla*ntagxe


Kann das Krebs sein?

Ich habe des öfteren Schleimige, Eitrige abgänge.

ESrdNbeerpLlantagxe


Ich habe die Blutwerte heute abgeholt, sind alle In Ordnung.

EWrdbeerVplant*axge


Also der Enddarm, soweit man sehen konnte ist Entzündet.

Ich lasse erstmal keine Darmspiegelung machen.

MAariebCurxie


Idiotisch...

Sneve|n.of.nNinxe


Ich habe die Blutwerte heute abgeholt, sind alle In Ordnung.

Also der Enddarm, soweit man sehen konnte ist Entzündet.

Eins von beiden kann nicht stimmen....... wenn etwas entzündet oder gar eitrig ist, sieht man das auch an den Blutwerten.

Ejrdb+eer0plan'tage


Vielleicht wurde das falsche Überprüft.

Wnint0erkQind


Seven.of.nine,

das muss nicht unbedingt so sein. Meine Blutwerte sind auch immer okay, trotzdem ist der Enddarm entzündet und das Calprotectin erhöht...

S0eveno.of.Nixne


Vielleicht wurde das falsche Überprüft.

Vielleicht hast Du dem Arzt auch nicht alles gesagt? ;-)

Fassen wir mal zusammen, Du bist erst 19 Jahre alt und hast nicht nur an bzw. mit diesem einen Ausscheidungsorgan Probleme. Du berichtest zwar darüber und fragst zumindest hier (anscheinend sogar gründlicher als beim Arzt) regelmäßig nach, verweigerst aber gleichzeitig genau die Untersuchungen, die Dir helfen können, gesund zu werden.

Warum ist das so?

E]rdbe+erplaIntaxge


Ich habe mir die Blutwerte nur abgeholt, wurden nicht besprochen.

Es stehen ja jedesmal Grenzwerte dahinter.

Warum das so ist?

Ganz einfach, nehmen wir mal an, ich lasse eine darmspiegelung machen.

Man sieht dass der Darm entzündet ist und ich bekomme wieder Salofalk, was hilft.

Warum bekomme ich das jetzt nicht?

Das muss doch ohne darmspiegelung möglich sein.

S1eve`n.of.'Nixne


Ganz einfach, nehmen wir mal an, ich lasse eine darmspiegelung machen.

Der Unterschied zwischen Dir und mir ist jedoch, daß ich die Darmspiegelung machen würde und erst wenn ich das Ergebnis in Händen halte, würde ich mir den nächsten Schritt überlegen. Du hingegen bist schon im Vorfeld überzeugt, daß es Dir nichts bringt.

EHrdbMeerpl~anta5ge


Sehr richtig.

Weil ich dann wieder Mesalazin bekomme.

XfirUaxin


Man sieht dass der Darm entzündet ist und ich bekomme wieder Salofalk, was hilft.

Warum bekomme ich das jetzt nicht?

Das muss doch ohne darmspiegelung möglich sein.

Weil das Leben kein Wunschkonzert is. Und du bist kein Arzt. Um solache Medis zu verschreiben, brauch es gesicherte Diagnose, wenn es nicht sicher ist wird der Arzt eine Untersuchung machen. Wenn er eine Spiegelung macht dann weil die Diagnose nicht gesichert ist.

Und diese Medikamente kann man nichr einfach so geben.

Ich hatte letztes Jahr einen Bandscheibenvirfall und konnte kaum noch aufstehen. Ich bekam Ibuprofen, dass nicht half.

ERST NACH DIAGNOSE bekam ich "stärkeres" Zeug als ibuprofen und novalgin

Jedes medikametr, kann dir auch erheblich schaden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH