» »

Blutiger Durchfall, Colitis Ulcerosa

Xfira]ixn


[[https://www.leben-mit-ced.de/informieren/leben-mit-ced/ernaehrung-genuss.html]]

Hier gibt es viele Informationen, du solltest dich wirklich einlesen!!!

Das tut dir und deiner Erkrankung gut!

EOrdbee?rpJlantaxge


Ich habs mir durchgelesen.

Leider musste ich gerade nen Döner essen, da ich mit der Gruppe Unterwegs war, und nicht immer nein sagen kann.

Ich werds im Endeffekt morgen früh merken, wie es sich denn auswirkt.

Ich schonmal was anderes außer Weißbrot essen.

k'leiqner_=drach?enstexrn


Leider musste ich gerade nen Döner essen, da ich mit der Gruppe Unterwegs war, und nicht immer nein sagen kann.

Warum nicht?

Ich esse im Schub nichts anderes als Bananen, Zwieback und Kartoffeln.

Und erkläre den Leuten, was ich habe.

Wo ist das Problem?

Döner vertrag ich nicht mal in Remission.

E:r"dbe|erpl9a+ntxage


Es muss aber ja nicht jeder wissen was ich habe.

Ich habe heute morgen auch keine Negative Auswirkung feststellen können.

E7rdbeeFr~plaLntJagxe


Hallo,

Wie lange dauert so ein Schub denn an?

Ich nehme seit Samstag Cortison uns Salofalk Tabletten, und verspüre bis jetzt keine Besserung.

Gruß

EIrdbeeHrpl1anltagxe


Hallo,

Ich nehme jetzt seit Samstag Abend die Medikamente und es ist noch kein Stück besser geworden.

Mein Cortison ist ebenfalls aufgebraucht.

Was soll ich machen?

Gruß

X@iraixn


Ich mag dich grad nehmen und schütteln...

Du hast dir immernoch keinen Spezialisten gesucht, deine Krankheit nichtmal gegoogelt...Nimmst einfach Medikamente irgendwie ein...

Schübe haben unterschiedliche Dauer von Patient zu Patient...bei schlimmen Schüben kann es auch notwendig sein, dass du ins Krankenhaus musst.

Ich weiß du suchst Hilfe, aber in du solltest dir vor Ort Hilfe suchen statt in einem Forum. Die Energie, die du hier reinsteckst, musst du darein stecken in einem Wartezimmer zu warten.

E:rdbe7erpl9antxage


Dann hole ich mir erstmal weiterhin Cortison und Salofalk Tabletten vom Ärztlichen Bereitschaftsdienst.

S(heixlagh


...manchmal macht es mich einfach nur noch fassungslos und traurig, zu lesen wie manche Menschen mit ihrer Gesundheit umgehen. :°(

Du brauchst aktuelle Diagnostik, ein individuelles Medikamenten- und Einnahmeschema und engmaschige Begleitung beim Facharzt.

Und keine Selbstmedikation. %:|

k6leine1r_draUchenxstern


Kann mich den anderen nur anschließen: Liest du irgendwas, was dir hier Leute schreiben?

Du schmeißt wohllos Cortison in dich rein, hast null Plan, was du eigentlich hast ... wie bescheuert kann man eigentlich sein?

Offensichtlich bist du ja noch jung, aber das ist auch keine Entschuldigung für eine derartig hahnebüchene Dummheit!

Du MUSST für Cortison ein Einnhahmeschema haben, du MUSST Cortison ausschleichend einnehmen, man nimmt nicht mal 3 Tage Cortison und der Schub ist weg! :-X

Eigentlich bleibt bei so viel Ingnoranz nur die Hoffnung, dass es dich derartig zerlegt, dass du in die Klinik musst, anders kapierst du es wohl nicht :-X

CTonanDTerZferstxärer


Bist du immer noch auf Fortbildung? Wenn ja, wie lange?

Esrdbeerpl%antxage


Ich bin bis zum 11 November auf Fortbildung.

E)rdabeeIrpl}antaxge


Hallo,

Irgendwo wird es nicht besser.

Gibt es noch andere Medikamente die ich ausprobieren kann?

CionanDebrZer!stärexr


Wenn du monatelang weg bist, dann such in Kassel einen Fachmann auf.

Wenn du das noch nicht gemacht hast dann solltest du eh dein Gesundheitsmanagement mal überdenken ;-)

Errdbee`rp(lantage


Was soll der Facharzt denn machen?

Der kann mir doch auch nur Cortison und Salofalk verschreiben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH