» »

Campylobacter - Sport und Herzrasen

H9elpincgHand hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben.

Kurz zu meinem Problem.

Vor genau 2 Wochen fing es an: grippale Symptome. Gliederschmerzen, schlimme Kopfschmerzen. Durchfall. Bauchschmerzen.

Vor 3 Jahren hatte ich das auch, dazu aber 41 Fieber und war 1 Woche im KH.

DIes blieb mir erspart.

War dann Montag direkt beim Gastroenterologen, der dann Ultraschall gemacht hat, Blut abgenommen hat und ich sollte eine stuhlprobe abgeben.

Blut und Ultraschall wiesen sofort auf eine Entzündung hin. Und die stuhlprobe brachte die Erkenntnis, dass wieder der campylobacter Schuld war.

Nun ja seit dem Ergebnis ist 1 Woche her. Der Arzt hat mir empfohlen perentorol (Hefe) zu nehmen und nach 10 Tage nochmals vorstellig zu werden.

Jetzt zum eigentlichen Problem.

Heute, weil ich mich wieder gut fühle und auch arbeiten bin, war ich beim Sport (Fitnessstudio). Und nach dem aufwärmen, hatte ich einen Puls von 190. Der irgendwann nach 10min auf 150 ging und jetzt seit 13uhr bei 100 ist. Obwohl ich sitze oder liege.

Habe beim Arzt angerufen, der nur sagte ich solle dann noch 1-2 Wochen mit Sport warten. Und das könne normal sein.

Was meint ihr, wie lange darf der Ruhepuls, bei 100 sein. Es ist ja keine Anstrengung vorhanden. Bzw wann sollte ich deswegen beim Arzt vorstellig werden?

Das Wochenende abwarten?

Dank euch. Fühl mich gerade echt doof. Sonst hab ich im sitzen einen Puls von 60-70.

Antworten
E#mcax


Hallo HelpingHand,

ähnliche Probleme mit dem Puls hatte ich in der letzten Zeit auch manchmal. Allerdings ohne jegliche Darmprobleme.

Ich (Ü80) jogge ungefähr jeden zweiten Tag ca. 1 Std. mit einem Puls zwischen 100 und 130.

Neulich war mein Puls schon vor dem Start auf 160. Ich habe zunächst versucht, durch Luftanhalten und Pressen den Puls herunter zu holen, was mir in der Vergangenheit manchmal geholfen hat. Nachdem es mir nicht gelungen war, lief ich (bewusst langsam) los und wählte eine Strecke nicht allzu weit entfernt von meiner Wohnung. Der Puls ging beim Laufen auf Werte über 200 hoch und schwankte ständig. Nach einer halben Stunde war der Puls plötzlich "laufnormal" und ist auch danach nicht wieder nach oben entgleist. Ähnlich erging es mir an den Folgetagen.

Ich hatte schon überlegt, ein Langzeit-EKG machen zu lassen. Inzwischen ist mein Puls aber wieder normal.

Das Leben geht weiter.

Ich wünsche dir alles Gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH