» »

Durchfall nach Antibiotika Therapie

v{erdeuneGgro hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte eine Nebenhöhlenentzündung und habe daraufhin Antibiotika verschrieben bekommen (Amoxicillin Al 1000).

Die hab ich eine Woche lang genommen und die Entzündung ging vorbei, dabei hatte ich nur leider Durchfall durch das Antibiotika.

Jetzt (eine Woche nach der Behandlung ) hab ich immer noch Durchfall, allerdings keine anderen Erscheinungen wie Übelkeit o.ä.

Was tun?

Antworten
M[oPn}sti


Nun, Deine Darmflora hat halt gelitten. Antibiotika töten nicht nur die Bakterien, die für eine lokale Entzündung verantwortlich sind, sondern auch die unzähligen Bakterien im Dickdarm, ohne die eine normale Verdauung nicht möglich ist. Mein Rat: Geh' in eine Apotheke, in der Du gut beraten wirst, und besorge Dir ein Aufbaumittel für die Dickdarmflora. Infos z.B. hier: [[http://www.netdoktor.at/medikamente/staerkung-der-darmflora-nach-antibiotika-einnahme-5050]]

JBennscxh


Joghurt oder Kanne brottrunk helfen auch eine gesunde darmflora aufzubauen.

I,lly%66


Besorge dir aus der Apotheke Bioflorin, das stoppt den Durchfall und baut die Darmflora auf.

Gute Besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH