» »

Dürfen wir kein Fleisch Essen? Und Vergiften wir uns selbst?

Buarllvac(kOs


kleiner_drachenstern

Oh doch damit haben Veganer ein Problem :-) Milch Eis hat mir ja noch nie Geschmeckt aber ich war schon immer ein Großer Wasser Eis Junkie :-) Aber viele Veganer mögen keinen Rohrzucker oder Zucker weil der Ungesund ist.

Ebenso höre ich von vielen Veganern das Chips auch Milchzucker Enthalten und damit wäre es ja wieder ein Tierisches Produkt :)

Ich selbst mag Milch und Co gar nicht, auch Natur Joghurt esse ich selten und wenn dann nur mit Müsli und Lactosefrei von Landliebe, aber ich bin ein Riesen Käse Fan und damit hätte ich als Veganer Probleme, den ich könnte zwar Vegane Spaghetti Nudeln ohne Probleme verwenden da mir die nicht so Wichtig sind aber auf Parmesan und Käse (Lactosefrei) könnte ich nicht Verzichten.

Eier esse ich so Selten, und wenn dann mal Samstags mit Bohnen (Gebackene Baked Beans) und Etwas Karotten, Paprika & einem Schuss Sahne.

Ansonsten Esse ich Eier nur an Geburtstagen bei einem Stück (Bananenkuchen) dem einzigen Kuchen den ich noch Esse (wegen magen Problemen) den macht meine Tante immer selber und ist nicht der Sahnige Bananenkuchen sondern so ein Trockenen den kennen die wenigsten.

Was ich damit sagen möchte, wenn ich das Leid der Tiere sehe dann wird es mir anderst :-/ Und ich überdenke meinen Fleischkonsum. Ich habe meinen Fleisch Konsum Deutlich Reduziert esse nicht mehr soviel Fleisch und Kaufe oft auch eine Dönerbox mit Reis ohne Fleisch nur mit Ziegenkäse und ohne Zaziki sondern mit Aivar Soße.

Fleisch esse ich wennn dann nur Sehr wenig und Pute, Hähnchen oder Rind, ab und an so 1 mal im Jahr Exoten wie Ente mit Blaukraut und Knödel.

Alles in allem Achte ich auf meine Ernährung mehr als sonst und das tut mir gut, allerdings bin ich ein Sünder und Sündige auch ab und an in Form von einem Glaß Orangina oder ein Paar Chips :-)

Ich verstehe nicht warum Veganer auch auf Milchprodukte verzichten, dafür Stirbt doch keine Kuh, und die Eier die wir zu Essen bekommen sind ja *Unbefruchtet* und ich kaufe meist eh Bio Eier.

Bmall6acBkOs


Fizzlypuzzly

Hättest du mir ev auch eine Seite mit Gesunder Ernährung und Gesunden (Einfachen Rezepten) Man Findet im Inet meist nur Pasta und Pizza (was mir auch ab und an Schmeckt und wo ich auch nicht ewig verzichten kann) aber dennoch möchte ich auch öfter mit Gemüse und Gesund Kochen, aber dann fehlen mir außer *Reispfanne mit Paprika, Pilze* etc die Ideen, vorallem wenns dann an Gesunde Soßen ohne Gekörnte Brühe oder Fleisch Suppe geht, sind die Ideen bald zuende.

Ja ich achte mehr auf meine Ernährung allerdings bläht es mich von Äpfeln und Trauben doch Extrem was ich Feststellen musste.

Dennoch sündige ich ab und an mal und Gönne mir ein Stück Schokolade oder ein Eis oder bei einem Spannenden Fussball Spiel eine Handvoll Chips, aber alles Deutlich Reduziert als sonst.

Und danke an @mond+sterne für deine Netten Worte, das Wünsche ich dir Ebenso :-)

Cbleo Edwa&rds v,. Davonpxoort


Ohne Sternchen liest es sich doch sehr viel schöner, hat auch nichts mit Rechtschreibung zu tun.

Was die Eier angeht, so müssen doch Hähnchen dafür geschreddert werden. Klar ist dein Ei unbefruchtet, aber für das Ei braucht man Hennen. Da man aber weniger beeinflussen kann was man für ein Geschlecht hat, wird die andere Hälfte an Küken eben geschreddert, da sie Verluste bedeuten.

Unheimlich süß die kleinen gelben Flauschis und es ist echt nicht schön zu sehen wie die zu Mus verarbeitet werden. Ein Grund wieso ich gerne selber Hühner hätte, nicht dass ich die nicht hin und wieder schlachten würde, so ein Babypuschel hingegen... :-(

Crleo EEdwxardqs v. D_avonp$oorxt


Bzw. werden die natürlich nicht nur geschreddert, aber sie werden in Massen getötet. Ich weiß gar nicht ob die privaten Höfe die ebenfalls kaputt machen... Irgendwie frage ich mich gerade ob der Hof bei denen ich die frei laufenden Eier hole die nicht auch umbringt. Naja, immerhin rennen die frei durch die Gegend und führen soweit ein nettes Hühnerleben. ":/

CyleoT Ed*wards vO. Dav2onpooxrt


Oh Gott... freilaufende Eier. Seeehr stark abgekürzt. Eier von freilaufenden Hühnern?! Jedenfalls dutscheln und scharren die über den Hof und das Gelände.

kUlein!er_kdPrachens-terxn


Oh doch damit haben Veganer ein Problem :-) Milch Eis hat mir ja noch nie Geschmeckt aber ich war schon immer ein Großer Wasser Eis Junkie :-) Aber viele Veganer mögen keinen Rohrzucker oder Zucker weil der Ungesund ist.

Veganer sein hat erst mal gar nichts damit zu tun, keinen Zucker zu essen, Zucker ist nämlich kein tierisches Produkt, Veganer essen nur keinen Honig.

Und noch mal: Vegane Ernährung hat erst mal nix mit gesunder Ernährung zu tun, ich kenne auch Pudding- und Kuchen-Veganer, natürlich mit Sojamilch und ohne Eier.

Und

Ich verstehe nicht warum Veganer auch auf Milchprodukte verzichten, dafür Stirbt doch keine Kuh, und die Eier die wir zu Essen bekommen sind ja *Unbefruchtet* und ich kaufe meist eh Bio Eier.

kommt daher, weil es generell gegen die Ausbeutung von Tieren geht, deswegen ja auch kein Honig.

Würden sie Milchprodukte essen, wären sie keine Veganer, sondern Vegetarier. :=o

o+nod=isexp


Der Mensch zählt nach meiner Ansicht nun mal zu den Fleischfressern. Ich habe beobachtet, wie Menschen zu Vegetariern wurden und sie dann nach und nach die volle Einsatzfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Kraft verloren haben, der natürliche "Kampftrieb" und die angeborene "Aggressivität" als Selbstschutz. Weil ich auch ein großer Tierfreund bin, habe ich mich damit getröstet, dass wir noch nie einen ganzen Braten, Keule, oder ganze Tiere wie Hähnchen, Gans oder gar Spanferkel gegessen haben, sondern hauptsächlich Hackfleisch. Früher wurde das Hack weitgehend aus Schlachtabfällen gewonnen, ich weiß aber natürlich, dass heute für Hack ganze Rinderherden abgeschlachtet werden, was ich leider nicht vermeiden kann. Ja, ich esse gern Reste vom Fleisch und auch Formfleisch!

Mein Sohn wurde zum Vegetarier und darüber gibt es in meiner Familie nie Diskussionen - jeder wird so genommen, wie er ist.

hjinterm monxd


Wenn du bislang keine veganen Spaghetti verwendet hast (diese sind ohne Ei und aus 100% Hartweizengrieß - für mich die klassische Spaghettizusammensetzung), konsumiert du vermutlich auch in anderen Produkten "verstecktes Ei", ohne dass es dir bewusst ist.

Gerade in Biobetrieben sind die Eier mitunter auch befruchtet (wenn auch nicht bebrütet hoffentlich).

Für Milch und Eier müssen keine Tiere sterben, aber gerade viele Milchkühe würden ihr Leben wohl anders gestalten, wenn sie es sich aussuchen könnten. Bestimmt 80% der behandelten Krankheiten im Milchviehbereich sind der hohen Milchleistungsbereitschaft der Kühe geschuldet.

Von mir kann ich nur sagen: der Gesundheitsfaktor steht für mich im Hintergrund. Bei Fleisch esse ich gerne Wild oder Rind, weil ich der Meinung bin, dass sie ein besseres Leben hatten als Mastgeflügel und -schweine. Ansonsten versuche ich, bewusst und wertschätzend mit Essen umzugehen (so zumindest das Ideal).

A>l?eo-nor


Zu den Christen:

Die ersten Christen waren Juden-Christen und haben sich an die jüdischen Speise-Gebote gehalten. Diese sind recht gut überliefert und beinhalten eine Mischkost.

Die ersten missionierten Christen kamen aus allen möglichen Kulturkreisen und blieben dort meistens auch. Das heißt sie wurden weiter mit ihrer anders-religiösen Umgebung konfrontiert.

Vielfach war es nun üblich das in den diversen Tempeln geopferte Tiere anschließend auf dem Markt verkauft wurden. Die Einnahmen gingen dann an die jeweilge religiöse Einrichtung.

Wer von den Christen nun kein Fleisch "unklarer Herkunft" essen wollte (und damit potentiell einen anderen religiösen Verein unterstützen), dem wurde dann durchaus empfohlen auf Fleisch zu verzichten. Diejenigen die sich da dran nicht gestört haben, haben weiter Fleisch gegessen oder es halt aus anderen Quellen bezogen, wenn ihnen das möglich war.

C^leo YEdwardDs Iv. Daevonpooxrt


Für Milch und Eier müssen keine Tiere sterben,

:-/ :|N

[[http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/geld/einkaufstipps-leckere-eier-ohne-kueken-schredder-kaufen----so-geht-s-24092476]]

Okay, die sind nicht gerade zur Verlinkung geeignet, der Haufen:

[[http://www.peta.de/bio#.WDrpbrLhCM8]]

[[http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2016-10/alnatura-kueken-schreddern-bioeier-masthahnchen-legehennen-biomarkt]]

Warum Küken unnötig sterben

Hennen legen Eier. Hähnchen werden gegessen. Die Rollenverteilung in der Welt unseres Nutzgeflügels ist klar. Das Problem ist bisher: Eierproduzenten nutzen andere Hühnerrassen als Broiler-Bauern. Entweder gute Eier oder gutes Fleisch – bisher erfüllt keine Rasse beides. Die Eier, die wir nachher im Laden kaufen, sind meist unbefruchtet. Bei solchen aus Freilandhaltung kann das anders sein. Für die Nachzucht der Hennen werden jedenfalls befruchtete Bruteier entnommen. Aus ihnen schlüpfen aber zur Hälfe männliche Küken. Da die zur Legehennen-Rasse gehören, sind sie als Masthähnchen nicht zu gebrauchen. Das traurige Ergebnis: Diese frisch geschlüpften Vögel sind übrig. Sie landen im Schredder. Schätzungsweise 50 Millionen Küken sterben auf diese Weise jedes Jahr allein in Deutschland. Zwar gibt es Pilotprojekte mit "Zweinutzungshühnern", wie Fachleute diese besonderen Rassen nennen. Doch wirtschaftlich lohnt sich dieser Ansatz nicht.

BJallaBckOs


@ hintermmond :)

Ich hab eine Frage, wo gibt es Spaghetti ohne Ei? Ich kenne nur glutenfreie und davon bekomme ich Krämpfe vorallem wenn Maismehl oder Stärke drin ist :-)

Ich esse auch nicht alles ohne Ei :-) Nur Ich schränke meinen Ei Konsum ein :-) Genauso wie meinem Milch Konsum da weiche ich zurzeit auf Rice oder Soja Milch Aus Mandel Milch finde ich leider nirgends ne Gescheite :-/

Und Sahne nehme ich auch oft Soja Milch beim Kochen weil es keine Soja Sahne bei uns gibt, und ab und an mal ne Lactosefreie Sahne oder Schmand.

Ab und an verwende ich auch Eier (Samstags) aber dann nur Bio Eier und nicht jeden Samstag zum Putenschinken mit Ei.

Milch war ich noch nie der Fan.

Am Schwersten ist für mich der Verzicht auf Käse :/ durch einen Veganen Youtuber habe ich jetzt aus der Schweiz einen Käse *no Muh* aus Chesiew Kernen gefunden der fast wie echter Käse schmecken soll, aber kostet 7 Euro und 4 Euro Versand das kann ich mir nicht immer leisten hab ich mir jetzt nur mal zum Testen gekauft da ich doch gerne bei meinen Tomaten Spaghetti Käse verlaufen lasse :-/

k<leinZer_dr>achenxstern


Warum willst du denn unbedingt veganen Käse essen, wenn du auf der anderen Seite doch weiterhin Fisch/ Fleisch/ Eier... isst?

Spaghetti ohne Ei sind eigentlich alle italienischen Nudeln, nur bei den deutschen Nudeln gibt es die klassischen "Eiernudeln".

Und was bezweckst du überhaupt?

Dich gesund ernähren? Krebs vorbeugen? Tierleid vermeiden?

oenodixsep


Weil Deutschland ein Jodmangelland ist, wären ohne Jod in der Nahrung hier alle Menschen an Basedow erkrankt. Mit ist es dabei vollkommen egal, ob das Jod im µg-Bereich dabei an Sand oder sonst was in Amerika gebunden ist. Und Glutamat ist ein millionenfach erprobter und getesteter Geschmacksverstärker - ohne den es einfach nicht schmeckt, es sei denn, Du verbannst die Hausfrau für eine zusätzliche Stunde pro Tag in die Küche, um selbst eine Brühe aus frischen Zutaten zu kochen. Allein ihr zusätzlicher Arbeitslohn beliefe sich dann theoretisch auf 8,50 bis 10 Euro pro Stunde - für eine Brühe! In einer Industrienation, wo vieles schnell gehen und alles bezahlbar sein muss, kann es nicht immer koscher sein!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH