» »

Magenschmerzen ünd Übelkeit nach Kamillentee

Hralle[r WilRlem hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe eine Gastritis (Chronisch Typ C) seit ein paar Jahren.Da ich noch Reflux habe, muss ich 40mg Omeprazol nehmen.

Jetzt habe ich die Gastritis mal wieder akut und wollte mit Kamillentee + Zwieback ein paar Tage Diät machen.

Wenn ich Kamillentee trinke, bekomme ich erst ein Hungergefühl, das dann in leichte Schmerzen und leichte Übelkeit ausartet.

Hat jemand auch so etwas oder habe ich eine Kamillen Allergie ?

Vor ein paar Jahren konnt ich den noch in rauen Mengen trinken.Ich habe sonst aber auch einige Allergien und Unverträglichkeiten.

Gruß Haller Willem

Antworten
yCulkuZmu


Eine Bekannte kriegt auch immer Magenschmerzen, wenn sie Kamillentee trinkt.

Eine Allergie ist es nicht, sagt sie, nur, sie kriegt halt Schmerzen.

Scheint also vorzukommen, obwohl ja Kamille angeblich gut sein soll.

B'enitsaB,.


Vielleicht ist es gar nicht der Kamillentee sondern der Zwieback?

Mein Sodbrennen und der Reflux sind total weg, seitdem ich jegliches Getreide meide. Und seitdem brauche ich auch keine Medis mehr.

HvalleLr Wi;llem


Das unwohle kommt auch bei nur Kamillentee.Zwieback + anderer Tee , wie schwarzer Tee macht keine Probleme.

HUallger OWillxem


Ich muss Iberogast einnehmen und da ist Kamille drin, da bekomme ich auch keine Schmerzen oder Übelkeit von. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH