» »

Weißer Stuhlgang und Fäden im Stuhl

W8hoKn3owsQ10 hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander,

Ich habe seit ein paar Wochen Probleme mit meinem Magen-Darm-Trakt.

Vorab: ich habe keine Gallenblase mehr, diese wurde mir anfang des Jahres operativ entfernt da ich Gallensteine hatte und diese mehrmals Gallenkoliken ausgelöst hat.

Ich hab häufig einen aufgeblähten Oberbauch und auch Oberbauchschmerzen. Häufig hab ich auch links und rechts am Rippenbogen brennenden Schmerz.

Appetit/Hunger hab ich auch nicht mehr so wirklich.

Abends hab ich sehr häufig Sodbrennen.

Habe oft mal 2 Tage keinen Stuhlgang und dann auch ab und an Durchfall, aber nicht immer (früher war ich fast jeden Tag groß).

Fühle mich oftmals für nen kurzen Moment sehr schwach und zittrig.

Hab in den letzten Wochen häufiger meine Stuhgabg kontrolliert und dabei immer mal wieder rote/braune Fäden entdeckt. Jetzt kam ich gerade vom Sport heim und war schnell auf der Toilette. Dort kam nur sehr wenig Stuhlgang, dieser war größtenteils weiss und "bröckelig", dazu hab ich auch noch einen langen, braunen Faden darin bemerkt, der sich aber nicht bewegt hat.

Werde nächste Woche mal zum Arzt gehen, aber wollte hier schonmal fragen was das sein könnte. Muss ich mir sorgen um einen Tumor machen?

LG

Antworten
WJhokKnoMws10


Abends war es mir auch schon häufiger übel, musste mich jedoch nie übergeben.

DyackeMllove


Lieber WhoKnows,

kenne ich. Ich habe auch keine Galle mehr, hatte dieselben Beschwerden und Symptome, ich hatte kleine Steine im Gallengang. Ich habe eine MRCP und eine ERCP bekommen und nehme Cholspasmin zu jedem Essen, seitdem geht es viel Besser und die Schmerzen rechts und das aufgeblähte Gefühl sind weg. Artischocken helfen auch sehr gut, die mag ich aber nicht.

Der weisse Stuhlgang ist typisch dafür dass der Gallengang verstopft ist, da die Gallenflüssigkeit auch den Stuhlgang einfärbt.

Du solltest zum Internisten gehen, Buscopan und Cholspasmin ausprobieren - gibts beides rezeptfrei - und nach einer MRCP solltest Du Klarheit haben, der Internist kann einen Ultraschall machen, man sieht aber in der Regel nichts, da die Steinchen / der Gries, die den Gallengang verstopfen, zu klein sind.

Mach Dir keine Sorgen,

Alles Liebe

W3hoKnVowsx10


Danke für deine Antwort.

Musste direkt ne Stunde später wieder, da war der Stuhl zwar recht weich, aber ich würde sagen in normalem Ausmaß.

Hattest du auch links Schmerzen? Kenne das von der Galle eigentlich nur rechtsseitig. Und sind die Beschwerden wie Sodbrennen, Übelkeit etc. auch erst nach der OP gekommen? Hatte zuvor damit nie Probleme, sondern nur ab und an schmerzhafte Koliken und Probleme beim Stuhlgang.

D,ackellxove


Ja, ich hatte links und rechts im Oberbauch Schmerzen, das hat sich aber mit den Medikamenten gegeben.

Lies Dir das hier mal durch, da findest Du Deine Symptome samt Erklärung:

[[http://gesundheitsratgeber-gallensteine.de/buch/postcholezystektomie-syndrom.htm]]

Wie gesagt, zum Hausarzt oder Internisten gehen, ist gut in den Griff zu kriegen !

*:) *:)

WLhoK\nows1x0


Hey, vielen dank nochmal für deine Antwort :-)

Eine Frage hätte ich noch: kennst du so Schmerzen, die von der Speiseröhre ausgehen und dann rechts und links in die Brust reinziehen? Sind ganz stark brennende Schmerzen. Wenn ich diese Schmerzen nur links hätte und nicht so gut am Herz untersucht wäre würde ich diese Schmerzen vermutlich als Herzattacke fehlinterpretieren. Fühlt sich richtig schrecklich an.

Dvacke$l#lovxe


Persönlich kenne ich diese Schmerzen nicht, aber für mich klingt das ziemlich nach einer Refluxoesophagitis oder einem Reflux würde ich sagen

WEh)oKnxows10


Kann sowas auch durch Verstopfung der Gallengänge ausgelöst werden?

Sind bei dir die Schmerzen auch in den Rücken ausgestrahltt?

W_hoKn~owxs10


Also irgendwie wird es bei mir nicht besser. Habe einen Arzttermin bezüglich der Thematik, allerdings erst in 2,5 Wochen.

Habe jeden Tag komisch aussehenden Stuhlang. Ich hab mich jetzt mal dazu entschlossen zwei Bilder davon hochzuladen.

BITTE VORSICHT! DIE BILDEE SEHEN ECHT EKLIG AUS!

[[http://up.picr.de/31375997lh.jpg]]

[[http://up.picr.de/31376011rh.jpg]]

Auf dem ersten Bild sind das irgendwie mehrere Kotstücke die zusammengepresst wurde, zwischen den einzelnen Stücken ist oftmals eine Rote Linie...Blut?

Auch sieht man da so dunkelbraune Stücke. Am unteren Kotstück sieht man auch die Fäden die ich mal hier angesprochen hab.

Beim zweiten Bild sieht man auch diese Fäden überall...

Muss ich mir sorgen machen? Entschuldigung für die ekligen Bilder...

W+hoKno1ws10


Keiner Lust sich meine "Scheiße" anusehen? ;-D ;-D

f5elisA margamrita


Keiner Lust sich meine "Scheiße" anusehen? ;-D ;-D

Nein! Hättest du denn Lust dir das von anderen Usern anzusehen? ???

Dackellove hat dir ja gesagt geantwortet, dass sie dieselben Symptome und auch keine Gallenblase mehr hat. Du hast den Treat Anfang des Monats eröffnet, da hattest du bestimmt inzwischen auch Zeit zum Arzt zu gehen.

WkhoKnowGs10


Ja, das kann ich ja verstehen.

Weiss auch nicht, die Rückenschmerzen und Fäden im Stuhlgang lassen mich irgendwie an die Bauchspeicheldrüse denken, mir schwant böses...

Naja Hilft nix, der Arzt wirds schon richten

Frohes Neues allen *:)

PKlüsWcRhbxiest


Hab einen Blick riskiert. %:|

Ich seh da nichts ungewöhnliches.

Hab seit Monaten ebenfalls Stuhlprobleme und es sieht beim mir ähnlich aus.

Ich vermute bei mir mittlerweile dass es von zu viel Getreide bzw. Kohlehydraten kommt.

Mein Hausarzt hat mir gesagt, dass es nicht an meiner fehlenden Gallenblase liegt.

Pa schb~iesxt


Das sind doch keine Fäden zu sehen. ":/

W]hoKneows10


Hmm sieht man vllt nicht so gut was ich meinte, aber egal ;-D

Könnte das mit einer Histamin Intoleranz zusammenhängen? Bei mir wurde vor nem halben jahr eine diagnostiziert

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH