» »

Soor Ösophagitis - was steckt dahinter?

S3hyJaxy79 hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

bei mir wurde eine Pilzinfektion der Speiseröhre mit Candida Albicans diagnostiziert. Derzeit nehme ich ein Mittel zur topischen Behandlung.

Ich habe seit Jahren Symptome, die Pilzinfektion lag vor einigen Jahren nicht vor (letzte Magenspiegelung). Ich nehme an, dass mein Zustand sich verschlechtert.

Meine normalen Symptome sind Verschleimung im Hals, Mundgeruch, Heiserkeit, ... siehe hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/731528/]]

"On top" kommt die Pilzgeschichte. Mit starken Mundgeruch. Druck im Brustbereich, Enge, Sodbrennen nach dem Aufstehen.

Was steckt hinter der Pilzinfektion?

HIV und Diabetis wurden ausgeschlossen. Außer den Symptomen fühle ich mich OK, bin nicht überdurchschnittlich häufig oder schwer krank.

Kann das eine Autoimmunerkrankung sein? (PID).

Antworten
HqasixX


Ich bekomme eine Soorinfektion in der Mundhöhle, wenn ich Antibiotika einnehmen muss. Da ich unter allergischem Asthma leide, benutze ich Asthmaspray mit Cortison. Diese Kombination verursacht dann die Soorinfektion.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH