» »

Candida Albicans,

mZed-ium7x2 hat die Diskussion gestartet


Ich habe heute das Ergebnis meiner Stuhlprobe erhalten.

Da wurde Candida Albicans festgestellt......laut Laborbericht mit einem (+) versehen, was vereinzelt bedeuten soll......!

Kann mir da jemand weiter helfen?

Ich habe eigentlich alle Sympthome, die man bei einem Pilzbefallen haben kann........Gastritis, Darmentzündung(endoskopisch nachgewieden), Prostatitis und Kondylome(Feigwarzen)........da aber meine Internistin auf dem Ohr taub ist und mir sagt, ich rede mir da was ein......brauche ich jetzt mal andere Meinungen.......

Ich habe schon viel über Candida Albicans gelesen und will jetzt auf eigene Faust eine Pilzkur machen, mit der Diät und den Tabletten.....

Wer hat es auch schon mal selbst versucht und was hat es gebracht?

Viel Dank, schon mal vor weg....

Antworten
aJngiexkw


Candida albicans

Hi,

habe seit Nov.03 candida albicans. Wurden aber erst im März festgestellt. Symptome waren: Hautausschlag, ständige Blähungen, Schmerzen im Darm, Kopfschmerzen, Unverträglichkeit von Süßem und Alkohol. Wurden "reichlich" CD festgestellt. Nach einer 6 Wochen langen Nystatin-Kur, als Tabletten und Gel für den Mund (hatte auch immer eine weiß belegte Zunge) und Verzicht auf Süßwaren und Weißmehl (nur Dinkelbrot)geht es mir etwas besser. Habe 7 kg abgenommen und mir läuft ab und an ein Schauer durch den Bauch bis in die Beine. Habe jetzt allerdings wieder angefangen normal zu essen, da ich immer klapperiger wurde. Würde mich interessieren, wie Du die Dinger losbekommst. Ich muß jetzt noch zur Darmspiegelung, weil ich immer noch so einen komischen Druck in der linken Darmkrümmung habe und auch noch viel Aufstoßen muß bzw. Blähungen habe. Vor der Darmspiegelung habe ich mächtig bammel.

Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Gruß Angie

ayngi8ek}w


Candida albicans

Hi,

habe seit Nov.03 candida albicans. Wurden aber erst im März festgestellt. Symptome waren: Hautausschlag, ständige Blähungen, Schmerzen im Darm, Kopfschmerzen, Unverträglichkeit von Süßem und Alkohol. Wurden "reichlich" CD festgestellt. Nach einer 6 Wochen langen Nystatin-Kur, als Tabletten und Gel für den Mund (hatte auch immer eine weiß belegte Zunge) und Verzicht auf Süßwaren und Weißmehl (nur Dinkelbrot)geht es mir etwas besser. Habe 7 kg abgenommen und mir läuft ab und an ein Schauer durch den Bauch bis in die Beine. Habe jetzt allerdings wieder angefangen normal zu essen, da ich immer klapperiger wurde. Würde mich interessieren, wie Du die Dinger losbekommst. Ich muß jetzt noch zur Darmspiegelung, weil ich immer noch so einen komischen Druck in der linken Darmkrümmung habe und auch noch viel Aufstoßen muß bzw. Blähungen habe. Vor der Darmspiegelung habe ich mächtig bammel.

Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Gruß Angie

a:ngi`ekxw


Candida albicans

Hi,

habe seit Nov.03 candida albicans. Wurden aber erst im März festgestellt. Symptome waren: Hautausschlag, ständige Blähungen, Schmerzen im Darm, Kopfschmerzen, Unverträglichkeit von Süßem und Alkohol. Wurden "reichlich" CD festgestellt. Nach einer 6 Wochen langen Nystatin-Kur, als Tabletten und Gel für den Mund (hatte auch immer eine weiß belegte Zunge) und Verzicht auf Süßwaren und Weißmehl (nur Dinkelbrot)geht es mir etwas besser. Habe 7 kg abgenommen und mir läuft ab und an ein Schauer durch den Bauch bis in die Beine. Habe jetzt allerdings wieder angefangen normal zu essen, da ich immer klapperiger wurde. Würde mich interessieren, wie Du die Dinger losbekommst. Ich muß jetzt noch zur Darmspiegelung, weil ich immer noch so einen komischen Druck in der linken Darmkrümmung habe und auch noch viel Aufstoßen muß bzw. Blähungen habe. Vor der Darmspiegelung habe ich mächtig bammel.

Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Gruß Angie

a#ngiexkw


Candida albicans

Hi,

habe seit Nov.03 candida albicans. Wurden aber erst im März festgestellt. Symptome waren: Hautausschlag, ständige Blähungen, Schmerzen im Darm, Kopfschmerzen, Unverträglichkeit von Süßem und Alkohol. Wurden "reichlich" CD festgestellt. Nach einer 6 Wochen langen Nystatin-Kur, als Tabletten und Gel für den Mund (hatte auch immer eine weiß belegte Zunge) und Verzicht auf Süßwaren und Weißmehl (nur Dinkelbrot)geht es mir etwas besser. Habe 7 kg abgenommen und mir läuft ab und an ein Schauer durch den Bauch bis in die Beine. Habe jetzt allerdings wieder angefangen normal zu essen, da ich immer klapperiger wurde. Würde mich interessieren, wie Du die Dinger losbekommst. Ich muß jetzt noch zur Darmspiegelung, weil ich immer noch so einen komischen Druck in der linken Darmkrümmung habe und auch noch viel Aufstoßen muß bzw. Blähungen habe. Vor der Darmspiegelung habe ich mächtig bammel.

Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Gruß Angie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH