» »

Ständige Übelkeit

s#usiu_princ{esxs


stimmt je eher man eine therapie beginnt umso schneller wird es dir besser gehen. :-)

Sfminxi


War heute Morgen beim Arzt, habe mir Blut abnehmen lassen und mir ne Überweisung zum Psychotheraeuten geben lassen. Meine Ärztin fand diese Idee gut! Jetzt heißt es nur einen vernünftigen zu finden! Bin bis Mittwoch erstmal krank geschrieben. Werde das aber wohl wieder hin schmeißen und erstmal sehen, dass ich gesund werde!

RcaplCaxdy


Hat dir deine Ärztin keinen guten Therapeuten empfohlen? ich lass mir immer ärzte empfehlen, weil sie die meistens doch untereinander kennen und halt "insider" sind, die wissen mehr, als wir

S=mini


Doch sie hat mir eine empfohlen, die sit aber weiter weg von mir. habe mir jetzt hier erstmal eine gesucht. Mal schauen. Habe nächsten freitag den termin!

RXapzlvad[y


Gut, wünsch dir viel Glück und wird schon werden :-)

Szminxi


Danke! Ich hoffe, das das so schnell wie möglich was wird, weil man ist ja in seinen aktivitäten doch ganz schön eingeschränkt. hatten am we Karten für ein Konzert, musste mein Mann auch alleine hin gehen. Meine Karte ist er zum Glück los geworden! Naja, morgen Mittag erfahre ich die Ergebnisse von der Blutuntersuchung. Bin ich ja mal gespannt! Wie geht es dir im Moment Raplady? Hoffe besser?!

R*apmladxy


ja danke, seit gestern gehts mir scho bisl besser. heute abend muss ich zum arzt, der die magenspiegelung gemacht hat, da bekomm ich dann die ergebnisse vom gewebe und vom blut. hoff nix schlimmes. ja konzert oder sowas wär bei mir im mom. auch net drin

S#mixni


Na da bin ich ja mal gespannt, was bei dir raus kommt. Kannst ja heute Abend mal bescheid geben!

Rbaplaxdy


Ja die ergebnisse sind komisch. er meinte die magenblutung ist zwar selten, aber nicht weiter schlimm. Die schleimhaut sieht seiner meinung nach gar nicht gut aus, aber bei der Gewebeprobe wurde nur ne leichte Entzündung festegestellt. Außerdem hat sich noch herausgestellt, dass ich ne unterfunktion der Schilddrüse hab. Da hab ich tabletten für bekommen. Na schön. hauptsache ich hab nix schlimmes. Er meinte ich soll einfach mal wieder normal essen, was ich ja schon lange nicht mehr gemacht hab, dann wird das alles wieder. und für die fetten Sachen hat er mir Artischocken-tabletten empfohlen, damit ich auch mal was Fettes essen kann. Es wird auch von Tag zu Tag besser, also war es wahrscheinlich doch nur ne vorübergehende Reizung. hat auch noch leber- und Bauchspeicheldrüsenwerte gemacht, die sind auch ok. Das is gut. :-)

SFmiAni


Na das ist doch mal was erfreuliches! Wenigstens einer von uns hier ist auf dem Weg der Besserung!

Rlaplxady


bei dir wirds auch noch @:)

S"minxi


Ich hoffe es! Morgen Mittag erfahre ich hoffentlich mehr! Schilddrüse wollte sie bei mir auch untersuchen, aber glaube nicht, dass die der grund für die Übelkeit sein kann... Was meinst du?

RJapl-adxy


ne schilddrüse is eher weniger ursache für übelkeit. Aber wenn nix rauskommt morgen, dann weißt du ja, dass du mit ner therapie auf der sicheren seite bist, noch dazu wenn deine hausärztin davon begeistert war

Szmi7ni


Ich bezweifele nur, dass das rein psychische Ursachen hat. Kann es mir jedenfalls schlecht vorstellen! Es wäre ja toll, wenn sich das durch die Therapie erledigt, aber ich glaube es nicht!

Reapl^ady


Ein bißchen solltest du aber schon dran glauben... sonst kann die therapie schlecht wirken, oder der therapeut muss dich erst noch überzeugen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH