» »

Ständige Übelkeit

SQm:isni


Ich weiß, ich merke es ja auch. Hab vorhin mit meiner Ma telefoniert und sie fing wieder an mit sterben und so, da ging es mir schlagartig schlechter... Also ein Teil ist auf jeden Fall dadurch verursacht! Freue mich ja auch schon auf den Termin, weil ich so ein bißchen das Gefühl habe, dass mir geholfen wird!

RVapla=dxy


Das ist gut, ich hab mich auch drauf gefreut, und weißt ja von mir, mir hat es bis jetz schon geholfen und war erst 5x dort. Es hängt halt alles mit der psyche zusammen. es gibt leute die bekommen nur durch stress ne magenschleimhautentzündung usw..

SPmini


Na dann wollen wir mal das beste hoffen. In ner Stunde rufe ich erstmal beim Doc an, wegen den Blutergebnissen.

R$arpladxy


smini und?

S$minxi


Also alle Werte in Ordnung. Außer die von den Nieren, das leigt aber daran, dass ich zu wenig trinke! Bleibt also erstmal nur der Psychologe!

R~ap=ladxy


Hm eigentlch gut. aber ich weiß, man denkt sich, hätte man doch jetz was gefunden, dann wüsst ich woher es kommt, stimmts? Wann hast den termin in 10 tagen, oder? Nimm dir aber vor, total ehrlich zu dem therapeuten zu sein, nur so kann es was werden.

Snminxi


Ja mir wäre es vielleicht lieber gewesen, wenn sie irgendwas gefunden hätte, weil dann haste nen Anhaltspunkt und ne Behandlungsvariante! Den Termin habe ich nächsten freitag!

RRapldadxy


Ich weiß, aber irgendwann ist man doch froh, dass man so nix schlimmes hat. auch wenn tabletten schlucken immer noch das einfachste is...

S}mbini


Ja, hast schon recht. ich hoffe, das die Therapie was bringt, sonst dreh ich durch

Svminxi


Danke trotzdem für deine mentale Unterstützung und deine Tips und Ratschläge! Tut doch ganz gut, wenn man jemanden hat, der genau weiß was gerade bei einem ab geht! @:)

R(aplxady


ist doch kein problem, bin ja genauso froh :-)

M{ich ele$-Cx.


hi

ich hab euch doch schon vor einiger Zeit von meiner ständigen Übelkeit erzählt. Ich habe vor kurzem eine Magenspieglung machen lassen, doch es ist alles schief gelaufen, konnte den schlauch net schlucken und hab ihn einfach rausgezogen. Daraufhin meinte der arzt, dass er die darmspieglung dann mit einer kurznakose machen lassen möchte, doch daraus wurde auch nichts, denn mir wurde von dem zeug das ich trinken musste so kotzübel das ich ein tag vor der operation abgesagt hab. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.Mir ist fast nur noch schlecht, das ich kurz davor bin mich zu übergeben.Mein Körper fühlt sich total schwach an und ich habe auch ständig große Angst.

Ich kann fast nicht mehr in die schule gehen, vor lauter übelkeit und angst. Ich dreh langsam echt durch. gehe demnächst wieder zum arzt, der wollte vielleicht mal akupunktur ausprobieren. Wer weiß, vielleicht hilft es ja irgendwie...

Rjaplxady


warum lässt du die magenspiegelung nicht mit einem schlafmittel machen? das is eigentlich üblich, vor allem wenn jemand angst vor der spiegelung hat?

S3chiHldk*rötxe


Daraufhin meinte der arzt, dass er die darmspieglung dann mit einer kurznakose machen lassen möchte, doch daraus wurde auch nichts, denn mir wurde von dem zeug das ich trinken musste so kotzübel das ich ein tag vor der operation abgesagt hab

Eine Darmspiegelung ist doch keine Operation!!!!! Es ist eine harmlose Untersuchung. Vielleicht solltest Du Dich mal darüber informieren...wenn der Leidensdruck zu groß ist, dann machst Du auch die Darmspielung...ich hatte schon vier (verschiedene) Spiegelungen...ich lebe noch...und auf mich warten in den nächsten Jahren noch weitere Spiegelungen...es ist echt harmlos..mit einer Beruhigungsspritze ist das kein Problem (es ist auch keine Narkose, sondern ein Beruhigungsspritze, bei der man oft einschläft und hinterher nichts mehr weiß)

SFminxi


@Michele

Ich habe meine Magenspeigelung sogar ohne diese Spritze überstanden, es war zwar scheisse, aber ging. Das geht auch ganz schnell, höchstens ne Minute! Da brauchste echt keine Panik vor haben! Und die Spritze ist nur so ne "Scheiss-egal" Spritze, damit ists für dich dann bestimmt einfacher! Bloß spiegeln lassen musst du's sonst können die ja schlecht heraus finden, woran es bei dir liegt! Kopf hoch! Schaffste schon!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH