» »

Ständige Übelkeit

R}ap3lady


Ich leider, dass es zu viel ist. aber das is so ein scheiß teufelskreis, ich bekomm ja mittlerweile schon kopfschmerzen, wenn ich KEINE tabletten nehme. Deswegen werd ich jetz ein paar harte tage vor mir haben. Mit einer paracetamol bringts bei mir gar nix... Aber hilft jetz nix.

Wie oft hast du kopfschmerzen.

Ich dachte immer paracetamol geht nicht auf den magen, warum ich das dachte, weiß ich auch nicht

H8erbst@wind


Alle Tabletten gehen auf den Magen. Ich musste auch viele Antibiotika, Kortison und andere Tabletten nehmen (Asthma-Bronchitis)

Wenn ich so überlege habe ich fast jeden Tag Kopfschmerzen. :-/

RGaprlad/y


vielleicth gehts dir ja schon so wie mir. hoffe nicht. ich bekomm entzugskopfschmerzen, wnen ich 2 tage keine paracetamol genommen hab, gehts los, fast wie migräne.. :-(

nehm sonst nur, medikamente Für den Magen

Hrerbsltwixnd


Migräne hab ich auch schon mal. Und vom Nacken auch Kopfschmerzen.

Ich mache wieder Akupunktur, das hilft ein wenig.

R2apladxy


mit sowas hats bei mir auch angefangen. Akupunktur soll gut sein ja, bei mir hats leider nix gebracht.

H>erb_stwi4nxd


Zumindest wird der Tablettenkonsum reduziert.

R>aplBaMdxy


freut mich für dich :-)

Mbathaias COool


Hallo,

habe vor über einem Jahr in dem Anfang dieses Threads mal mitgeschrieben. Weil mir immer Übel war und ich Kopfschmerzen hatte. Nun wurde doch noch etwas festgestellt. Und und zwar " Morbus Meulengracht ". Es gibt viele Leute mit diesen Beschwerden und dieser Krankheit auch wenn die Ärzte da nichts zu sagen. Festgestellt wird es an einem erhöhten Bilirubin-Wert im Blut. Hier ist ein gutes Forum mit vielen Infos dazu:

[[http://www.morbus-meulengracht.de.vu/]]

Gruß,

matze

SUmixni


Hallo Leute!

Ich hab mich ein paar Tage nicht gemeldet. Am Sonntag ging es mir ja richtig mies von den Nebenwirkungen der ADs! Bin am Montag zu meiner Ärztin, die mir die Wahl gestellt hat, Einweisung in die Psychiatrie inkl. Zwangsernährung und neuen ADs wo ich die Nebenwirkungen durchhalten muss, oder ner Spritz-Therapie. Ist zwar auch ein AD aber scheint nicht so schlimme Nebenwirkungen zu haben. Habe mich für die Spritzen entschieden. Hat auch gut geholfen, die ersten 2 Tage war ich zwar total hibbelig aber es geht mir besser. Hab mir heute auch nen Termin bei meiner Psychologin geholt für Freitag. Hätte ja eigentlich erst am 22. wieder aber das ist zu lange hin.

R8apZlaxdy


freut mich, dass es dir ein bißchen besser geht. :-) . musst du dajetz jeden tag hin und dir ne spritze geben lassen?

S5min=i


nee, einaml pro woche, montags, heute bin ich den ersten tag allein zu hause, und mir gehts wieder nicht so gut. Ich will nicht allein sein...

Ryamp>ladxy


ach so. ja 1x in der woche geht ja. mit wem wohnst du denn zusammen? ich kenn das, ich bin eigentlich oft allein, vor allem vor´m schlafengehn, würd gern wieder nen freund haben :-( .

Am 7. Februar geht bei mir wieder SChule=Ausbildung wieder los. Bin voll aufgeregt.

Rvapla/dy


ach ja und mein psycholog hat gestern gemeint, ich schaff das scho mit der schule, (hab ja die schule abgebrochen wg. der scheiß übelkeit).. aber wenns echt nicht geht, hat er gemeint, soll ich tawa(??) oder irgendwie so ähnlich mir verschreiben lassen, das beruhigt das nervensystem, aber nur wenns nicht mehr geht und bevor ich wieder alles hinschmeiß... weiß jemand was er gemeint hat? ich hab schon tawa eingegeben, aber find nix, außer zigaretten...

D$omiSnirk 198x5


@raplady

sorry, aber ich habe kein mittel mit namen oder inhaltsstoff "tawa" gefunden. mir ist der name auch nur aus der tabakindustrie ein begriff.

frag deinen psychologen besser nochmal und lass dir den namen aufschreiben. du musst dich verhört haben.

mfg aus paderborn,

dominik

Rsaplaxdy


ok, danke trotzdem. kann sein, ich hab es echt nicht gut verstanden. naja ich hoffe sowieos, dass ich es nicht brauche :-) . war heut schon in der schule mich anmelden und es war ein gutes gefühl, war danach richtig super gut drauf :-) . hab eh noch paar tage bevor die schule anfängt, nochmal einen termin bei ihm, da werd ich das nochmal ansprechen und ob er mir das verschreiben darf, oder nicht? Er hat zwar viele titel, aber keinen doktor, deswegen weiß ich nicht ob er das jetz kann oder net.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH