» »

Ständige Übelkeit

R4apliadxy


ne das stimmt schon. das waren gallensteine, und die gallenblase haben sie mir herausgeschnitten. Davon kommt zum tiel schon die übelkeit, aber nur nach fettigem Essen.

Aber da gibts bzw. gabs noch die ander übelkeit, vor terminen, verabredungen usw. die hab ich soweit los

RTaplaxdy


ne du hast schon recht, aber hab deinen entry vorher bißchen anders aufgefasst. aber ich weiß schon lange, dass es psychisch is. Umsonst kann ich es mittlerweile nicht so gut steuern. Klar, hab auch schon meine 3 m-spiegelungen hinter mir, aber da wurde mir auch nur immer gesagt, dass ich gastritis hab. Aber die kann ich mittlerweile mit meinem vorrat zu hause ganz gut behandeln wenn sie wieder kommt. Zur Zeit läuft es gut mit meinem Magen. Er ist brav, tut MEISTENS das was ich will ;-D

clhill~i-chocxolat


na das freut mich. hoffentlich bleibts auch so!;-) man tut halt was man kann was? ;-D

bis bald *:)

Rkaplaxdy


ja, ich hoffe es auch, aber ich glaub es bahnt sich schon wieder was an. weiß noch nicht, ich denke es ist der magen, oder wie mir hier gesagt wurde, vielleicht auch ein wirbel im brustbereich, das herz glaub ich weniger. (was ich letztens geschrieben habe, mit dem krämpfen, das hatte ich heute wieder, aber kann einfach nicht definieren woher das kommt, ob vom magen, brustbereich oder herz). total schlimm, konnte mich 5 min. nicht bewegen so hat das weh getan, ging vom magen bis rauf zu den schultern. voll gestört. :-/

Ja :-) der Weg is hart und steinig, aber man kann ihn gehen :-)

und wie läufts bei dir so momentan?

c$hi>lli-(chovcol#axt


also wie gesagt, mit der übelkeit habe ich grade keine großen probleme. dafür andere, die aber nicht hierein passen...

R%apl4ady


:-) freut mich, dass zumindest die Übelkeit weg ist und hoffe das ander auch wieder wird :)*

verschneite grüße aus Bayern

cahilli-cJhocolxat


@:)

R8apl}a#dy


ich glaub ich hab sie besiegt :p diese blöde übelkeit :-D

PrrincTeOssSp8arkexl


Hallo zusammen!

Ich leide auch seit ca. 4 Monaten an immer wieder aufkommender Übelkeit. Bisher konnte mir kein Arzt helfen. Ich bin zwar erst 17 Jahre alt aber habe schon eine Menge durchgemacht. Meine Mutter leidet an Angstörungen und war deswegen auch schon in einer Klinik. Ich weiß nich woher diese Übelkeit kommt nur sie geht dann auch nicht mehr weg.

Ich habe sie auch z.B. in Situation wo ich nervös bin oder Angst vor habe. Ich weiß nich womit das alles zusammenhängt.

Und wie schon beschrieben denke ich immer das mir gleich übel wird und habe Angst davor und dann wird mir auch übel.

Denk nich das mir jemand helfen kann aber ich wollts gerne ma hier reinschreiben.

Liebe Grüße *:)

RAapla?dy


hallo princess

das dachte ich am anfang auch, mir kann sowieso niemand helfen und sowas kann nicht behandelt werden. stimmt zum teil auch. du darfst dich nur nicht hängen lassen. ich hab´s auch geschafft, warum solltest du es nicht schaffen?

P$rindces6sSpYarkel


@raplady

Hi Raplady!

Ja du hast schon recht irgendwie aber ich hab bisher nie wirklich was gutes erlebt. Ich weiß auch nich ich hab bald nochmal eine Termin bei einem Arzt, da ich auch an dem Hashimoto Syndrom leide vlt kommt es daher. Ich hoffe trotzdem das es bald aufhört oder eine Lösung gefunden wird.

LG

R$apl)ad4y


Ja viel Glück, ich weíß zwar nicht, was dieses syndrom ist, aber wenn es daher kommt, kann es bestimmt behandelt werden. Wenn nicht, dann würde ich mir mal überlegen ob es vielleicht mit einer Therapie besser werden würde.

P?riDncuessSHpar|kel


@raplady

Hashimoto hat was mit der Schildrüse zutun. Ich bin ma gespannt was rauskommt und ich hoffe auch das es das ist.

Ich hab auch schon über eine Therapie nachgedacht da ich echt schon ne Menge durchgemacht habe für meine 17 Jahre.

Danke fürs Glückwünschen

LG :-)

Reaplhadxy


hoffe das es mit tabletten oder ähnlichem zu behandeln is, denn das ist der eindeutig leichtere weg. wenn nicht, melde dich nochmal :-)

A&furIa


Klinik

Hallo,

wollt mich noch mal melden...

Ich hab vor ein paar Wochen was im Tv gesehen, weiss aber nicht mehr auf welchen Sender und welcher Tag das war. Aufjeden Fall ging es sich um eine Klinik in Köln die eine Abteilung hatten die sich auf Menschen mit Übelkeit, Blähbauch, Magenschmerzen spezialisierten. Und auch vielen Leuten geholfen haben. Nur leider weiss ich nicht mehr wann ich das gesehen habe und auf welchen Sender auch nicht mehr.

Hat das vielleicht jemand von euch gesehen? Würde gerne wissen wo das noch mal genau war. Konnte bei Google leider nichts finden bisher.

Greetz

Afura

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH