» »

Ständige Übelkeit

Mxell*ima5uxs


Kauf dir mal Vomex aus der Apotheke, die helfen sehr gut. Gibt es als Dragee und als Zäpfchen.

Aber nie mehr als ein Dragee auf einmal die hauen voll rein und machen müde ...

K~agix7


Übelkeit seit Schwangerschaft

Hallo !

Ich bin neu hier und habe schon einige Forenbeirtäge gelesen und bin auch froh, wie einige hier, nicht allein mit dem Problem dauernder Übelkeit allein zu sein. Mir ist seit der 13. Woche meiner 2. Schwangerschaft täglich zu unterschiedlichen Zeiten sterbensschlecht aber muß nie erbrechen. Mittlerweile ist meine Kleine Tochter fast 12 Wochen alt und so langsam verlässt mich die Hoffnung das die Hormone an dieser Übelkeit schuld sind. War letzte Woche bei einer Allgemeinärztin und die konnte mir wegen des stillens nicht wirklich weiterhelfen. Da ich vor ein paar Jahren an der Refluxkrankheit gelitten habe hat sie mich damit abgespeist wohl wieder daran zu leiden. Glaube ich aber ehrlich gesagt nicht weil es mir damals nicht sooo übel war. Habe total Panik. Möchte doch so gerne meine kleine taufen lassen aber hab total Angst davor weil ich nicht weiss was ich tun soll wenns mir in der Kirche kotzübel wird. Versuche dauernd zu überlegen wo meine psychischen Probleme liegen könnten, fühle mich aber total glücklich wenn mir nicht jeden Tag schlecht wäre. Hat von euch jemand Erfahrung mit einem Heilpraktiker oder einer sonstigen alternativen Therapie bei Übelkeit ? Würde mich freuen was von euch zu hören. Ansonst bleibt mir nur eine Magenspiegelung ohne Betäubung wegen der Stillzeit.

c}hillKi-uchoc^o`lat


hallo kagi

erstmal natürlich gratulation!l @:) eider kann ich dir dazu kaum etwas sagen weil ich sicher weiß dass meine übelkeit von faktoren wie stress, aufregung und angst abhängt. kann es vielleicht sein dass du unbewusst angst hast deine reflux- krankheit könnte wiederkommen obwohl es doch jetzt total unpassend ist? ich könnte mir auch vorstellen das dein körper sich während der schwangerschaft wieder an die übelkeit der krankheit "erinnert" hat und deshalb bleibt. ich spüre ganz oft einen mechanismus, einen ablauf. zum beispiel: ich bin aufgeregt

->ich weiß das mir bekanntlich in solchen situationen übel wird-> so passierts auch-> mir kommen gedanken nach dem warum-> dadurch hört es nicht mehr auf

schade dass du dein baby garnicht richtig genießen kannst deswegen... es gibt einige tricks sich von psychosomatischer übelkeit abzulenken aber wenn es bei dir vielleicht wirklich was organisches ist ??? was hast du denn für ein gefühl? hast du es ständig oder nur phasenweise? wird es schlimmer umso mehr du darüber nachdenkst?

viele grüße *:)

K`a%gi7


Hallo chilli-chocolat,

vielen Dank für deine Antwort und deine Glückwünsche. Wäre sehr dankbar über tricks von der Übelkeit abzulenken. Seit ich nicht mehr schwanger bin ist es tatsächlich so das es nur noch phasenweise auftritt aber halt wirklich meistens dann wenn´s total unpassend ist. Habe aber zudem derzeit noch Magenschmerzen. >:( Kann mich natürlich auch noch richtig reinsteigern und dann wirds schlimmer. Wie lange dauert bei dir so ein Übelkeitsanfall für gewöhnlich ? Warst du schon beim Heilpraktiker ? Also würde mich freuen nochmal von dir zu hören.

Liebe Grüße

*:)

Ayfuxra


@Kagi

Hallo Kagi,

Zu erst würde ich schauen was besonders starke die Übelkeit hervorruft

Am besten lässt du Schokolade aus dem Leib lassen, weil die ruft bei den Meisten (denke bei dir auch ?) direkt starke Übelkeit und auch Schmerzen hervor, sowie Alkohol, Cola, Limo, fettige Sachen (Hamburger, Fritten, Pizza,...)

Was auch hilft ist sich zu beruhigen, beste Methode denke ich wäre Meditieren aber ist nicht jedem sein Ding.

Hast du denn auch Sodbrennen?

Wenn es garnicht geht nehm ich Renni, bei mir hilft es ein bisschen.

Ein Paar hier machen auch eine Therapie (psychologische, u.a. Psychotherapie), Meiner Meinung nach ist das auch der die Beste Lösung denn du wirst schnell merken das Medikamente wie Säureblocker und die anderen Sachen so gut wie garnicht helfen. Auch wenn man denkt das man keine psychischen Probleme hat, schaden tut es aufjeden Fall nicht! Und wer weiss, vielleicht kommt ja auch was bei raus, vielleicht was man Unterdrückt hat (dazu neigt der Mensch sehr) oder unbewusst (unterbewusst) ist.

Liebe Grüße

Afura

naina2x19


hallo ihr

ich hab mal ne frage ih hatte vor 2 jahren eine gastritis , und habe ein halbes jahr mit der übelkeit gekämpft , danach war es aber wieder fast ein jahr ganz weg , und jetzt aufeinmal kommt es wieder , war im krankenhaus die meinten natürlich wie immer ich verdacht auf gastritis , aber in meinem blutbild waren keine entzündungen zu sehen , laut ultraschall hatte ich viel luft im bauch , aber übel ist mir immer noch und ich kriege dann immer so ne gänsehaut durch den ganzen körper wenn mir übel wird, manchmal kriege ich sogar richtig panik , vor angst das der mist wieder kommt , meine mutter meinte ich hätte als kind schon einen empfindlichen magen gehabt , habt ihr vielleicht irgendwelche tips adressen von guten ärtzen ?? danke euch jetzt schonmal gruss nina

Ruapflady


viel Kamillentee, keine zu sauren und scharfen Sachen, Iberogast.. Ich wusst gar nicht, dass man ne Gastritis übers Blut festtellen kann :-/

Mgell]imauxs


Wahrscheinlich kann man auch nicht die Gastritis üers Blut feststellen sondern eher den erhöhten CRP ;-D

nxina+2e1x9


ich habe gehört das es auch manchmal an den zähnen liegen kann das einem schlecht wird stimmt das ??? manchmal bekomme ich echt angst wenn ich hier so rum lese wie lange manche leute das schon haben , aber auf der einen seite bin ich froh das ich doch nicht spinne und ganz alleine dieses problem habe..aber die lebendsqualität ist extrem eingeschränkt und das ist das miese an der sache :°(

M*elpli}maus


Hm ist bei dir denn sonst nch was an Untersuchungen gemacht worden? Ist man sicher das das vom Magen kommt?

A&furxa


An den Zähnen ? ^^

Wenn die Ärzte nicht mehr weiter wissen such sie sich glaub ich einfach irgendwas worans liegen könnte. Sorry aber die Ärtze haben echt kein plan mehr

Rjaplandy


"Wenn die Ärzte nicht mehr weiter wissen such sie sich glaub ich einfach irgendwas worans liegen könnte. Sorry aber die Ärtze haben echt kein plan mehr "

:)^ ich geb dir so Recht

ATf:ur7a


@ Raplady

Ist aber wirklich so. Mir sind auch schon so ein Paar Sachen bei den Ärzten passiert, seitdem hab ich nicht mehr wirklich viel Bock nen Arzt zu begegnen ^^

Mit 15 musste ich mal wegen dauernden Rückenschmerzen zum Röntgen, da hatte man Scheuermann festgestellt. Darauf musste ich dann atta lange zum Kiné gehen, dann ein 4 Jahre später musste ich wieder geröngt werden. Und dann meinte der Arzt zu mir "Sie haben Skuliose und noch irgendwas etwas (komm gerade nicht auf den Namen, ist aber auch sowas ähnliches wie Skoliose)". Dann meinte ich und was ist denn mit dem Scheuermann. Die Ärztin dann "wie Scheuermann?, das haben sie überhaupt garnicht".

Und dann sollte ich eine Einlage bekommen für die Schuhe, weil ein Bein ein klein bisschen länger ist als das andere. Kurz später musste ich wieder zum Kiné, der Kiné schaut in meine Schuhe und fragt "wozu brauchst du denn eine Einlage für die paar millimeter, das ist doch voll bescheuert und so gut wie jeder Mensch hat diese paar Millimeter Unterschied"

Also die Einlage war dann auch fürn Arsch ^^

Und noch sone Geschichte ^^ vor 3 wurde ich operiert wegen starken Schmerzen, und 2 Jahre später stellte sich heraus das man sich vertan hat (aber das hat der Arzt mir selber nicht mal gesagt das er sich vertan hat, das habe ich bei anderen Ärzten erfahren). Zum Glück wars keine große OP, gott sei Dank, wer weiss was ich dann heute für Probleme hätte.

Und mit dem Magen ist auch sone Geschichte, der Internist erzählt mir irgendwas von OP ich sollte irgendwas an Magenklappe machen lassen und dann gehe ich zum nächsten Internist und der sagt mir das würde zu mindestens 50 % verheernde Folgen haben können in dem jungen Alter.

Meiner Meinung nach sind die Ärzte mit ihrem Latein am Ende, verschreiben dies und das und mal sehen obs hilft, wenns nicht hilft verschreiben sie einfach was anders, bis "vielleicht" mal irgendwann ein Medikament ein bisschen hilft. Und am Ende wenn man die ganze Reihe der Medikamente durch ist, ist der Körper schon so am Arsch durch die ganzen verschiedenen Medikamente die man genommen hat das man jetzt nur noch mehr Probleme hat am als am Anfang. Und wenn man mal fragt ja wieso habe ich das mit dem Magen "ja das ist der Stress" aja super selten riesiger umfangreicher Begriff, kann man allerdings sehr viel mit anfangen ^^ Stress hat so ziemlich jeder Mensch, und sind sie dafür auch alle krank? Bei egal was wo die Ärzte nicht wissen wieso man diese Beschwerden hat, ist es der Stress Schuld. Das müsste ja heissen das ich alle Krankheiten haben müsste von denen man keine körperlichen Symptome finden kann aber trotzdem Beschwerden habe, aber gut das habe ich nicht.

R(appladxy


das hab ich jetzt schon oft gehört und ich bin echt froh, dass ich meine Ärztin habe, denn die ist da echt super, verschreibt mir ungern rezepte usw.

n:ina2x19


hallo ihr

ja es heisst ich hätte ne chroiniche gastritis , aber ich habe ja gesehen das es ein ganzes jahr gut war , und hallo ich bin 22 andere in meinem alter waren noch nie beim arzt und ich bin ein dauerläufer :-/ und das komische ist das es so plötzlich kommt , wie gestern da war ich einkaufen den ganzen tag ging es mir gut sobald ist das essen gesehen habe wurde mir voll schlecht, ích hab ne halbe apotheke in meiner tasche %-| , und bei mir ist das problem das geht bei mir extrem an die phsyche :°( naja muss noch was tun viele liebe grüsse nina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH