» »

Durchfall von Kaffee

Ar100 hat die Diskussion gestartet


Was kann man tun, damit man Kaffee besser verträgt?

Welches Organ reagiert auf Kaffee? Ist es vielleicht die Leber?

Gibt es Kaffeesorten, die bekömmlicher sind?

Antworten
mlorph^yx69


Hallo a100,

zunächst einmal reagieren auf jeden Fall Magen und Darm auf Kaffee - und zwar auf die Säure und die Gerbstoffe die darin enthalten sind. Sobald das Koffein resorbiert wurde gibt es sicherlich auch Reaktionen im ganzen Körper (offensichtlich Herz-Kreislauf u.a.).

Magenschonend geröstete und koffeinfreie Kaffeesorten sind sicherlich besser verträglich. Generell gibt es jedoch Menschen, die keinen Kaffee vertragen. Bei mir ist es z.B. seit 4 Wochen so, dass ich extrem empfindlich darauf reagiere (Bauchschmerzen, Schwindel, ...), jedoch vorher nie Probleme hatte.

Grüße

H=eatxher


Hallo, A100,

Kaffee wirkt generell anregend auf den Darm. Wie morphy69 Dir schon geraten hat, probiere es doch mal mit einer magenfreundlichen Sorte, vielleicht Idee-Kaffee. Wenn es dann auch noch zu Durchfall kommt, am besten eine Weile ganz auf Kaffee verzichten oder auf Cappuccino umsteigen, der enthält nicht viel Kaffee. Manchmal gibt sich die Unverträglichkeit wieder, wenn man eine Zeitlang auf das entsprechende Lebens- bzw. Genussmittel verzichtet. Ich konnte eine Zeitlang keinen Jogurt mehr vertragen, habe dann bewusst darauf verzichtet und dann langsam wieder angefangen, welchen zu essen. Dann ging es auch wieder. Einfach mal ausprobieren! Wieviel Kaffee trinkst Du pro Tag? Vielleicht hilft es auch schon, die Menge zu reduzieren.

Ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du bald Kaffee wieder unbeschwert genießen kannst.

Viele Grüße!

Rnaptoor


Also bei mir...

...ist es so, dass ich Kaffee überhaupt nicht vertrage! Mir ist dann 2 oder 3 Tage schlecht, hab dann wie einen Stein im Bauch und auch keinen Appetit mehr! Hab von einem Bekannten der das gleiche Problem hat erfahren, dass er Espresso verträgt! Ich hab lange gezögert es auszuprobieren, weil er ja anscheinend viel stärker ist, aber Espresso vertrage ich! Also probierts mal, es ist einen versuch Wert! Ich bin jedenfalls glücklich, dass ich nun endlich Kaffee trinken kann!

c*inda%relloa0x1


Hallo A 100

Ich kann dir auch nur aus eigener Erfahrung sagen , das ich mit Kaffee auch große Probleme habe ( Durchfall ) Bin nun seit etwa 2 Monaten auf koffeinfreien Kaffee umgestiegen und es ist deutlich besser geworden , aber auch noch nicht ganz weg !

Versuch es einfach mal !

LG cindarella01 :-)

A:10x0


Vielen Dank für eure Tipps!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH