» »

Bauchschmerzen - Darmverschluss?

N-ina>RotHtexr hat die Diskussion gestartet


Also, ich habe ein ziemlich großes Problem!

Ich hab heute Nacht bei einer Freundin geschlafen. Wir hatten an dem Abend gegrillt und ich hab außergewöhnlich viel gegessen, wie ich finde.

Jedenfalls, schon kurz nach dem zu Bett gehen, hatte ich ein fürchterliches grummeln im Bauch und es hat auch ein wenig in meinem Magen gedrückt, aber nicht sehr doll. Darum hab ich mir nichts dabei gedacht und bin dann auch irgendwann eingeschlafen. Und dann um ca. drei Uhr Nachts ging das ganze Desaster los. Ich hab irgendwas ganz beklopptes geträumt, es war echt gruselig, und bin dann schweißgebadet aufgewacht. Ich hatte immer noch so ein gluckern und rumoren im Bauch und ab und zu auch das Bedürfnis zu pupsen! Hab es dann aber doch lieber gelassen, weil meine Freundin ja auch noch mit ihm Zimmer schlief. Das war nur leider ein Fehler! Ich konnte nicht mehr einschlafen und bekam mit der Zeit immer heftigere Bauchschmerzen. Ich hatte das Gefühl, ich hätte in der gesamten Bauchhöhle wahnsinnige Blähungen. Nach einiger Zeit hab ich dann schon angefangen meinen Bauch unter der Bettdecke ein wenig zu massieren, aber es half nichts. Und meine Freundin wollte ich wegen so ein "bisschen" Bauchweh nicht wecken, also hab ich mich weiter gequält. Und dann, nach einiger Zeit, hab ich’s vor Schmerzen nicht mehr ausgehalten und bin zum Klo gegangen. Ich hab da nur leider ein kleines Problem: Ich "kann" nirgends wo anders! Es kam zwar ein bisschen Durchfall aber das größte hab ich aufgehalten und bin dann wieder zurück ins Bett. Mir ging’s Hundeelend. Bin dann aber doch schließlich wieder eingeschlafen und hatte wieder so einen komischen Alptraum. Am nächsten morgen bin ich dann schon ganz früh wieder nach Hause, weil mein Bauch immer noch so scheiße wehtat. Hab mir eine Ausrede ausgedacht.

So, und nun bin ich hier zu Haus und quäle mich immer noch mit Bauchweh. Hab mir schon eine Wärmflasche auf den Bauch gelegt, einen Kamillentee getrunken und meinen Bauch ein wenig massiert, aber ich kann einfach nicht auf Klo! Wahrscheinlich liegt es daran, weil ich heute Nacht immer aufgehalten habe, aber ich kann einfach nicht mehr. Bin hier schon total am heulen weil es so furchtbar weh tut und ich einfach nicht auf Toilette kann. Mein Bauch ist schon ganz dick und aufgebläht. Ab und zu kann ich auch noch pupsen, was echt gut tut, aber ich kann nicht "groß"! Könnte es sein, dass ich jetzt einen Darmverschluss habe, weil ich aufgehalten hab?

Bitte helft mir! Ich hab schon echt Angst.

Und könnte mir vielleicht einer eine Frage beantworten, die mich schon lange interessiert, über die ich aber nie was gefunden hab: Stimmt es, dass man Alpträume bekommt, wenn man zuviel am Abend gegessen hat? Bei mir war es zwar so, aber war das vielleicht Zufall?

Und weiß einer, wie ich das in den Griff bekommen kann, dass ich auch wo anders und nicht nur auf meinem eigenen Klo "groß" machen kann?

Danke schon mal im Voraus!

Antworten
H3einz?elmä"nnchexn


Re: Darmverlschuß?

Hallo Nina,

ich glaube eher nicht das Du einen Darmverschluß hast. Ich glaube da bekommt man Fieber. Ich bin aber keine Experte! Das von Dir beschriebene Verhalten habe ich aber eigentlich fast jedesmal wenn ich zu spät viel esse (vor allem Fleisch).

Nach zuviel Essen zu später Stunde bekomme ich auch Alpträume, großes Bauchgrummeln, leichte Kreislaufprobleme, Übelkeit etc.

Ich habe daraus einfach die Konsequenz gezogen, nicht mehr zuviel zu spät abends zu essen.

Das ganze kam bei mir übrigens schleichend. Als Teenager hatte ich nie so Probleme, mit zunehmendem Alter habe ich das späte Essen weniger vertragen.

Nachdem ich darauf nun achte hatte ich seitdem auch keine Probleme mehr.

Natürlich solltest Du zum Arzt gehen wenn es nicht weg geht oder Du z.B. Fieber bekommst.

Viele Grüße vom Heinzelmännchen

Maons.txi


Hi Nina,

ein Darmverschluss ist das ganz sicher nicht. Da würden nämlich weder Winde noch sonst was abgehen, im Bauch wäre Totenstille, und Dir ginge es hundeelend - inkl. Übergeben und Kreislaufkollaps. Naja, und hier schreiben könntest Du eh nimmer.

Du hast Dich schlicht und einfach überfressen, und damit hat Dein Verdauungstrakt jetzt eben ordentlich zu tun.

Liebe Grüße!

RvabinWoxman


Kein Angst, ich denke auch, deine Verdauung muss jetzt nur mit dem vielen Grillfleisch fertig werden und spätestens in ein paar Tagen gehts dir besser. Viel trinken, am besten warme Kräutertees, die tun auch deinem Bauch gut.

Wenn du bis morgen nicht aufs Klo kannst, hole dir doch aus der Apotheke einen Kräutertee, der leicht abführend wirkt. Das hilft bestimmt, lass dich mal beraten.

Viele Grüße.

MSopnsti


Hi alle,

es ist ganz normal, dass man mal bis zu 3 Tagen nicht aufs Klo kann - besonders, wenn der normale Ernährungsrhytmus durcheinander gebracht wurde. Verstopfung fängt erst an, wenn man seltener muss. Ich konnte seit Geburt an nur etwa 2x im Monat, und das auch nur mit großer Mühe. Das ist richtige Verstopfung!

Dass man nach einem sehr üppigen Mahl am Abend mächtige Beschwerden hat, ist völlig normal - auch die Alpträume. Liebe Nina, lass die nächsten Tage ernährungstechnisch leicht angehen. Du wirst sehen, es normalisiert sich wieder. Und beim nächsten Mal weißt Du Bescheid ;-)

Liebe Grüße!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH