» »

Sinusvenenthrombose

MNam1a-xnana


HEY!

Das hat man mir gleich im krankenhaus mitgeteilt, und meine friseur hat auch gesagt, das es nicht gut ist.(farben ect)

Viel Glück bei deinem MRT, drücke dir die daumen :)^

Mein marcumar schwankt auch immer, doch seit ich broschüren bekommen habe das z.b spargel oder erdberren mehr als 100g in der woche das blutbild verändert, sowie das mit dem grünzeug das man es meiden soll, ist er sozusagen stabil , ich merke wenn der marcumar über 35 ist bekomme ich rasend kopfschmerzen, deswegen bin ich auf 20/ 30 % eingestellt.

LG Nana

hBak%imel


Hallo an stinerine und alle

Ich habe natürlich 2 Jungen, nicht 82 und was Haarefärben betrifft bin ich nun auch durcheinander, fr. bin ich beim Arzt und werde danach fragen. Ich habe übrigens bei uns in der Neurologie gemerkt, daß es etwas Exotisches ist und die Ärzte damit wenig Erfahrungen haben. Mir wurde von dem Prof. auch gesagt, daß es bei einer SVT sehr oft zum Schlaganfall, halbseitige Lähmung kommt.

MXa]ma-n;anxa


HEY!

War ja am di beim neurologe, muß wegen den vermehrten Kopfschmerzen nun wieder zum MRT, nicht das sich wieder was verdichtet :-o

Nächst woche habe ich schon nen termin bekommen, werde ja bald mit handschlag begrüßt, ich war ja schon einige male da.

Letzter zeit kann ich kaum schlafen jetzt hat er mir Oprpramol trab. zur beruhigung gegeben, doch mit einem kind bin ich da immer etwas vorsichtug nicht, das ich total weggebeamt bin.

Bei uns läuft es in Familien dingen nicht so toll:

1 Oma ist geflogen hatte eine starke prellung am kopf die hirnblutung ausgelöst hat.

2, Meine schwester hat 2 kinder , im urlaub aus Österreich hat sie sich von ihrem mann getrennt, nun kam er nur mit der gr. zurück, meine schwester ist in Öreich geblieben, und kommt am sa. nach hause um alles zu klären, das sie nach Öreich umziehen kann.

3.Mein freund arbeitet im moment als Nethouse verwalter Großrechner ect, zum ende des Monat hat er die gekündigt bekommen.

Ich denke halt mal durch die ganze belastung, das das eventuell auch die kopfschmerzen bereiten, wenn ich nicht richtig schlafen kann.

Am meisten tut mir weh das meine schwester nach Öreich zieht, seit meiner SVT sind wir unzertrennlich, ich könnte nur heulen zu dem Thema, ich bin eh seit der SVT emotionaler geworden.

Euch dann mal einen schönen feiertag.

LG Nana

s{hi'thoead


SVT vor 18 Monaten

Ich habe schon seit einiger Zeit nichts mehr geschrieben, freue mich aber sehr, dass in letzter Zeit wieder viel Austausch im Forum stattfindet.

Ich hatte keinen epileptischen Ausfall bei meiner Erkrankung und nach der doch schon langen Zeit, geht es mir deutlich besser. Kopfschmerzen habe ich eigentlich überhaupt keine mehr, seit der Attacke, aber große Probleme mit dem Sehen. Irgendwie habe ich einen komisch Raumeindruck (wobei ich keine Gesichtfeldeinschränkung habe); es ist immer wie Schwindel, aber ich denke es kommt von der gestörten Wahrnehmung meiner Seheindrücke über die Verrechnung vom Gehirm. Manchmal bin ich wegen diesem Zustand sehr traurig, da ich Angst habe, vielleicht bleibt das ein Leben lang... Das wäre nicht sehr motivierend. Trotzdem bin ich wieder voll aktiv (was das Arbeiten anbelangt), jedoch im Bereich was meine Seh- und Schwindelprobleme zulassen. Das heißt eigentlich irgendwie behindert...Der Schwindel bzw. diese geänderten Seh- und Gleichgewichtseindrücke nehmen mir sehr viel Kraft beim Ausgleichen und machen mich auch müde und ausgelaugt. Ich habe auch keine Ahnung in welchem Zeitraum ich mir vorstellen darf, wann dieses Phänomen wieder verschwindet. Habt ihr den auch mit sowas Probleme? Über ein feedback dazu würde ich mich sehr freuen.

Das einzig Schöne was die Erkrankung mit sich gebracht hat, ist das ich meinen Mann liebe wie nie zuvor (bzw. wir uns!). Es ist ein wunderschönes Gefühl der Zärtlichkeit und gibt mir die Kraft nicht total in Depressionen zu versinken.

M2auroni


Hallo,

könntest du das mit der Raumwahrnehmung bitte genau erklären?

mfg Gerrit ;-)

M7ama-nvana


HEY!

@shithead hast du dir schon mal den gehirndruck messen lassen, wenn dieser zu hoch ist, geht es automatisch auch auf das gesichtsfeld und den sehnerv, dann bekommst du tabletten diese helfen gegen den druck, damit kannst du auch dann wieder besser sehen.

wenn es klappt bin ich ab übernächste woche Marcumar frei, da ich umgestellt werde.

Gestern kam meine Oma aus der Reha , heute liegt sie wieder im Krankenhaus, da sie zusammen gebrochen ist.

Ich glaube bei uns in der Familie hören die sorgen wohl nie auf.

LG Nana

L@eax8


Hallo zusammen,

shithead, Schwindel hab ich auch ab und an, schätze das hängt mit der noch bestehenden Minderdurchblutung des Gehirns zusammen. Wird hoffentlich besser, wenn sich der Thrombus verkleinert!

Maroni, würde mich interessieren, ob du eigentlich auch Betroffener bist oder vielleicht Mediziner, da Du Dich ja fachsprachlich offensichtlich gut auskennst.

Grüße an alle

m[auLsm(a!rion


hallo

@maroni ist eine svt ne "vorstufe" von schlaganfall? oder hat es etwas damit zu tun?

lg

Mmaroxni


Halllo,

eine Erkrankung der Sinusvenenthrombose gehört zu den Schlaganfällen.

mfg Gerrit ;-)

M4a=ma-nIana


HEY!

Wenn ihr öfters schwindelgefühle habt, laßt euch bei der nächsten blutuntersuchung mal den natrium gehalt im körper mit bestimmen, ist der natrium gehalt zu weit unten, ist der körper auf sparflamme und bekommt überlkeit schwindelgefühle ect.

Im moment geht es mir selber so lala viele familiäre probleme, und ganz viel trauer da meine schwester 800KM am samstag weggezogen ist.

LG Nana

L9ea8


Hallo,

da muss ich dir leider widersprechen maroni! Eine Sinusvenenthrombose ist, solange keine Gewebsinfarzierung vorliegt noch lange kein Schlaganfall und wird daher auch nicht zur Kategorie Apoplex gerechnet! Denn nicht bei jeder Thrombose, zumindest wenn sie früh genug entdeckt wird, kommt es zu einem Infarkt!

MfG

MMama-`naxna


HEY!

So ab heute bin ich den ersten tag marcumar frei, sobald ich jedoch einen druck auf dem kopf oder kopfschmerzen bekomme, soll ich sofort ins nächste Krankenhaus.

Die machen mir ja hoffnungen.

Dann muß wieder mit Heparin angefangen werden.

Naja ich hoffe das es gut ausgeht.

LG Nana

Hoffe ihr habt durch das hin und her geschwankte wetter keine alzu großen kopfschmerzen

mUau;smariYoxn


hallo

wieso wirst du eigentlich auf heparin umgestellt? und wie lange musst du das dann noch nehmen?

gruß

Mta7ma-`n^ana


HEY!

Keine ahnung, warum dann wieder heparin gegeben werden muß, ich hoffe ja das es ohne etwas geht, doch die angst bleibt immer im hinterkopf, was ist wenn die kopfschmerzen wieder kommen.

Mein Hausarzt hat auch gemeint, es ist eien sehr gr. Belastung für den Patient wenn er auf die kleinsten anzeigen reagieren muß.

Am besten in der Notaufnahme 5-8 std sitzen bis man dann mal dran kommt.

Ich hoffe ja das alles gut geht, doch ich soll bis in 1 MOnat keine anstrenugung eingehen.

LG Nana

p<hoenixxa


:°( hatte heute mal wieder Kernspintermin, bisher hatte ich immer Angst das was ist und bin seit 2005 alle 3 Monate zur MRT Kontrolle gerannt und nichts war und meine Sypmtome wurden alle als psychisch eingestuft.

Ich wurde sogar für 3 Monate in der Psychatrie behandelt. Und ich habe damit versucht schon abzuschließen und heute war ich 3 Std. inner Röhre :-o, nach den ersten 55 Min sagte mir die Ärztin das ihr das nicht gefällt was sie sieht und ich sollte nochmal inne Röhre. War dann nochmal fast 2Std. inner Röhre und als ich rauskam, standen schon 3 Ärzte dort und teilten mir mit das die Venen wieder dicht sind und ich ab morgen wieder Marcumar nehmen muss bzw. erstmal auf Heparin eingestellt werde und dann später auf Marcumar.

Soviel zu dem Thema man kriegt diese Scheiß-Thrombose nicht noch ein zweites Mal. Ich habe immer gemerkt das wieder im Anmarsch ist und alle haben mich als Psycho abgestempelt. :°( :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH