» »

Migräne: tauber Arm, "blinder Fleck", Flimmern

lFull aby


Die Symptome klingen ganz klar nach Migräne. Ich schätze mal sie werden von deiner "kaputten" Wirbelsäule ausgelöst. Du solltest einfach mal neben und nach deiner Krankengymnastik ein paar Rückenübungen machen, um die Muskulatur zu kräftigen. Dann können Wirbelprobleme seltener auf. Ich werde das demnächst auch mal machen, sollte (vor allem bei dir) eigentlich helfen.

Mein Nacken wurde mir vor 2 oder 3 Jahren auch eingerenkt. Und zwar gleich zweimal innerhalb weniger Monate. Geholfen hat mir das damals nicht, allerdings hatte ich da mehr Probleme mit der Schulter. (Es stellte sich als Fehldiagnose heraus, die Ursache war nicht der Nacken sondern eine Nervenentzündung.)

aUrte0misiTa


Gute Site zur Aura-Migräne

Ich habe auch immer mal wieder eine Migräne mit Aura, also mit Flimmerskotom (Sichtfeldbeeinträchtigung durch Flimmern), Taubheitsgefühle an Händen und im Gesicht und Übelkeit. Manchmal habe ich sogar nur eine Aura, und die Kopfschmerzen danach bleiben ganz aus.

Ich denke, das kann - wie jede Migräne - mit Wirbelsäulenproblemen zu tun haben, kann aber auch ganz andere Ursachen haben (Ernährung, Verspannung, Unterzucker).

Mir hilft immer nur Hinlegen, Augen zu und Ruhe. Dann gehts meistens schnell vorbei. Wenn ich versuche, es zu ignorieren, bekomme ich oft gleich am nächsten Tag einen Nachschlag...

Eine sehr gute Seite zur Aura-Migräne, den verschiedenen Symptomen und Ursachen:

[[http://www.migraine-aura.org/DE/index.html]]

Es gibt auch Foren speziell zur Aura, hab ich allerdings noch nicht selbst getestet:

[[http://www.auraforum.de/phpBB2/index.php]]

Liebe Grüße, artemisia

f+reakazxoid


Hmmm... hab das selbe Problem.

Hatte es einmal als ich Eisessen war, da wurde mein mund auf einmal taub und ich konnte teilweise nicht mehr richtig sprechen und mir fielen Wörter nicht mehr ein. Diesen schwarzen Punkt im Auge kenn ich auch, will dann was lesen und fixiere mich auf das Wort so wie man es normalerweise beim lesen macht und kann aber das wort nicht lesen.

Ein anderes mal hatte ich das ganze beim Arbeiten.

Und jetzt im Moment ging es gerade vor 15 Minuten auf einmal wieder los.

Das ganze ist gefolgt von heftigen Kopfschmerzen. Dieses mal hab ich mir gleich als ich bemerkte dass mein Arm taub wir ne Paracetamol gegeben.

Evtl. sollte ich wirklich mal schauen ob das was mit der Wirbelsäure zu tun hat.

Mein Arzt meinte nur dass das extrem Starke Migräneanfälle sind (ich bin auch extrem wetterfühlig, bekomme bei Föhn immer Kopfschmerzen...

Gruß

pcexps


Mein Arzt meinte nur dass das extrem Starke Migräneanfälle sind

Und dann soll eine Paracetamol helfen ???

Heutzutage gibt es doch moderne Migränemedikamente (Triptane), hast du soetwas nicht bekommen?

Warst du wegen deiner Beschwerden schon mal beim Neurologen, wenn nicht würde ich es dir raten.

mGega_Jdenxi


das mit dem knick in der wirbelsäule klingt intereessant... bin 16 ....habe auch schon 2 mal migräne mit aura gehabt

das erste mal schlief meine zunge auh ein...konnte nicht sprechen...

das 2te mal vor 5 tagen...fielen mir auch worter nicht ein etc...

zwischendurch ahtte ich oft schwindel... war beim arzt ...der hat eingerenkt, alles war wieder ugt... ich bin jalt auch nochn teenie...hocke viel vorm pc... oft natürlich mit schlechter haltung....sodass die gegend beim steißbein einschläft etc...

habe oft auch schwindel, der sich in die linke seite lagert... bei der migräne schläft oft meine rechte seite ein....

soll bald NOCHMAL mrt ( war schon in laufe meiner jahre 3 mal)... vllt geh ich dann besser wohl auch mal zum orthopäden... bandscheibenvorfall hatte mein dad auch schon... vllt hab ich ja nu ne veranlagung dazu..... wer weiß... danke für den tip... da hat auch noch kein arzt bei mir dran gedacht...

der schwindel ( der mit einrenken weggemacht wurde) und die migräne wurden bis jetzt immer einzelnt behandelt

THX :-*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH