» »

Dauernde Benommenheit

mioondVance8x5


aspartamvergiftung

hallo zusammen

wie bereits erwähnt habe ich seit ca 3 jahren die selben symptome (benommenheit, müdigkeit, angstgefühle)

so wie es scheint liegt es daran das ich proteinpulver mit süßstoff in großen mengen zu mir genommen habe. außerdem zahlreiche diätprodukte und lightgetränke die alle mit aspartam gesüßt sind.

für alle die das produkt nicht kennen [[http://das-gibts-doch-nicht.info/seite2642.php]]

es ist jetzt etwas schwierig das aspartam aus dem körper zu kriegen weil es sich im gehirn angesetzt hat. daher auch die erwähnten symptome.

jetzt entgifte ich meinen körper mit einer phönix-kur ca 40 € [[http://www.gesund-heilfasten.de/phoenix_entgiftung.html]]

es scheint so als ob es mir etwas besser geht aber nach einer woche ist es noch zu früh das zu beurteilen. werde jetzt eine haaranalyse machen um sicher zu gehen ob es tatsächlich das aspartam ist

ich hoffe das es am aspartam liegt weil die sache mich extrem belastet und mein leben kaputt macht.

werde weiter berichten....

gute besserung euch allen

Mcarcdixo1


Habe genau das gleiche wie moondance85.

Mit kaffee wird´s etwas schlechter.

Kann es sein das ich nach dem waschmaschinen tragen und durch das übermäßige schwitzen dannach, enzyme verlor?

N8amioxt


Benommenheit, Schwindel Reizdarm

Hallo Tholz,

habe auch probleme mit der Konzentration und Benommenheit. Ich habe auch eine große Teilleistungsschwäche entwicketl. Ich habe ein Reizdarmsyndrom und das geht immer einher mit Schwindel und Benommenheit. Auch im Beruf ist es durch diese Umstände immer weiter abwärrts gegangen. Ich denke, daß mein RD die Kpontrolle über mein Gehirn erlangen will.

Gruß

Herb

L-uQpo04x9


@ Marcio1

Kann es sein das ich nach dem waschmaschinen tragen und durch das übermäßige schwitzen dannach, enzyme verlor?

Kann sein, aber das führt doch nicht zu monatelangen körperlichen Auswirkungen.

@ Namiot

Ich denke, daß mein RD die Kpontrolle über mein Gehirn erlangen will.

??? Was ist "RD" ?

Viele Grüsse

Lupo

MMarc*io1


ich weiss nicht mehr.....

mRoon5danxce85


ein kleiner lichtblick

hallo zusammen

das erste mal nach all der langen zeit habe ich die totale klarheit.

UND DAS SCHON MEHR ALS EINE GANZE WOCHE LANG JEDEN TAG!!!!!!!!!!!

ich will auch nicht zu früh feiern aber ich denke ich bin auf dem weg der besserung!!!

ich weiß auch nicht wie das gekommen ist und bete jeden tag das es so bleibt wie es ist!!!

ich werde hier dennoch meinen plan posten....vielleicht kann es ja jemandem weiterhelfen.

den letzten monat habe ich mindestens 2-3 mal die woche gejoggt, draußen oder auf dem laufband. (habe noch nie im leben gejoggt)

hinzu kommt 1 mal die woche 20-30 minuten sauna (3x10min)

ich dusche seit wochen nur noch eiskalt (fange warm an und drehe dann das wasser so kalt wie nur möglich)

ich esse soviel obst wie ich kriegen kann und überhaupt keinen fast food.

kein süßstoff und diät produkte mehr (ich vermute das süßstoffe wie aspartam und natriumcyclamat die ursache für die benommenheit waren)

kein alkohol, keine zigaretten

vor ca 2 wochen habe ich angefangen eine nahrungsergänzung für den kraftsport einzunehmen *creatin*. nach ca 7 tagen habe ich ein sehr hartes training gemacht und anschließend in der umkleide das getränk zu mir genommen. wenige minuten später spürte ich die totale klarheit, keine spur von benommenheit mehr. und als ich am nächsten morgen aufgewacht bin war das gefühl immer noch da!!!!!!!!!!!

nebenbei nehme ich jeden tag eine eisen+vitamin-c tablette und ab und zu vitamin-c pulver zusätzlich.

3-4 liter wasser

ab und zu beten hilft auch ;-)

ich werde weiter berichten.

ein tipp für euch. vergesst die ärzte!!!! die werden einen dreck für euch tun! ändert alle gewohnheiten die ihr habt, macht sport, lebt gesünder, versucht es mit massagen und sauna etc....MACHT EINE ENTGIFTUNG!!!!!

viel erfolg

mUf8x0


Ich möchte darauf hinweisen, dass o.g. Aspartam-Info nicht seriös ist:

[[http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/aspartam.shtml]]

m oondanxce85


und deine info ist seriös!??? ??

EGG10


Hallo an alle

Ich bin ebenfalls von der Benommenheit betroffen und das seit gut einem Jahr. Alles fing ganz harmlos an, die Benommenheit

ging anfangs auch mal wieder weg, jetzt gar nicht mehr. Nachdem ich verschiedene Ärzte aufgesucht hatte und beim Neurologe gelandet bin, stellte man nach MRT, CT und Lumbalpunktion u.s.w. eine MS fest.(Ich hatte es in dem Forum

"MS und Benommenheit" schon mal beschrieben, könnt

es ja mal lesen)Ich bekomme keine Medikamente, fühle mich auch sonst nicht eingeschränkt. Nun ist aber die Benommenheit immer noch da und der Neurologe meint, es liegt nicht an der MS. Woran denn dann ??? ? Ich treibe Sport, gehe in dei Sauna,

bin nicht Übergewichtig, trinke nur noch ab und an ein Bier,

rauche wenig und ernähre mich eigentlich gesund, bin aber trotzdem krank. Danke für jeden Rat und gute Besserung zzz

m]f80


@ moondance85

Sie ist zumindest nicht an den Haaren herbeigezogen. Man sollte nicht alles glauben, was man im Internet sieht.

Hast Du Dir die Seite mal genauer angesehen?

- Organtransplantationsgegner

- Impfgegner

- explizit gegen Pocken-Impfungen, weil sie ja keine Gefahr mehr darstellen (ja warum wohl?)

- es gibt kein H5N1-Virus (Vogelgrippe)

- es gab nie eine Mondlandung

- .....

Ich persönlich habe nichts gegen freie Meinungsäußerung im Internet, allerdings sind derartige Seiten zu viel des Guten. Fast alle Informationen sind meiner Meinung nach nicht seriös, ebenso die pseudomedizinischen Erklärungen selbsternannter Experten.

Wie gesagt, Du kannst meinetwegen Dein ganzes Leben eine "Entgiftungskur" machen, ist Deine Entscheidung.

Ich will hier jetzt auch keine Diskussion lostreten, aber ich bin immer wieder überrascht, wie eine große Anzahl von Menschen ohne Benutzung Ihres Verstandes solche Informationen einfach als wahr hinnehmen können. Naja, vielleicht ist es einfach bequemer, irgendwelche "Gifte" für die eigenen Beschwerden verantwortlich zu machen.

Das musste ich jetzt einfach mal loswerden.

Tut mir leid, dass es von der eigentlichen Thematik abschweift.

"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit..." (Kant)

m2ooanda"ncen85


@mf80

das war wohl meine verzweiflung :°(

m)ooonfdancxe85


ad's

hat es jemand von eusch schon mit medikamenten versucht ???

m0oo nda_nce/8x5


leckt mich leute :(v

A)imeye7Q2


@moondance

wie gehts dir jetzt?

Aimee

m8o%ondan9ce8x5


heute geht es mir erstaunlicherweise sehr gut. keine spur von benommenheit!!

aber die letzten 2 wochen waren wieder schlimm!

ich denke das wichtigste ist ein guter schlafrythmus!

zurzeut nehme ich jeden morgen 1 johanisskraut dragee

und nachmittags 1 kapsel lentaya

werde jetzt auch noch gingko kaufen und ne kur damit machen! selbst wenn diese mittel keinen erfolg bringen sollten bringen sie nur vorteile mit sich und haben keine nw's!!

ich staune nur das niemand hier im board geheilt wurde!??? ?? :-/ das kann doch nicht sein!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH