» »

Gesichtszuckungen

Heoc;hhauls @imz Gartxen hat die Diskussion gestartet


Hallo!

eine Freundin von mir leidet seit einiger Zeit an einem sehr stoerenden Gesichtszucken. Der Nerv (oder der lange Muskel?) in der Backe zuckt so unwillkuerlich. Meine Freundin ist Chinesin und verdient so wenig, dass sie bis heute noch kein CT gemacht hat (obwohl vom Arzt empfohlen). Stattdessen isst sie Medizin, hat aber trotzdem noch Probleme mit dem Zucken. Stimmt es, dass so ein Zucken von einem Gehirntumor herruehren kann? Was gibt es eigentlich sonst noch fuer Gruende woher dieses Zucken kommen koennte?

(Wir leben in China, deswegen das Problem mit dem Zahlen von Arztkosten.)

Antworten
H:ochha-us im> Gartxen


Hat hier

wirklich niemand etwas zu diesem Thema zu sagen? Es waere fuer meine Freundin sehr hilfreich zu wissen, woher so einMuskelzucken kommen kann.

Z,in@a x5


Muskelzuckungen resultieren oft aus Magnesiummangel..

Ein Versuch wäre es wert!

Grüße

Zina

Dtatxti


Muskelzucken

Bei mir hat neulich an der linken Backe auch dieses Muskelzucken begonnen. Bin direkt danach zum Arzt, dieser sagte mir, dass im Frühling häufiger Magnesiummangenl auftritt. Verschrieben hat er mir dementsprechend Magnesiumtabletten, schon am selben Tag hat das zucken nachgelassen und dann schließlich ganz aufgehört.

Hoffe ich konnte euch helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH