» »

Sehstörung und Taubheitsgefühle

IXmp_ hat die Diskussion gestartet


Meine Symptome:

Vor 2 Tagen hat es morgens angefangen. Ich hatte das Gefühl Dinge mit meinen Augen nicht mehr richtig fixieren zu können.

Habe mir daraufhin den Rest vom Tag freigenommen und habe zu Hause ein paar Stunden geschlafen.

Im laufe des Tages sind meine Sehstörungen immer extremer geworden. Beide Augen waren nicht mehr in der Lage Dinge, die ich versucht habe anzusehen festzuhalten. Ich habe alles nur noch drehend und hopsend wahrgenommen.

Außerdem mußte ich mich 2 mal übergeben.

Dazu kamen Taubheitsgefühle in der rechten Hand, im rechten Bein und in der linken Gesichtshälfte.

Voller Panik bin ich zum Arzt. Dieser meinte, dass dies von einer Virusinfektion her rühren kann und gab mir Beruhigungstabletten. Ich solle diese nehmen und die nächsten Tage abwarten.

Mittlerweile kann ich wieder fast normal sehen. Die Taubheitsgefühle sind allerdings geblieben und ich bin sehr schwach auf den Beinen.

Außerdem plagt mich seit 2 Tagen ein ständig wiederkehrender Schluckauf, der mir mittlerweile echt an die Substanz geht.

Andere Symptome, die auf eine Virusinfektion hindeuten könnten habe ich nicht.

Momentan weiß ich einfach nicht was mehr ich machen soll.

Hat jemand von euch eine Idee was das sein könnte?

Ich komme mir so hilflos vor. Kann eigentlich nur im Bett liegen und schlafen.

Für Antworten wäre ich sehr sehr dankbar!

Liebe Grüße

Imp

Antworten
sAmXilxla


Hallo Imp,

ich würde nochmal einen Neurologen und einen Augenarzt aufsuchen. Da du dabei auch Schwindelgefühle hast und dich übergeben musstest, kann es aber auch vom Innenohr herrühren, daher wäre ein Besuch beim HNO-Arzt vielleicht auch nicht verkehrt. Tut mir leid, dass ich dir da nicht allzuviel weiterhelfen kann, aber auf sich beruhen lassen solltest du es nicht.

Ich wünsche dir gute Besserung

Liebe Grüße :-)

Smilla

E+sthBer67


Würde da auch nochmal genauer nachforschen. Mit Beruhingungstabletten ist Dir da sicherlich nicht geholfen. Es muss ja nichts schlimmes sein. Selbst wenn es eine Virusinfektion oder ein entzündetes Innenohr ist, da gibt es bessere Medikamente als Baldrian ;-)

Wenn Dich Dein Hausarzt wieder so abwimmeln will, gehst Du einfach zu einem anderen.

Moa-nGdy77


Ich will Dich ja nicht verrückt machen, aber die beschriebenen Symptome können auch Vorboten für die Krankheit MS (Multiple Sklerose). Das beste ist, erst zum Hausarzt und dann ne Überweisung für den Neurologen und Augenarzt geben lassen!!

Und wie gesagt, muss ja nix Schlimmes sein. Aber abchecken lassen würde ich es auf jeden Fall.

Gute Besserung.

ITmpx_


Vielen Dank für Eure Antworten!

Bis jetzt ist leider keine Besserung eingetreten.

Ich werde noch dieses Wochenende abwarten und danach nochmal den Arzt aufsuchen.

Danke für Eure Ratschläge!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH