» »

Trigeminus-Neuralgie

MEonex68


@ rimmer...

:-o...du musst ja auch nicht schreiben wenn es dir nicht gut geht... ;-)

...ich wünsche euch allen ein schmerzarmes WE...bin in gedanken bei euch... :-) :-) :-)

...gglg von mone... *:) *:) *:) @:) @:) @:) :)* :)* :)*

EellKia


Bei mir hat eine Mittel geholfen, dass direkt in den Betroffenen Bereich hineingespritzt worde. Es war glaube ich eine Neuraltherapie. Auf jeden Fall bin ich seitdem vollkommen symptomfrei. Viel Erfolg.

Mronje6v8


@ ellia...

...danke für den tip... :)^

...wie lange leidest du schon an dieser scheiß krankheit... ???

Eullixa


Ich bin zuerst von meinen Hausarzt zum Zahnarzt geschickt worden. Als dieser nichts feststellen konnte wollte er mich zum Kieferchirurgen schicken. Ich bin wieder zu meinen Hausartz gegangen und der hat bei mir ein paar Herpesbläschen entdeckt und meinte, dass durch diesen Erreger eine Trigmineusneuralgie ausgelöst worden sei. Er hat daraufhin sofort mit dieser Neuraltherapie begonnen, nach ein paar Wochen war ich schmerz- und symptomfrei. Das war vor 4 Jahren und seitdem ist es nicht wieder zurück gekommen. Also, toi, toi, toi :)^

RAimxmer


so Hallo ihr alle!

mir geht es wieder besser :-D Manchaml hilft eben wenn ich was schreibe dann weiss ich das ihr an mich denkt ;-)

Hört sich gut an das mit der Neuraltherapie, ich mach mal meine Akkapunktur zu ende und schaue wie es mir danach geht.Sollte es nicht besser werden werde ich sicher diese Neitraltherapie ausprobieren. Werde meine Neurologien darauf ansprechen :)z

Danke für den tipp :)^

ich grüsse Euch :)* :)* :)* :)*

b re:isQi


Hallo zusammen,

muss mich auch mal wieder melden.

Möchte euch ja keine O.P. anpreisen, aber wenn man solche Schmerzen hat und nix so richtig hilft, dann sollte man ernsthaft darüber nachdenken. Mein Freund hielt diese Schmerzen 8 Jahre lang aus bis er sich operieren lies. Er sagte auch immer eine O.P. käme nie in Frage und dann ging es ganz schnell. Die Genesung dauert einige Wochen (6-8) aber was ist das schon im Vergleich zu diesen Schmerzen.

Ich hoffe dass er die nächsten Jahre schmerzfrei bleibt, dann stehen die Chancen gut, dass er geheilt ist. (Im ersten Jahr ist die Rückfallquote am höchsten, im zweiten schon geringer).

Aber seine CT Bilder waren serh aufschlussreich.

Liebe Grüße

M2onex68


@ hallöchen alle zusammen...

...ich bin auch noch da...obwohl ich urlaub habe, komme ich nicht so richtig dazu euch zu schreiben...

...aber heute waren wir schon früh auf und unterwegs...und nun komme ich dazu euch mal wieder zu schreiben...

...uns geht es gut...bei meinem calle kommt es immer drauf an...aber es sind keine schlimmen attacken mehr gewesen...der schädel brummt...das ist aber schon nichts neues mehr...aber wir genießen unsere tage zu zweit...

@ breisi...

...es ist schön zu lesen das dein süßer nach der op schmerzfrei ist...ist ja leider auch nicht bei jedem so... :-( :-(...aber ich freue mich für jeden bei dem es gut geklappt hat...

...so meine lieben...laßt es euch so einigermaßen gut gehen...bin in gedanken bei euch...

...ganz viele liebe grüße und schmerzarme tage...eure mone... *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)*

sLtefkan36P369


@ mone

und alle anderen!!!!!!

mal wieder ein hallo von mir.

sorry, dass ich lange nicht hier war!

ab und an muss ich mal abstand nehmen.

das wichtigste zuerst!

was gab es bei calle am 2ten mone? seit ihr auf einem guten weg?

drück euch die daumen!

bei mir ist das so lala. ich bin schmerzfrei seit der tabletten, aber die hauen mich doch sehr um. müdigkeit, null bock einstellung, usw.

ok, morgen gehe ich zum schmerzzentrum und mal sehen wie lange ich die noch nehmen muss.

aufgefallen ist mir bei einem massage termin, als der meinen ersten halswirbel bearbeitet hat, ging meine nase auf, die war 2 wochen zu. jetzt bin ich auf die gedanken gekommen, dass da was nicht stimmen könnte und drum der nerv einfach nervt. könnte sein, weil ich vor 9 jahren einen schweren fontalzusammenstoss hatte. is schon doof wenn man so die ursachen sucht.

aber ich nehme das an und bleibe dran, bleibt ja nichts anderes über :-D

mal sehen, will auch evtl mal eine kur angehen.

um eben das alles verpacken zu können.

so das war es mal von mir.

dir mone alles liebe!

und euch allen anderen natürlich auch.

gruss stefan

M~opnex68


@ hallo stefan...und an die andere natürlich auch ein liebes halloooooo....

...tja...wir waren ja nun am 2.9. beim prof.dr.vogel...ein netter kompetenter und von der krankheit ahnung habender doc...wir waren lange bei ihm drin...er hat sich wirklich viel zeit für uns genommen und uns alles ganz genau erklärt...wie die krankheit zustande kommt und was man dagegen machen kann...er möchte nicht gleich operieren...versucht es erstmal mit anderen medis...welche die nicht so dolle nebenwirkungen haben, lyrika z.b....ansonsten...er hat sich die letzten mrt-bilder von calle angesehen und war nicht sonderlich zu frieden...calle ist im vorigen jahr nach jannetta operiert worden...zwischen nerv und arterie hat man ein teflonplättchen fixiert...man sieht es auf den mrt-bildern nicht...was man eigentlich müsste...der doc ist mit dieser op nicht so zufrieden...der prof. operiert zwar auch nach jannetta...aber nicht mit diesem teflonplättchen...sondern...er entnimmt aus der bauchdecke fettgewebe oder auch pölsterchen und umwickelt den nerv wie ein rohr das wärmeisoliert wird...somit kann die schlinge oder arterie nicht mehr auf den nerv drücken...man kann den nerv auch mit einer spritze veröden...das muss dann alle zwei jahre wiederholt werden...

...um ehrlich zu sein...wir sind da wieder frohen mutes und voller neuer hoffnung raus...und egal wie sich mein calle entscheiden will...ob nun eventuell noch mal ne op oder nicht...ich werde hinter ihm stehen...

...wußtet ihr das der nerv ein makel des menschen ist... ???...dieses kleine freiliegende stück nerv ist das einzige stück was nicht geschützt ist...und das macht so große schmerzen wenn da was rauf drückt...und dieses freiliegende stück hat wohl jeder mensch...wenn ich mich verhört habe oder ich was falsches erzähle dann bitte ich...berichtigt mich... ;-D ;-D ;-D

...heute geht es meinem calle schon wieder nicht so gut...heute hat er links dolle schmerzen...macht mir ganz schön sorgen...es sieht so aus als hätte er die tn beidseitig... :-( :-( :-( :-(...genug von mir...nun zu dir stefan...

...wie jetzt...deine nase ging vom massieren auf... ???...vielleicht sind deine nasennebenhöhlen nicht in ordnung...hast du sie mal untersuchen lassen... ???...na das haut mich ja jetzt um...dem würde ich aber mal auf dem grund gehen...ich drücke dir die daumen und wünsche dir viel glück...

...so meine lieben...ich muss heute wieder schaffen...urlaub ist beendet...ich drücke allen hier die daumen für einen schmerzarmen tag...wünsche euch alles gute und hoffe bald wieder was positives von euch zu lesen...

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

...laßt euch drücken...meine gedanken sind bei euch...ganz liebe grüße von eurer mone...

Ahbbyx07


ich hab TN seit ungefähr 2,5 jahren und wurde immre fälschlicherweise als migräne abgestempelt... seit HEUTE morgen hat man jetzt den namen geändert ;-)

ich soll Gapapentin einnehmen, hab aber total angst vor den nebenwirkungen (depressionen, gedächnisverlust, infektionen und all die anderen gruselsachen)

hat jemand erfahrungen mit Gapapentin?

danke!

MOon{e6x8


@ hallo abby07

...eine diagnose die man nicht unbedingt erfahren möchte...denke ich mal...ich bin davor verschohnt, aber mein calle hat TN...und deshalb bin ich hier im forum...

...mein calle nimmt auch gapapentin, er verträgt nichts anderes...

...von gabapentin musst du nicht unbedingt depressionen bekommen...und infektionen auch nicht, habe ich bei meinem calle auf jedenfall noch nicht mit bekommen...

...depressionen hat er auf grund seiner krankheit, aber nicht von den gabapentin...

...versuche erstmal ob du sie verträgst...jeder körper reagiert darauf ja anders...calle hatte zum beispiel gabamazepin überhaupt nicht vertragen...

...viel glück und hhoffentlich viele schmerzarme oder schmerzfreie zeiten...

...lg simone...

A%bby0x7


dankeschön für die antwort Mone ^^

noch ne frage: geht das eigentlich auch mal wieder weg? so für immer vllt? wär ja mal ganz schön...

ich werd das gabapentin erst ab den herbstferien einnehmen, weil ich jetzt in der schule unbedingt wach sein muss... :)D

MuoneT68


...ich weiß nicht so richtig was ich auf deine frage antworten soll...so wie ich gehört habe ist diese krankheit nicht heilbar...entweder du bekommst sie mit lebenslanger einnahme von pillen in den griff...oder mit einer op...oder auch garnicht...mein calle hat trotz op dauerkopfschmerz...und auch schmerzattacken... :-( :-( :-( :°( :°( :°(...bei jeder attacke leide ich mit...

...ich möchte dir gerne was anderes mitteilen...aber leider wirst du damit leben müssen...

...wir haben hier noch einen faden...falls du da mal lesen möchtest...faden für austherapierte Trigeminus-Patienten...oder so ähnlich...schau mal da rein...

...die erste zeit machen die dinger ganz schön müde...aber das gibt sich nach ner weile...

...viel glück und viele schmerzarme-und freie tage...

lg simone

Adb]by0x7


hmmm....

ich hab eben mal hier so rumgestöbert um noch einige infos über TN zu bekommen, und so langsam frage ich mich, ob ich nicht falsch diagnostiziert wurde. ich hab halt diesen stechenden schmerz über der linken schläfe, immer so für n paar stunden, dann wirds besser und kommt später noch mal wieder. ab und zu hab ich mal schmerzfreie tage. muss allerdings auch sagen, dass ich über ein jahr ruhe davon hatte. da ich sonst keinerlei probleme mit dem kiefer etc habe (wie viele hier geschildert haben) zweifele ich nun, ob die diagnose richtig ist... (wär ja schön wenn nicht...)

kann mir jemand sagen ob diese symptomatik für TN spricht?

dankeschön @:)

wünsch euch auch shcmerzfreie zeiten, von ganzem herzen

M^on[e6x8


@ ich wünsche allen einen guten morgen @:) @:) @:)

...in der hoffnung das es euch "gut" geht...und ihr im moment nicht so mit dem nerv zu kämpfen habt wie mein calle...es ist zwar nicht ganz so schlimm wie manch andere attacken...aber sie sind da... :°( :°( :°(

@ abby07

...wie machen sich denn deine schmerzen noch so bemerkbar...und welche bereiche sind bei dir betroffen... ???...hat man bei dir kein MRT gemacht... ???...denn darauf ist es doch nun am besten zu sehen ob eine tn zu verzeichnen ist...!!!

...wenn du dir da nicht sicher bist würde ich vielleicht noch einen anderen arzt konsultieren...oder...du bist im anfangsstadium mit deiner tn...!!!...bei calle fing es ja auch mal klein an...und wurde in den jahren immer schlimmer...

...ich würde noch einen arzt befragen...damit bist du auf der sicheren seite...

...wünsche dir viel glück... @:) @:) @:)

liebe grüße an euch alle... :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

...simone... *:) *:) *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH