» »

Bitte helfen: Wie lange kann man wach bleiben?

L&ookaxs hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Aus gegebenem Anlass ist es für mich sehr wichtig zu erfahren, wie lange ein Mensch wach bleiben kann. Konkret stellt sich mir die Frage, ob 100 Wachstunden am Stück möglich sind. Gibt es Möglichkeiten bzw. Mittel, die einem dabei helfen (Energy-Drinks o.ä., bitte keine Empfehlung von harten Drogen)? Ein Verweis auf etwaige wissenschaftliche Literatur zu diesem Thema würde mir auch sehr weiterhelfen.

Vielen Dank im Voraus!

Antworten
G.at'sxu


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Schlaf#Schlafentzug]]

hier ein link ... :)D

KkiaraT197x6


Hi.l..

...also mich würde interessieren was der Anlass dieser Frage ist...Willste das selber austesten oder soll es ein Referat oder so werden?

Lioowkxas


Danke!

...für den Link - das hilft schonmal.

Konkret muss ich das wissen, weil ich abwägen will, ob es sich lohnt, einen Weltrekordversuch zu starten, bei dem man eben jene 100 Stunden wach bleiben müsste.

K*i*ara1r976


Hmm..Was issn das für ein Schwachsinn....Du weißt das es nicht gut für deinen Körper ist,bzw.was das mit deinen Körper macht...Krampfanfälle,Rhythmusstörungen usw.

Aber das mußt du selber wissen.

Lieben Gruß...Kiara

HBypeGrioxn


laut dem link

steht der weltrekord bei 264 schlaflosen stunden %-|

wahrscheinlich muss der rekord ohne hilfsmittel wie z.b. kaffee oder energydrinks gebrochen werden.

aber ich will mich da auch nicht festlegen 8-)

Llooekaxs


Es geht bei dem Weltrekordversuch nicht darum, möglichst lange wach zu bleiben. Vielmehr soll der Rekord für das längste DJ-Set der Welt gebrochen werden. Dass das lange Wachbleiben nicht gerade gesund ist, weiß ich. Aber man muss ja auch ein paar Opfer bringen, wenn man das schaffen will ;-).

Sbzenaxrio


Hallo allerseits!

Ich brauche unbedingt ein paar Tipps, wie ich die nächsten zwei Nächte durcharbeiten kann. Kennt ihr etwas, was über Red Bull und Kaffee hinaus geht und trotzdem gut verträglich und wohlmöglich legal ist?

Bin wirklich der Verzweiflung nahe.

Vielen Dank für eure Hilfe

SMzenarxio


also ich hab jetzt eine Nacht mit Cola, Bananen und Kaffee überstanden, ich weiss eifach nicht wie ich den heutigen Tag und die heutige Nacht heil überstehen soll. Kann mir denn niemand helfen?

n7arkxos


Keine Experimente

Schlafentzug nur unter ärztlicher Aufsicht. 100 Stunden oder mehr als 4 Tage hat kaum einer überlebt. Dauerschäden sind schon früher eingetreten.

friedericus

liolV_EISsTEE


OK ich bin jz seit 55 Stunden wach weil ichs selbst ausprobieren will und ich hab bis jetzt keine Probleme mit einschlafen bzw. nebenwirkungen. Falls es irgendjemanden interessiert wie ich das schaffe...ab und zu eine rauchen, fernsehen, xbox spielen, am nachmittag mit freunden treffen,...also alles was ich so sonst immer mache^^ 8-)

CyasnbBrixl


Angst vor [[http://www.hercafe.net/wp-content/uploads/2010/02/freddy.jpg DEM]]? ;-D

D"rott;ningxen


Mein längstes Wachbleiben waren knapp 60 Stunden. An Koffein hatte ich Eistee und einen Kaffee. Als ich dann im Bett lag, habe ich stimmen gehört und konnte noch eine Stunde deswegen nicht einschlafen. Sie waren zu laut. :[] Nicht empfehlenswert.

Moolli)enech}exn


Länger als 24 Stunden hab ich nie geschafft. Ich fang dann irgendwann an zu fantasieren... nicht gut...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH