» »

Muskelzuckungen

Sschwe~izerauszgabe hat die Diskussion gestartet


Also ich fang mal an. Im Dezember letzten Jahres ging ich zum Arzt da ich das Gefühl hatte, mein Herz schlage unregelmässig. Der Arzt machte ein EKG. War aber alles in Ordnung. Er sagte ich solle mich nicht so enorm darauf konzentrieren. War dann auch eine kurz Zeit gut. Dann fingen eines Abends plötzlich diese komischen Muskelzuckungen an. Überall am ganzen Körper. Arme, Beine, Füsse, Rücken, Bauch. (Gesich fast nie) Wieder zum Arzt Blut auf Kalium und Zucker untersuchen. Kein Befund. Er gab mir Magnesium aber das half auch nicht. Gut ich wurde zu einem Neurologen überwiesen. Dieser fragte mich über meine Krankheitsgeschichte aus (Anamese) machte ein EMG (das mit der Nadel) und sagte das wären nur benigne Faszikulationen. Durch Stress etc. verursacht. Konnte mir aber nichts darunter vorstellen, da es mir überall (auch Stressmässig) gut ging. So recht konnte ich es nicht glauben. Dann ging es einen Monat ziemlich gut. Zwar diese Zuckungen aber sonst nichts. Dann kamen leider noch andere Beschwerden hinzu. Meine Beine fingen an während dem gehen oder autofahren zu kribbeln. Hatte oft schwere Beine und Arme. Hatte das Gefühl dass es oft knackst. Einmal sogar einen ziemlichen Krampf. Beim Treppensteigen spürte ich, dass meine Muskeln sehr schnell ermüdet sind. Nochmals zum Neurologen. Der sagte es lohne sich nicht, nochmals zu untersuchen. Ich hätte sicher zuviel über ALS, spinale Muskelatrophie etc. im Internet gelesen. Das hatte ich ohne Zweifel. Aber deswegen alle meine Beschwerden auf die Psychoschiene zu setzen, fand ich irgendwie billig. Aber was wollte ich machen. ALS konnte es ja nicht sein wegen den Missemfindungen und wegen meines relativ jungen Alters (21). und die spinale Muskelatrophie scheinbar auch nicht. Naja. Ich versuchte dies ein wenig zu vergessen. Mein Hausarzt meinte auch, dass es nicht tragisches sei und ich sollte nach meinem Unfall wieder mehr Sport treiben. Hatte früher leistungmässig Sport getrieben bis ich mir das Schien-, Wadenbein und Sprunggelenk brach. Aber diese Beschwerden wegen der Sportabstinenz? weiss nicht. Jetzt hatte ich noch eine Blasenentzündung. Ging wieder dummerweise ins Internet und fand dann Sachen zu MS und Rückenmarkserkrankungen. Ich habe jetzt einen Termin bei einem anderen Arzt für eine zweite Meinung. Blut evtl. genauer untersuchen?? und was könnte es denn wirklich sein? MS möglich? Vielleicht hat jemand Zeit für einen Kommentar. Wäre wirklich nett.

Antworten
j.abadxaba


Gut auf Infekte untersuchen lassen

Hallo

Infekte wie EBV Virus oder Borreliose und Chlamydien machen auch schnelle Muskelermüdung und Muskelzucken usw.

Außerdem denke ich,dass diese Infekte auch die sogenannte MS machen.

MS heist nichts anderes als multiple Sklerosen bzw. Entzündungen und vernarbte Entzündungen im Nervensystem mit daraus entstehenden vielfältigsten Symptomen und Infekte machen nachweislich Entzündungen im Nervensystem und vielfältigste Symptome von Muskelzucken bis Lähmung und Schlappheit usw.

Das Problem ist,Infekte lassen sich immer oder z.T. garnicht nachweisen und dann werden die Symptome gerne auf die Psyche geschoben oder man bekommt die MS Diagnose,wenn Entzündungen oder vernarbte Entzündungen (multiple Sklerosen = MS) im Nervensystem bei einem MRT Bilduntersuchung gefunden werden.

Wenn man ersteinmal die MS Diagnose hat,dann untersucht man garnichts mehr am Patienten.

Weder auf Infekte oder sonstige Fehlfunktionen an einem.

Die Borreliode Standartanalyse ist außerdem sehr ungenau und eine Borreliose macht auch Muskelzucken und schnelle Ermüdung und multiple Sklerosen im Nervensystem und vieles,vieles mehr,aber auch andere Infekte wie der EBV und Chlamydien verursachen vielfältigste Symptome und Beschwerden.

[[http://www.dr-med-kiehl.de/borrelien.htm]]

Grüße

Jabadaba

MQargxa


Evtl. Tourette-Syndrom?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH