» »

Druck im Kopf meist rechts

UclriHke xM. hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit einigen Wochen einen Druck im Kopf,,meist ist er rechts..mal bis zum Ohr..mal nur an einen Punkt am Kopf dann weider die ganze Kopfhälfte...hab ein Missempfinden in der ganzen Körperhälfte,ich kann es sehr schlecht beschreiben,meine Blutwerte sind in Ordnung und Kernspint war auch ok. Aber es macht mich fast wahnsennig..es geht mir toatal an die Nerven.Ich habe keine Schmerzen !! Was könnte das sein? Wäre schön wenn ich ein paar Antworten bekommen würde.

Lg

Ulrike

Antworten
eirnxy


Du sagst : hab ein Missempfinden in der ganzen Körperhälfte, ich kann es sehr schlecht beschreiben.

Ich würde damit unbedingt mal zum Neurologen gehen zur untersuchung!

U lrikxe M.


war

halo du war ich doch.. der hat mich zur kernspint geschickt...

cPapp6aydoxnna


keine sorge

hallo ulrike,

ich hatte dieses gefühl auch. ich war damals 20 und habe mal extasy genommen. zwei tage später bin ich mit diesem drücken im kopf aufgewacht. ich hatte es links. meistens war es an der gleichen stelle, manchmal zog es bis vor zum auge. gelegentlich wurden auch kopfschmerzen daraus.

ich bin damals auch zu einem neurologen gegangen, der konnte aber nichts feststellen. beim Kernspint war ebenfalls alles in ordnung. ich war schon am verzweifeln, weil mir keiner helfen konnte.

ich versuchte irgendwie weiterzuleben und hoffte das würde irgendwann weggehen. ich hab dann mit meiner freundin schluss gemacht, die mich ziemlich genervt hat, und bin für zwei monate in den urlaub gefahren-als ich zurückkam war es weg. das ging nicht von heut auf morgen. es war ein längerer prozess. aber irgendwann konnte ich wieder normal leben.

ich glaube sowas nennt man psychosomatische störungen. wenn man psychische probleme hat, dann kann sich das auch auf den körper niederschlagen. ich weiss wie schwer es ist damit zu leben und das sich andere leute das nur schwer vorstellen können, wenn mwn versucht das jemand zu erklären. aber aus meiner erfahrung kann ich dir sagen es geht wieder vorbei. ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

alles gute und gottes segen wünscht dir der

FLO

kYa:thy7x5


Kann dir nachempfinden

Hallo Ulli,

mir geht es ähnlich, hatte vor zwei Tagen auch mein Leiden hier ins Forum gestellt, hab auch jeden Tag ein Ziehen im Kopf seit mehreren Wochen, bei mir ist die linke Körperseite immer etwas am kribbeln und komisch. Ich bin auch auf der Suche nach meinem Leiden, wenn es denn eins gibt. Gehe morgen zum Neurologen um mehr heraus zu bekommen. Denke bei mir ist viel mit der Streß den ich mir selbst mache daran Schuld und der Rest machen mir die Probleme meiner HWS. Also wie gesagt, es gibt Leute die genauso down sind wie du.

Hast du Probleme mit der HWS?

Wieveil trinkst du am Tag?

Gruß und alles Gute

von Kathy 75

hxieFrzn


hallo ich hab am wocheende mal bisschen alkohol getrunken (nur 1 tequila und 1 sekt ) da ich normal NIE was trinke denk ich mir , das ich das gleiche hab, aber bei mir war heute morgen ein stechender kurzer schmerz (ca 5 mal aber nach jedemal kürzer) am rechtenhinterkopf.. sehen tu ich noch ganz gut also sehnerv oder so kanns ned gewesen sein. hatte sowas mit dem stechen schon mal auf der vorderen rechten seite aber das ging dann weg..

vielleicht hast du auch bissl stress oder so --> ich zb lern grad für meine nachprüfung im septemper und büffel jeden tag ca 4h oder einfach zu wenig schlaf

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH