» »

Extreme Muskelschmerzen evtl. nach Infektion

Phritt4yboAo hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

ich, w 28 Jahre hatte mich vor ca. 3Wochen mit irgendeinem Infekt (Magen/Darm) angesteckt, was mit einem Standardantibiotikum behandelt wurde. Tabletten wurden zuende genommen und dann habe ich ca. noch eine Woche gewartet, bis es mir wieder richtig gut ging und habe wieder mit Sport begonnen (Geräteraining, Joggen und Radfahren). Dazu muss ich sagen, dass ich absolut nicht untrainiert bin, schon seit Jahren Sport mache und dies regelmäßig ca. 4-5 mal pro Woche, es also absolut zu keiner Überanstrengung geführt haben kann. Ca. 2 Tage nach diesen ersten Sportversuchen begannen die extremen Muskelschmerzen über den ganzen Körper verteilt. Von den Zehen, Knie, Oberschenkel, Rücken, Oberarme bis hin zum Nacken und Kiefer. Mir tat alles weh, und ich war in meiner Bewegungsfreiheit so eingeschrenkt, dass ich teilweise nicht mehr alleine aufstehen konnte.Mein Hausarzt überwies mich ins Krankenhaus, wo mehrere Untersuchungen gemacht wurden. Mehrmals Blut abgenommen, (etwas erhöhrte Temperatur hatte ich), Reflexe untersucht, MEG (glaub ich, da wo Strom durch den Körper geschickt wird, sowie mit Nadel in Muskel gestochen) und eine Punktion (Nervenwasser aus dem Rücken entnommen) All diese Untersuchungen führten zu keinem Ergebnis. Es wurde nichts gefunden. Während der drei Tage liegen im Krankenhaus verbesserte es sich mit der Muskulatur, so dass ich Donnerstag Morgen nach Hause kam. Zwei Tage hatte ich dann extrem mit den Nebenwirkungen der Punktion zu kämpfen (Kopfschmerzen und Übelkeit) und habe nur gelegen. Gestern war der erste Tag, wo ich wieder mich ein wenig durch die Wohnung bewegt habe, aber alles wie gesagt ohne Anstrengung und sehr vorsichtig. Letzten Abend begannen die Muskelschmerzen erneut, was mich sehr verunsichert. Es ist zwar noch nicht so extrem wie vor ein paar Tagen, aber es fühlt sich wieder an wie ein großer Muskelkater, wo genau die gleichen Muskelgruppe betroffen sind, wie vorher. Den ganzen Tag liege ich wieder bereits und kämpfe auch noch weiter gegen die Kopfschmerzen der Punktion an. Ich habe Angst, dass die Muskelschmerzen sich wieder weiter ausbreiten und weiss nicht, wie ich mich verhalten soll, da ja die Untersuchungen im Krankenhaus auch keine Ergebnisse gebracht haben.

Irgendwelche Medikamente habe ich im Krankenhaus nicht bekommen, außer Paracetamol für die Kopfschmerzen.

Antworten
M{ir]isfa5d


Hallo Prittyboo,

ich hatte keinen Magen-Darm-Infekt und habe auch keine Antibiotika genommen Aber seit ca. 14 Tagen habe ich auch Gelenkschmerzen überall, morgens zum Teil ganz schlimm, Kopfschmerzen, das Gefühl, krank zu werden, aber irgendwie bleibt es dabei.

Keine Ahnung, was das ist. Mein Arzt meinte, es kämen zur Zeit dauernd Patienten mit diesen Symptomen, das sei wohl ein Virus.

Bist Du im KH auch auf Borreliose untersucht worden?

P|rit+ty=bxoo


Hallo Myrisfad,

die Ergebnisse über Borreliose stehen noch aus, sind erst ca. in 7 Tagen da, wobei die Ärzte nicht davon ausgehen, dass ich es hätte.

Sie meinen es wird wohl an der vorherigen Infektion liegen, dass ich Muskelschmerzen bekommen habe. Was mich eben nur stutzig macht, sie waren schon so gut wie weg und sind jetzt wieder zurück gekommen ganz ohne Anstrenung. Ich liege ja wegen den Nachwirkungen der Punktion ja den ganzen Tag nur rum.

???

kjathfy75


Gute besserung,

ist zwar schon etwas her bei dir mit der punktion, aber ich wollte dir nur sagen, viel trinken nach der punktion und was du ja schon machst "liegen"!

Sag uns Bescheid was die Hirnwasseruntersuchungen gebracht haben!

Ich wünsch dir gute Besserung!!!

Gruß Kathy 75

PjritIty=boo


Hallo Kathy,

danke für Deine lieben Wünsche.

Die Muskeln fühlen sich immer noch an, wie nach einem riesen Muskelkater aber ich bin schon damit zufrieden, dass es nicht schlimmer geworden ist. Dass mich diese kleine Untersuchung mit der Punktion so umhaut hätte ich nicht gedacht. (Hatte aber zum Glück auch noch keine Erfahrung mir irgendwelchen Untersuchungen, war bis jetzt immer gesund). Heute morgen kam eine extreme Übelkeitswelle über mich, jetzt gehts...im Liegen ist es echt am besten. Trinken versuche ich ja schon..aber fällt eben manchmal schwer, wenn man den ganzen Tag eh nichts macht ;-). Der Kopf ist im Moment so lala..im Liegen ist es ganz weg, beim Laufen zur Toilette dröhnt es..aber insgesamt ist die Situation erträglich. Hab noch zwei Wochen Semesterferien, also hoffentlich noch genug Zeit um wieder vollständig auf die Beine zu kommen.

liebe Grüße

bDerQty2


Hallo Prittyboo

Gehe auf meine Seite.

[[http://www.1human-world.info/german/med/muskelschmerzen.htm]]

Lies dort besonders die Texte zu L-Carnitin durch.

Gehe dort dann auf den Link der Pharmazeutischen Zeitung

[u]Fibromyalgie auf den Punkt gebracht/u.

Du hast eine Störung beim Transport der Aminosäure L-Carnitin in den Zellen. Sie ist für die Energiegewinnung von Bedeutung, Wärme. Die Ärzte haben davon noch herzlich wenig Ahnung, leider.

Melde dich wieder mal

Gruss

berty2

Mciriasfa(d


mh Berty, ob die Dinge immer so einfach sind, wie Du sie darstellst? ??? ;-)...

b.ertWy2


Hi Prittyboo

Einer Darminfektion kann sehr wohl eine Unverträglichkeit folgen, besonders nach Antibiotika. Und eine enterale Malabsorption oder Intoleranz, kann Muskelschmerzen bewirken.

Warum die Ärzte dir da Liquor aus der Wirbelsäule zogen ist mir schleierhaft.

Mache einen Darmcheck. Dein Arzt soll die Proben an [[http://www.ganzimmun.de/]] senden, am besten nur dahin.

Schau erst mal da rein.

Im Forum dort kannst du auch Fachleute fragen.

[[http://ganzimmun.code-x.de/index.php?kid=&a=249]]

gehe dort auf 'Verdauungstörungen'.

Mal sehen.

berty2

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH