» »

Sensibilitätsstörungen

MMKdisvine


ja und ich habe viele neurologische beschwerden :-(

PuuNmmelclhen


DOCH!! Da lehn ich mich soweit aus dem Fenster!!

Denn bei neurologischen Beschwerden gibt es zumeist immer diese zwei Möglichkeiten: entweder Du hast MS (Das sieht man ja auh net immer auf den ersten Blick im MRT %-| ) oder die berühmtberüchtigte Borrelliose (die man ja bei x-, y-, z-Blutbild eh nicht erkennen kann, blablabla...) und man deshalb NOCH MEHR unser Krankensystem mit unnötigen und teuren Untersuchungen belasten muß!!

Und oft nur Blabla um neuroligische Beschwerden die durch psychische Probleme ausgelöst werden und vom "Patienten"(der ja ganz, ganz sicher nicht psychisch krank ist!) nur durch Bestätigung von anderen in diesem Forum hier unterdrückt werden.

DAS ist doch die Realität richtig?

Das mag ich Dir nicht unterstellen MKdivine! Ich möchte es aber auch nicht ausschließen.

Und noch dazu, es gibt so viele andere Krankheiten die solche Beschwerden hervorrufen können! Bei mir z.B. ist es ein wahnsinnig heftiger Biotinmangel gewesen. Oft sind es nur Kleinigkeiten die sich schnell beheben lassen.

In diesem Sinne und viel Spaß beim weiteren Erfinden und Andichten von Krankheiten

A^ilc8hla<20:04


Toll Pummelchen,

an Dir kann unser marodes Gesundheitssystem genesen.

Fragt alle Pummelchen: sie gibt garantiert sichere Ferndiagnosen und rettet so das Deutsche Gesundheitssystem vor dem Bankrott!

Ein dreifach Hoch auf PUMMELCHEN !! Hip Hip - Hurra !!!

v{an2ni


Pummelchen,

ich finde es viel Schlimmer, wenn man die Leute auf die "Psychoschiene" drückt, wenn der Arzt einfach nicht mehr weiter weiß, ist oft eine Verlegenheitsdiagnose. Ich weiß wovon ich rede, mir gings nämlich genauso. Natürlich können psychische Störungen solche Symptome auch verursachen, aber vorher muß trotzdem alles abgeklärt werden.

Du sagst die Borreliose kann solche Symptome machen, was ja auch völlig richtig ist. Wie kommst du dann dazu eine solche auszuschließen ???

bleVrty2


Hallo Vanni - Sensibilitätsstörung

Hallo,

ich habe diese seit 1961.

Bei mir heisst es 'Syringomyelie', sieh mal im Lexikon nach.

Da ist das Hinterhorn des Rückenmarkes nicht vollständig geschlossen. An diesen Stellen werden die Nerven nicht versorgt, deshalb diese Ausfälle.

Die brauchst mindestens ein NMR, musst in die Röhre. Aber, einmal hat man bei mir nichts gesehen, dann reklamierte ich dies, und siehe da, mit einer neuen Einstellung der Technik, konnte man doch eine Hohlraum-Kammerung nachweisen.

Ok. Persönliches Verhalten: Beim Tastsinn kann man gar nichts machen. Beim Temperatursinn, heisst es alles gut warm halten. Kälte kann statt Kaltgefühl messerscharfe Schmerzen verursachen. Das Problem liegt nicht dort wo du es fühlst, es liegt im Rückenmark, die Signale werden dort verändert.

Ich bekam vom Versorgungsamt nur 30 Grad Behinderung, bei mir ist nur der Oberkörper betroffen.

Naja, im Laufe der Jahre lernte ich damit zu leben, bis die Massnahmen zur Gewohnheit geworden waren.

Von einer Heilung ist mir nichts bekannt, wohl kann es zwischendurch mal zum Guten schwanken.

Vermutlich werden sie dich auch im RM punktieren, um den Liquor zu untersuchen, falls du diese Krankheit hast.

Weitere Infos gegen Anfrage

Liebe Grüsse

berty2

MuKdiIvin;e


sag mal pummelchen bist du bei trost? du erinnerst mich an die jenen mit den patienten überforderten ärzte die einen auf die psycho schiene verlegen...

und nein meine beschwerden kommen 100% nicht von der psyche und ich finde es peinliche solche kommentare ins forum zu stellen.

mrt ind liquor habe ich hinter mir, ich weiß nicht ich bin jetzt bei einer neuen neurologin momentan ist alls offen und wir gehen der sache nach :/

k"leenxe19


hallo

Ich weiß nich´t wie ich das beschreiben soll aber seit letztem Jahr mitte Juni ist mein linkes Bein taub und ab Knie hab ich kein Schmerz emfimden mehr und im linken Arm ist fast genauso bloß das ich da noch Schmerzen emfinden kann. Aber was mich am meisten fertig macht sind die Schmerzen und die Ausetzter die ich im Bein habe und keiner kann mir erklären woher diese kommen.

Ich wurde deshalb schon letzter Jahr im Krankenhaus in die Phychatie gesteckt und mir unterstelt ich würde es mir einbilden kann das sein ???

Könnt ihr mir weiter helfen, wo ich mich hin wenden kann ???

danke schön

ich würde mich über Antworten freun dir mir weiter helfen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH