» »

Trigeminus-/ Gesichtsneuralgie/ Kopfschmerzen

V!ol8vo1b4X7


Re..dodofienchen

Hallo

DANKE

wenn es den dann gibt,

Für Menschen wie euch, ist ganz bestimmt ein besonders schöner Platz im Himmel reserviert.

wollen wir hoffen ??? ?

nochmals DANKE

Lg Anton

dKodofpienchxen


Bestimmt!

Bestimmt gibt es den lieber Anton, denn ohne meinen unerschütterlichen Glauben würde ich nicht jeden Tag tapfer aufs neue kämpfen und aus jedem Tag meinen Besten machen.

Also, schön dran glauben...

Gruß,

das Fienchen

Vbol[vo-1R4x7


Re.. dodofienchen

Hast du was erreicht, hoffe das auch du mal von den Schmerzen weg kommst |-o @:)

Rita 64

auch dir wünsche ich das Prof, Dr. Hampl dir helfen kann, wie du siehst er hält sein Wort und hat dich angerufen, hatte ich dir ja gesagt! (und das am zweiten Weihnachtstag, kann Ihm nur Danke sagen!)

Lieber Herr Ravenstein!

Ich wollte mich nochmals bedanken, für ihre Mühe und ihr Verständnis, das sie aufbringen!

Es gibt wahrlich nicht viele Menschen, die das machen!

Der 9. Januar ist jetzt ein Ziel, dass ich vor Augen habe!

natürlich wird es auf eine OP heraus laufen, werde solange ich kann und meine Zeit und mittel es erlauben, gebe ich den Kampf nicht auf, nicht wie mich solche E-Mail erreichen.

hallo, war auf Ihrer Internet Seite. Habe Ihren Artikel unter der Internetadresse ( siehe Betreffzeile ) gelesen. Brauche dringend hilfe, und weiß nicht mehr an wehm ich mich noch wenden soll. Leide seit 2 Jahen an links Seitigen Gesichtsschmerzen. Dachte immer es würde an meinen Zähnen liegen, bis ich fast all meine Zähne auf Wunsch gezogen worden sind.Bin erst 26 Jahre.... Wurde zu sämtlichen Ärzten geschickt, und habe alle Untersuchungen und Krankenhausaufenthalte über mich ergehen lassen. Leider alles Ohne Erfolg.Mein Berufsleben wie auch mein Privatleben sind so unglaublich durch meine Schmerzen eingeschränkt, das ich keine worte dafür mehr finden kann. Bin einfach nur noch am verzweifeln und habe ein Stück von meiner Lebensqualität und Lebensmut...usw

hier nochmal den hinweis zu meiner Page.

[[http://www.trigeminus-info.de]]

kann mir nicht erlauben die Page bei Google eintragen zulassen, darum etwas öfter hier

hoffe das dadurch doch einigen geholfen werden kann.

Viele Grüße an allen Betroffenen.

Anton

d>od$ofiexnchen


BRAVO!

WEITER SO!

V,olv8o14x7


Re.. dodofienchen

Hallo dodofienchen.

DANKE DANKE

Schau mal auf diese Seite, einige begreifen es nie andere später oder aber auch nie!!!

[[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/286473/]]

hast du was erfahren können mit deinen Zähnen?

Prof, Dr, Hampl hat Rita64 am zweiten Weihnachtstag angerufen und mit ihr ein Vorgesprächs Termin vereinbart.

Wie heißt es in der Werbung

DAS IST DOCH NICHT NORMAL FÜR EINE B...... und abgeändert für einen Professor oder wie siehst du das?

Durch meine Page hat sich Erika aus Nürnberg operieren lassen Sabine aus Trier wird am 16.01,07 in Köln Rita64 hat am 09,01,07 ein Vorgespräch bei Dr Hampl wird auch zur Op. kommen, jetzt kommt Bewegung in die Sache Bin den doch noch zu was zu gebrauchen

Dachte immer es würde an meinen Zähnen liegen, bis ich fast all meine Zähne auf Wunsch gezogen worden sind. Bin erst 26 Jahre... Wurde zu sämtlichen Ärzten geschickt, und habe alle Untersuchungen und Krankenhausaufenthalte über mich ergehen lassen. Leider alles Ohne Erfolg.

So lange ich solche Mails bekomme und was tun kann, lege ich doch nicht die Hände in den Schoss, viel kann ich nicht machen, aber versuche aufzuklären. Das ein Arzt nicht drauf kommt das da was anderes hinter steck, traurig einer 27 zig jährigen fast alle Zähne zu ziehen :(v Penner

Grüße nach Ostfriesland

Anton

d5odofieSncxhen


Ist nicht normal Anton!

Ich bewundere wirklich den lieben Herrn Professor, aber mehr noch Dich und Deine Frau.

Den Zahnarzt, den ich hier angeschrieben habe, hat sich bis heute nicht gemeldet. Werde also wohl einen anderen Weg suchen müssen um schlau zu werden.

Aber ich muß Dir zustimmen, daß ein Großteil der Ärzte wirklich mit Scheuklappen durch die Gegend läuft. Selbst heute noch meinen die lieben Götter in weiß, bei mir etwas anderes diagnostizieren zu müssen, wenn ich vertretungsweise bei Ihnen auflaufe, um mir meine Medikamente zu verschreiben. (Das heißt, wenn mein Hausarzt im Urlaub ist und ich vergessen haben, mir meine Mittel auf Vorrat zu besorgen). Sehr beliebt ist auch die Diagnose Mittelohrentzündung. Oder sie schieben es auf die Zähne ab. Ist mir selber schon passiert ganz zu Anfang. Der Notdienst schickt mich zum Notzahnarztdienst, der sagt: "ich kann da zwar nichts sehen, und da ist auch nichts, was Ihnen so weh tun könnte, aber ich bohr das mal auf..." Na besten Dank auch!!!

Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt. Ist halt so. Darum gut so, daß ihr euch Leuten an die Seite stellt, die es alleine nicht schaffen können.

Bis bald

V}olv,o14x7


Re.. dodofienchen

the-caver hat auch nichts begriffen.

Muss aufhören, regt zu sehr auf, vielleicht schau ich gleich nochmal rein.

@:) :)^

gib mal J.Wagner in die durchsuche ein findest ihn sicher er schreibt auch hier, er wird dir sicher gerne Auskunft geben.

Auch er weiß wovon er schreibt, kompetent denke er kann dir helfen,habe ihn bisher nur am rande gelesen. Auch wenn er nicht mehr praktiziert ist aber Zahnarzt!

Bis später....

VQolvo.147


Bin nochmal da

Muss nicht jeder durch wenn man Aufklärung betreibt oder zu mindestens Versucht.

[[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/82480/]]

Lies mal die ganze Seite,da kann man nicht ruhig zusehen!

dbodofiPenc>hen


Traurig, Traurig...

habe den Faden gelesen und einen großen Kloß im Hals deswegen.

Habe dem Mädel auch meine Hilfe angeboten, hoffentlich meldet sie sich.

RtitAa6x4


Trigeminusneuralgie

Hallo, ihr Lieben!

Ja, es ist genau so, wie Anton es geschrieben hat!

Ich hatte 3 Tage vor Weihnachten eine Mail an prof.Dr. Hampl geschrieben und am 2. Weihanchtsfeiertag hat er mich angerufen!

Alleine durch diese Tatsache war das Vertrauen zu ihm enstanden!

Gestern, am 9.1.07 hatte ich ein erstes Gespräch bei ihm!

Ich war die letzten 8 Tage in der Klinik hier in Hanau, weil ich die Schmerzen nicht mehr ertragen konnte und musste leider feststellen, dass den Ärzten in der Neurologie ihre Möglichkeiten nur begrenzt sind! Ich bin jetzt volgepumpt mit Medikamenten, damit ich die Tage bis zur OP einigermaßen überstehen kann!

Ja, ich habe mich für die Operation entschieden, am 23.1. ist es so weit und das habe ich Hernn Dr. Hampl und Herrn Ravenstein zu verdanken! Durch sie habe ich den nötigen Mut bekommen, mich dafür zu entscheiden. An dieser Stelle nochmals meinen herzlichsten Dank dafür!

Mit diesen Schmerzen hat das Leben keine Lebensqualität mehr und auch mit diesen Dosen an Tabletten nicht! Sicherlich muss man erst an diesen Punkt kommen, damit man die Entscheidung ohne "Wenn und Aber" fällen kann, aber seit gewiss, man kommt an diesen Punkt! Das, was ich letzte Woche erlebt habe, möchte ich in meinem Leben nie wieder erleben und die Gespräche mit Anton Ravenstein und Dr. Hampl gaben ihr Nötiges noch dazu. Herr Ravenstein ist ein Mensch, der die Hilflosigkeit erlebt hat, in denen Partner von Erkrankten stecken, nichts tun zu können, wenn die Schmerzattacken da sind und Herr Prof.Dr.Hampl ist ein toller Arzt und "Mensch".So etwas findet man leider nur sehr selten! Ich bin sehr froh und sehr dankbar, dass ich diese beiden Menschen gefunden habe! Ich wünsche allen, die mit dieser Krankheit zu kämpfen haben Mut und Kraft, diese zu besiegen! Ich werde mich nach der Operation in diesem Forum wieder melden und auch versuchen die Kraft und den Mut an Alle weiter zu geben!

Liebe Grüße, bis bald

Rita64 :)^

V/o,lv^o1247


Re...Rita64

Hallo Rita bist mir zuvor gekommen wollte hier bekannt geben, wann die Op, ist, brauche es nicht mehr dein Beitrag spricht für sich!

Danke.

@:) :)^

Anton

Vzolvcox147


Wünsche Sabine viel Glück zu der Op, am 16,01,07 *:) :)^

auf das Sie wieder ins Leben zurück findet. |-o ohne diese grausamen Schmerzen!

dAodofMiencxhen


Ich auch!

Alles Gute aus dem hohen Norden!

Rdiata64


Auch von mir!

Ich wünsche Sabine auch viel Glück!

Ich gehe mal davon aus, da ich am 23. schon in die Klinik muss, wegen der ganzen Voruntersuchungen, werde ich sie vielleicht persönlich kennen lernen!

Also, Toi,Toi,Toi.......

wünscht

Rita64 :)^ :)^ :)^

Vuo"lYvox147


Re.. Rita64

Wirst du garantiert habe ihr deinen Namen ausnahmsweise je mailt und ihr gesagt das du kommst, schicke dir auch noch eine Mail mit ihrem Namen, oder rufe dich an? Habe dir doch nicht zuviel versprochen, bezüglich Professor Dr, Hampl ?

So ein Arzt findet man selten.

Du wirst sehen, danach bist du der Hölle entkommen und kannst wieder Leben!!!

*:) :)^

Anton

PS: Lob mich nicht zuviel, bilde mir sonst noch was ein,grins..

gehe mal davon aus, wenn ich euch auf meiner Page verewigt habe, wird die Sache explodieren, lies dir die Mail von Erika immer wieder durch,

denke das dann auch Skeptiker das begreifen, zur Zeit gibt es noch nichts besseres,für viele die Letzte Rettung.

Sowas darf nie wieder passieren.

[[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/82480/]]

Was die Op angeht so werden die Methoden immer besser

Ärzte sind auch nur Menschen und lernen immer noch dazu.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH