» »

MS: Suche Betroffene

Gwrit


Hallo tuttifrutti

Ich bin seit 2002 betroffen,spritze auch das Betaferon,benutzt Du schon das neue System ??

Ich ja seit paar Tagen und habe mich durchgerungen manuell zu spritzen und es klappt prima/besser als mit dem lauten Injekto.....

Mir geht es auch soweit noch ganz gut,bis aufs re.Bein was ab und zu spinnt und das ich mich einschränken muss im Alltag :-/

t6uttifruxtti1


Hi Grit,

ich habe schon das neue System, komme aber besser zurecht, wenn ich ohne Injektor spritze.

Was waren denn bei dir 2002 die Anzeichen der MS?

LG

deine

tuttifrutti1

G@rxit


Taubheit der gesamten rechten Seite!!!

Konnte nicht mehr laufen..... :°(

BDrucex2


Hallo tutti-frutti,

ich hab jetzt neue Spritzen bekommen (Avonex) die kann man eine Woche ohne Kühlung aufbewahren. Ist optimal wenn man mal in Urlaub oder so will!

Ablenkung ist auf jeden Fall gut, man kommt gar nicht zum grübeln und ich glaub das tut ganz gut! Hattest ja bis jetzt eigentlich einen ganz guten Verlauf, ich wünsch dir das bleibt so!

Wir waren heut auf'm Fußball, mann das war so a.....kalt. Geh jetzt erst mal in die Wanne!

Wünsch euch ALLEN einen schönen Abend,

bis morgen

Bruci *:)

csindereillxa1983


Hallo Meppchen,

auch von meiner Seite noch ganz, ganz liebe Grüße und ich wünsche Dir das Allerbeste zu Deinem Geburtstag @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Wäre schön, wenn Du Dich mal wieder melden würdest x:)

Liebe Grüße auch an die Anderen x:) x:) x:) x:)

Bgr)ucxe2


Guten morgen!

Liebe grit, alles, alles Gute und Liebe zum Geburtstag, gaaaaaaaannnnn zzz zzz z viel Gesundheit und Glück!

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Bruci *:)

BfrSuNc/e2


Oh mann, wo kommt denn der Schnarchsmilie her. War so nicht gedacht.

Sorry

LA_izzx_A


** Grit, von mir auch ALLES ALLES GUTE ZU DEINEM GEBURTSTAG!!!!!:)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

:=o :=o Happy Birthday to you

Happy Birthday to you :=o :=o

Happy Birthday liebe Griiiit,

Happy Birthday to you :=o :=o

kZatHhy75


Liebe Grit, alles Liebe zu deinem heutigen Ehrentag wünscht dir ganz lieb die kathy. laß dich reich beschenken und verwöhnen. wann steigt die Party ??? @:) @:) @:)

Dem Meppchen ebenfalls noch alles gute zum Ehrentag, wenn auch mit Verspätung, aber dafür von Herzen Bussi und Baci Baci!!!@:) @:) @:)

cpinderellqa1x983


Liebste grit x:) x:) x:) x:)

zu deinem Burzeltag auch von mir alles Gute :-x, viel Gesundheit und ein paar Wünsche, die sich erfüllen ;-D

drück dich ganz dolle und trink ein Gläschen und denk an uns...... für mich bitte lieber ein Stück Kuchen ;-D

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

GZrixt


Mädelz,....

ich danke Euch!!!!

Wir wollen später nachfeiern,Gestern war nicht mein Tag :°( Kopfweh,Schwindel....

Beim FA war ich auch,Alles i.O. untenrum*freu*;-D

Garibt


*Boah,war das ein Tag Heute*

Schreibe ich Euch per Mail,okay ;-)

Blruoce2


Hallo Mädels,

mein Tag hat heut richtig super angefangen. :=o

Meppchen hat mich heut früh angerufen, mann hab ich mich gefreut. War richtig super mit ihr zu quatschen und mal ihr Stimme zu hören. :-D

Ich soll euch ALLE schön grüßen! Ihr gehts soweit ganz gut, hat nur Stress mit ihren Handwerkern und ihr PC spinnt wohl. Aber ich hoffe sie kriegt das bald wieder hin und kann öfters mal wieder schreiben.

grit, danke für die Mail, antworte heut noch!:)*

Jetzt muss ich erst mal was kochen, bin grad vom putzen rein!

Bis später

Bruci *:)

qeuesztionztag


Hallo zusammen,

darf ich mich kurz einklinken? :-)

Hab eine Frage und kenn mich leider weder mit dem einen noch mit dem anderen aus. Kann auch nicht allzuviel sagen, da ich nicht so den Einblick habe. Was ich mitbekommen habe:

Beim Freund meiner Schwester wurde nach einer Sehnerventzündung MS diagnostiziert. (Scheinbar geht das nur per Ausschlussverfahren?) -> Nun, wie auch immer, er muss sich seitdem spritzen (auch hier weiß ich nicht was, aber er muss es im Kühlschrank lagern) - nachdem nun wohl immer wieder Anzeichen von "Schüben" dawaren, kam er irgendwann ins Krankenhaus um auf ein neues Medikament eingestellt zu werden, da das alte wohl nicht wirkte. Nachdem er es das erste mal bekam, hatte er hohes Fieber - letztendlich folgte eine Blutwäsche, die Ärzte sagten, das Medikament wäre "mitschuld" an seinem Zustand, aber nicht alleine.

Nunja, er wurde auf das neue Medikament eingestellt, erwähnte aber im Krankenhaus, dass er zur Zeit Gelenkschmerzen hat. Nach diversen Untersuchungen sei nun zu 99% sicher, dass er Rheuma hat.

Die Frage, die sich derzeit stellt: MS, Rheuma oder beides? Zu Beginn des Ausschlussverfahrens, das zur Diagnose MS führte, gab es seiner Aussage nach keine Untersuchungen bezüglich des Rheumas, sondern nur die Frage, ob er Gelenkschmerzen hätte, was damals noch nicht der Fall war. Die Ärzte halten sich nun bedeckt und machen momentan noch keine klaren Aussagen, möchten natürlich auch den Fehler nicht zugeben, nicht alles mögliche ausgeschlossen zu haben, bevor MS diagnostiziert wurde.

Sind denn Sehnerventzündungen auch typisch für Rheuma? Bzw. - wie kann man denn nun eindeutig "untersuchen", ob es Rheuma ist, ob es MS ist oder ob es beides ist? Für Rheuma gibt es wohl zumindest einen Antikörpertest, aber MS?

Klingt alles sehr uninformiert, ist es auch, hab ja selber nicht direkt damit zu tun. Aber hat jemand vielleicht Antworten? Eine Überweisung zum Rheumatologen hat er nun, der Termin ist aber erst noch.

Danke schonmal!

EGnse1j983


hallo zusammen....vielleicht kann mir von euch jemand weiter helfen....

also ich erzähle mal wie alles bei mir anfing.

Ich habe seit dem 18.03.2008 kribbeln und taubheitsgefühle in der linken Körperhälfte,d.h. linker arm und linkes bein auch kribbeln aber nur im linken fuß. Hin und wieder auch im rechten arm.

Ich habe bis jetzt folgende Untersuchungen gemacht bekommen.

Lumbalpunktion ( Liquor) , getestet auf Bolliose , MS usw. alles negativ

MRT Kopf , negativ

Bluttest auf alle möglichen Stoffwechselerkrankungen, negativ.

Ich weiß im Moment nicht mehr weiter, es ist seitdem immer noch nicht besser geworden.

Mein Neurologe spricht von einer Migräne ohne Kopfschmerzen, dass ich aber nicht so recht glauben kann, weil die Beschwerden jeden Tag präsent sind.

Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung das jemand mir evt. helfen kann..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH