» »

Stechen im Kopf

A-ntjBimauBs-1985 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Mir sticht es zurzeit manchmal so im Kopf.Das ist unangenehm un tritt immer an verschiedenen Stellen auf.Ich gerate gerade in Panik...Was kann das sein ???

Antworten
KGerrxy2


Was sagt Dein Arzt?

A5ntjim,ausc-1~985


Ich war noch nicht deswegen beim Arzt!Ist das ne Hirnblutung ??? Man ich mach mich ganz verrückt

K-errxy2


Halt!!! Nicht gleich das schlimmste befürchten. Das kann alles mögliche sein. Aus den wenigen Sätzen hier könnte nicht mal ein Arzt was schließen, geschweige denn wir Laien.

Wie kommst Du gerade auf Hirnblutung?

Wenn Du so große Angst hast, warum warst Du dann nicht längst beim Arzt? Hier wird keiner eine Ferndiagnose stellen können.

Es kann doch alles mögliche sein: normaler Kopfschmerz, Verspannungen, Durchblutungsstörungen u. s. w. Die Möglichkeiten sind so vielfältig. Hast Du noch andere Symptome?

Als erstes mache einen Termin beim Arzt und wenn es nur zu Deiner Beruhigung ist.

KLlei/nerExngel2


Arzt

Also ich kenne das mit dem Stechen und Schmerzenm im Kopf und der gesamten linken Gesichtshälfte. Aber an Deiner Stelle würde ich doch morgen oder dann am Montag mal einen Arzt, am besten gleich Neurologen aufsuchen. Das kann verschiedene Ursachen haben, man muss nicht immer gleich das schlimmste denken. Aber ich weis, ist leichter gesagt wie getan. Mache mich da auch verrückt, gerade dann noch im Kopfbereich. Der Neurologe wird ein EEG (Gerhinströme messen), evtl. auch eine (Tomographie) Aufnahme des Kopfes machen.

Dann weist Du mehr..

ALnt:jimaus.-1985


Ich hatte übrigens vor ner Woche nen Unfall.Bin auf den Kopf gefallen.Aber ein CT wollten die nicht machen.Sie meinten,da muss es einen Anlass für geben z.b. Erbrechen,Pupillenunterschiede und so.Ham mir da mit so ner Leuchte in de augen geguckt und nix entdeckt.Es wurde nur eine Schädelprellung diagnostiziert,Montag drückte mir mein Arzt noch in den Hals irgendwo rein un meinte de Halswirbelsäule hat au was abgekriegt.

Seit ner Woche warte ich nun noch auf die Hirnblutung.Macht mir große Angst.Und nun diese Kopfschmerzen...

KQer;ry72


Das mit dem Unfall hättest Du erwähnen sollen. Ist doch vielleicht nicht unwesentlich. Schleudertrauma?

Also, wenn Du vor EINER Woche einen Unfall hattest und seitdem unbehandelstes Hirnbluten, gäbe es Dich wohl kaum mehr.

Dann hat´s doch bestimmt mit dem Unfall zu tun. Warum lässt Du so wesentliche Dinge hier aus?

K)leinDerEngxel2


stechende Schmerzen

Wie bereits berichtet, kenne ich das mi den stechenden Schmerzenim Kopf. Jetzt habe ich auch den Befund von der MRT und es wurde nichts festgestellt. Was mich natürlich sehr freut und ich seither ganz schön erleichert bin. das hat mich shcon fertig gemacht. Dennoch weis ich nach wie vor nicht was es ist und woher es kommt. Muss halt den nächsten Termin beim Neurologen abwarten, den ich allerdings erst Ende Februar habe - da wartet man ja Wochenlang auf Termine.....

K_erryx2


glückwunsch, dass nix gefunden wurde auf der mrt. Klar, blöd nicht zu wissen, was man hat, aber ein tumor wäre ja auch nicht gerade angenehm.

HDeathxer


Hallo Antjimaus-1985,

ich glaube nicht, dass dieses Stechen etwas Schlimmes ist. Habe das auch immer mal wieder. Ich leide übrigens auch an Migräne und unter Spannungskopfschmerzen, die von der HWS ausgehen. Bei einem aus diesen Gründen durchgeführten MRT im Oktober 2005 wurde auch nichts gefunden. Ich denke, dass dieses Stechen, wenn es nicht dauerhaft auftritt, auch normal ist. Möglich, dass es mit Deinem Unfall zusammenhängt. Wenn es immer wieder auftritt, mache am besten einen Termin bei einem guten Neurologen und bitte um ein MRT, das schafft Gewissheit. Alles Gute und liebe Grüße von Heather!

T8rosmboxnes


Ich habe das selbe Problem. Bin 20 Jahre alt, seit Herbst habe ich immer wieder Stechen, wirklich schreckliches Stechen, meist in Schläfennähe. Für 2-3 Sekunden sticht es fürchterlich, danach ist es aber so schnell wie es gekommen ist wieder weg, kann allerdings genauso schnell auch wieder kommen...

Mein Hausarzt hat gemeint es schaut nach Migräne ohne Aura aus (außer Angst werden die Schmerzen von nichts begleitet), hat mich aber zum Neurologen überwiesen bei dem ich erst in zwei Monaten einen Termin haben konnte.

Hat jemand von euch selbe Beschwerden und dazu auch eine Diagnose bekommen?

Im Internet findet man ja meist nur Leute die Beschwerden haben und nicht wissen was es ist, sobald sie die Diagnose haben besuchen sie die Foren ja nicht mehr. ;-) (Ich werd meine Diagnose da posten, versprochen :-) )

l+uckyS8x9


Hi,

ich habe seit 2 Wochen auch dieses heftige Stechen (wie wenn man mir ein Messer in den Kopf rammt)! War vor 3 Tagen dann beim Arzt. Der hat gemeint dass es wohl vom verpannten Nacken kommt und hier ein Nerv eingeklemmt ist. Er hat mir dann Magnesium und Schmerztabletten verschrieben. Am nächsten Tag war es trotz Tabletten viel schlimmer! Ich habe dann angerufen und gesagt dass es nichts bringt. Gleich wieder zum Doc und was sagt der mir? "Cluster-Kopfschmerzen"! Die schlimmste Art der Migräne. Er hat mir dann 100% Sauerstoff gegeben, dass soll helfen. Mir brummt zwar immer noch mein Kopf, aber eine Attacke hatte ich bis jetzt nicht mehr.

Mein Arzt sagt auch wenn es was im Kopf wäre, dann wurde immer Übelkeit und schwindel dazukommen!

Ich hoffe einfach dass die Schmerzen jetzt aufhören.

@ Trombones:

Hast du evtl. Stress, viel Arbeit oder mit Chemikalien zu tun?

Liebe Grüße an alle.

ndicolaxsn93


hallo Leute ,

bin relativ neu hier ,habe aber jedoch auch ein ähnliches problem .

kurz zur Schilderung :

hatte am 27.9 einen motorrad unfall nicht schlimmes passiert en paar schrammen, 2 tage später saß ich abends vorm pc hatte auf einmal ein stechen vorne oben an der rechten seite der gesichtshälfte und sofort danach so ein unangenehmes kribblen . war sehr beunruhigt. wir sind danach sofort zm arzt kernspint und röntgenbild der halswirbelsäule . war aber alles in orndung im kopf und soweit. jedoch wurde es nicht besser . ich hatte am nächsten tag den ganzen tag kein gutes gefühl und abends dann komischen druck im kopf und am unteren hinterkopf leichte schmerzen . dann kam wieder das stechen und danach sofort das kribbeln ,während dem ich nicht sprechen oder denken kann , ganz komisches gefühl . kommt grad so . wie gesagt habe dann sprechprobleme und ja es fühlt sich so an als würde einem gleich alles schwarz vor augen werden . nach etwa1 minute ist es dann wieder besser.die nächsten tage hatte ich dann immer leichte kopfschmerzen und jeden abend dieses stechen und die gefühle danach. samstags abends dann stieß ich mit meinem kopf an eine wand und alles war wie gelöst ,habe dann gedacht es sei nur ein eingeklemmter nerv gewesen oder so, war dann auch weg ,hatte 2 tage keine probleme doch vorhin kam es wieder und jetzt fühle ich mich wieder so komisch. meine rechte gesichtshälfte fühlt sich taub an ja und sonst aber eigentlich nichts. bin sehr beunruhigt obwohl ichschon beim arzt und neurologen war.

zu mir : bin 17 jahre 1, 90 gro0 86 kilo ,spiele fussball, gehe noch zur schule..... ja

bitte um schnelle antwort

danke

E)lteenxa


Hallo Nicolas

Das kenne ich auch mit dem stechen und dem taubheitsgefühl. bei mir ist es eine migräne mit aura. das stechen dauert keine 3 sekunden und die stelle wechselt immer wieder mal. dann hommt das taubheitsgefühl

migräne mit aura hat teilweise heftige symptome und fühlt sich manchmal sogar fast wie ein schlaganfall an, war desewegen auch beim arzt. wenn du also von arzt und neurologen untersucht worden bist, brauchst du dir ja um schlimmeres keine sorgen zu machen.

wahrscheinlich hast du was ähnliches wie ich, oder einen eingeklemmten nerv durch den unfall

liebe grüsse

n,icyolasxn93


ja und wenn ich das habe wie krieg ich das behandelt oder geht das wieder von allein weg :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH