» »

Habe ich MS?

U;pCheceker hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich habe seit einigen Tagen ein paar Symptome die auf MS hindeuten.

Und zwar sehe ich auf dem rechten Auge verschwommen.

Obwohl das rechte Auge schon immer etwas schlechter war, aber jetzt umsomehr.

Aber wenn ich das rechte Auge zusammenkneife dann kann ich damit wieder normal sehen.

Ausserdem habe ich abundzu ein Kribbeln in den Füssen und Händen.

Und meine rechte Ferse fühlt sich taub an.

Leider bekommt man nicht so schnell einen Termin beim Neurologen.

Gruss

Antworten
l|ive&fasxt


nein

hast Du nicht.

U'pChNeckexr


Wie kommst du darauf?

Das waren nur Hauptsymptome,

dazu kommt noch abundzu Übelkeit, Kopfschmerzen,Müdigkeit,abgeschlagenheit.

S2chwiindlemrixn28


;-D

kurz und knapp...ich frage mich gerade warum wohl...irgendwie scheinen viele Leute mit vegetativen Symptomen Angst vor MS zu haben...die wirklich Betroffenen machen sich vorher wahrscheinlich nicht mal ein Kopp drum und werden wahrscheinlich auch nicht danach googeln oder so...

@ Upchecker:

Ist das das einzige Symptom, Deine sehstörun'g, oder hast Du noch mehr?

ifrgeKnd-sonx-typ


Hallo Schwindlerin,

hast natürlich recht, habe lange gegoogelt und so einiges darüber gelesen.

Das mit den Augen ist nur eins der Symptome die zuerst aufgetreten sind.

Dazu kommen noch ein Kribbeln in den Füssen und Armen(nur ab und zu), leichte Übelkeit,Kopfschmerzen(Druck an der Schläfe) Müdigkeit und abgeschlagenheit,

ein Taubheitsgefühl in der Ferse, und eine innerlich Unruhe.

Gruss

SfcXhcwindtleWrinx28


@ irgendsontyp

Ja, war bei mir auch so...am Anfang war der Schwindel...danach habe ich gegoogelt und bin bei allen möglichen Krankheiten gelandet, als erstes bei MS...und siehe da...ein wenig mit beschäftigt und schon hatte ich ein paar Tage handtellergrosse Taubheitsgefühle in den Oberschenkeln, Ameisenlaufen und Kribbeln überall am Körper und extreme Muskelzuckungen. Dann kamen die Sehstörungen dazu, vermehrter Harndrang und alles was dazu gehört...

...ähnlich war es bei dem Verdacht auf einen Herzfehler...bin auf irgendso einer Seite gelandet über Herzkrankheiten und hatte ein paar Tage später extreme Herstolperer, Herzrasen,Beklemmung etc.

Bei der Schilddrüse waren es auf einmal Klossgefühl, Schluckbeschwerden etc...

auch wenn ich das jetzt so schreibe...richtig begriffen habe ich es bis heute nicht was da in mir abgeht...bin derzeit wieder bei MS und habe dementsprechend auch zutreffende Symptome %-|

GBrit


*lach*

@Schwindlerin28,...

Einbildung ist auch eine Bildung!!!!

Also wenn Du Kopfschmerzen hast denkst Du auch gleich an einem Tumor ??? Nee,ich begreife es nicht,man kann sich so viel einbilden und hat am Ende NICHTS!!

Warst Du mal bei einem Neurologen ???

Ach Quatsch geht ja nicht,wenn Du so unterschiedliche Symptome hast,wüßte ich auch nicht zu welchem Arzt ich gehen solle :-o

LG

Grit

UYpChexcker


hast du dich denn untersuchen lassen ?

l&ivFe_fasxt


wie wär´s denn damit?

Gefühllosigkeit, Kribbeln ("Ameisenlaufen") an Händen (besonders in den Fingerspitzen), Füßen und Beinen, Kribbeln um die Mundregion, taube Lippen, Globusgefühl (Zusammenschnüren der Kehle, kalte Hände und Füße, Muskelschmerzen, Druck im Kopf, Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Unwirklichkeitsgefühle, Pupillenerweiterung, Sehstörungen, Gefühl, wie auf Wolken zu gehen....

paßt das?

[[http://www.panikattacken.at/hyperventilation/hyperventilation.htm]]

vieeeeeeeeeeeeeeel wahrscheinlicher als MS, da 10% aller Menschen irgendwann hyperventilieren (Du hast die mildere Form die weniger dramatisch, aber deshalb schwieriger zu erkennen ist), Obwohl es sich in diesem Forum viele einbilden, ist MS ja nicht so häufig.

Typische Symptome für MS gibt es übrigens nicht, da ja jeder Teil des Nervensystems betroffen sein kann.

S,chw,indlUerin2x8


@ Grit

Einbildung ist auch eine Bildung!!!!

Ja, da hast Du recht...ich bin sehr gebildet...zumindestens was die unterschiedlichsten Krankheiten angeht ;-) Und Kopfschmerzen=Hirntumor...da kann ich Dich beruhigen...auf die Idee bin ich noch nie gekommen, da, das Gehirn selbst keinen Schmerz auslöst...da denke ich dann doch eher an Gehirnhaut oder so... ;-D

@ UPCHECKER Ja,

habe alles Mögliche "upchecken" lassen ;-), allerdings o.B. und ich finde dennoch immer wieder etwas, was ich noch nicht habe testen lassen, allerdings habe ich scheinbar viele verschiedene psychische Erkrankungen: eine larvierte Depression und eine generalisierte Angsstörung mit Hypochondrie (ich stehe da übrigens zu! Sollten sich andere auch mal zugestehen!)

BOankxz


Komischerweise kam bei mir auch erst Benommenheit usw. - dann googel ich, finde ne MS Seite und ZACK plötzlich hab ich viel mehr Symptome und bin davon überzeugt,dass ich MS habe.

Naja dann erstmal zum Doc, der überweist mich zum Neuro, dieser sagt zu 95% kein MS, aber ein MRT zur SIcherheit.

Ok, MRT o.B.

Ich lese dann im Internet dieses und jenes. Will ein VEP, dann sagte ich, dass ich beruhigt bin.

Ok, VEP o.B.

Ne Woche war ich beruhigt, lese wieder.

Will ne Lumbalpunktion. Lauf von Arzt zu Arzt, krieg die Überweisung.

Letztendlich kriege ich die LP, der Arzt sagt sofort das alles ok sein wird, weil das Nervenwasser total durchsichtig ist (es müsste bei MS trüb sein).

So er meint also er meldet sich, falls was ist. Hat sich bis heute nicht gemeldet.

Also auch ok.

Klar kann man jetzt auch soweit gehen, wie ich es gegangen bin. Aber ich kann jedem empfehlen, sich (falls ärztlich nicht verordnet) nicht so stark checken zu lassen. Ich empfand die ganze Zeit, als starke Belasung...

Naja jeder wie er mag.

BZankxz


Naja jetzt hab ich irgendwie immer noch Angst vor MS.

Jetzt hab ich zu den ganzen Symptomen noch Ohrdruck usw. - denke gleich ''nächste Stufe''.^^

Keine Sorge, bin in Therapie.

LG

GWrit


Zitat:

da kann ich Dich beruhigen... auf die Idee bin ich noch nie gekommen, da, das Gehirn selbst keinen Schmerz auslöst... da denke ich dann doch eher an Gehirnhaut oder so...

na da bin ich aber beruhigt,man kann sich ja auch genug Krankheiten einbilden ;-)

Ich zu meinem Teil habe MS seit 2002 fachärztlich bewiesen laut MRT und Gehirnwasserentzug!!!

LG

Grit

S`cnhwindMlerixn28


Und was willst du mir jetzt damit sagen, liebe Grit?

G`rixt


?

Na,was wohl ???

Den Satz den Du so schön zitiert hattest!!!

Grit

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH