» »

Panikattacken

pIetrakfis_Stut7tgxart


wagsch

in so einen anderen forum hab ich gelesen dass vielleicht einige nervenbahnen von der hws oder dem schädel " eingeschränkt, eingeklämmt " sind...keine ahnung. ich hab die nebenwirkungen von diesem trevilor gelesen was mein arzt mir verschrieben hat....poah sin das viele :-)

F@ee2x5


@wagsch

Ja Sport hat mir gut geholfen, ich habe dabei gelernt meinem Körper wieder zu vertrauen.

Ich merkte das herzrasen (dabei natürlich durch Anstrengung) mir gar nichts tut!

Es hat mir unheimlich geholfen!

Ich bin schwimmen, Inlinern gegangen und jetzt spile ich beachvolleyball.

DtonPuedro[1


Hallo an alle. Die Nebenwirkungen darfst du dir nicht durchlesen, dás macht alles nur schlimmer. Meine Therapeutin gibt mir die Medis nur noch ohne Packungsbeilage. Was aber nicht viel geholfen hat da ich mir dann alles im Internet rausgesucht habe. ;-D .

Mir hat das Fitnesstudio irrsinnig geholfen. Da bin ich komplett auf meinen Körper fixiert.

H-arrgisefan


Ich habe einen Artikel gefunden.

Da könnte schon was dran sein:

[[http://www.innovations-report.de/html/berichte/studien/bericht-25007.html]]

RGa/mxo15


War heute bei einer Psychologin, war "schön" jemanden alles zu erzählen. Sie hat gesagt, dass man zwar die Symptome bekämpfen muss, aber wichtiger ist es die Ursachen zu suchen und diese müssen dann behandelt werden. Wenn man nur die Symptome behandelt, dann für ein Jahr wieder "gesund" sein, aber dann kann alles wieder von vorne beginnen.

Gestern bin ich mit meinem Freund ziemlich lange Radfahren gewesen, hat mir gut getan. Am Abend bin ich ausgangen, also hatte ich keine Zeit nach zu denken. Heute hingegen habe ich Nachmittag nur gefaulenzt und dann hatte ich wieder Zeit nachzudenken. Gegen Abend ist mir plötzlich die rechte Seite des Gesicht eingeschlafen. Ich hab im Kopf ein komisches Gefühl bekommen, d. h. ich war mir nicht sicher obs im Kopf drin ist oder draußen. Hab dann sofort meinen Physiotherapeuten angerufen, weil ich Angst hatte, dass ich ein Blutgerinnsel im Kopf habe. Blöderweise habe ich jetzt auch ein taubes Gefühl auf der rechten Seite. Ich habe immer ein komisches Gefühl im Mund und in der Zunge und ich weis nicht, ob das auch mit der Wirbelsäule zusammen hängt. Ich weis auch nicht, ob das ungute Gefühl im Mund noch immer Folgen vom Weisheitszahn sind oder ob es sonst was ist. Manchmal sticht es auch in der Zunge, einfach ein komisches Gefühl.

LG

RgaRmNo15


Kann mir jemand helfen? Habe immer ein komisches Gefühl im Mund, kann nicht genau sagen, obs in der Zunge oder im Gaumen ist. Kann es sein, dass immer noch mit dem Weisheitszahn zusammen hängt (habe den Zahn vor 2 Wochen herausnehmen lassen).

D*on]PedMrox1


was für ein gefühl ist das ???

wZagsCch


@ ramo

Weißheitszahn ! Also die Mutter meiner Freundin ließ sich vor ca. 4 Wochen ebenfalls eine OP um den Zahn zu entfernen! Danach hatte sie wochenlang ein Taubheitsgefühl vorne am Kinn ! Es besserte sich nur langsam! Ob Sie jetzt noch das Gefühl hat, weiß ich allerdings nicht! Habe sie lange nicht gesprochen.

Will damit sagen, das es mitunter zu Problemen nach so einer OP kommen kann. Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Bin kein Arzt und habe selbst damit keine Erfahrungen. In wie weit man da was machen kann ?!

Wünsche dir baldige Besserung.

Ach ja: .. steiger dich nicht zu sehr in deine Gefühlslage bzw. Symptome. Die können sonst wo her kommen bzw. empfindest du sie nur sehr intensiv. Mach dir keinen Kopf. Lenk dich ab, damit du keine Zeit hast über solche Dinge nachzudenken.

;-)

eSule6x9


Hallo zusammen!

Erst mal Dank an DonPedro für die Diagnose.

Es hat sich bestätigt.

War ja am Freitag beim Neurologen. Nach einem längeren, sehr positiven Gespräch hat er mir nun mitgeteilt, dass ich neben einer

Depression eine ,,generalisierte Angststörung" habe.

Ich soll jetzt in eine Tagesklinik, ein Vorgespräch dort habe ich nächste Woche, komme dann auf die Warteliste.

Seltsam, aber ich freue mich richtig....

Tabletten habe ich auch bekommen: Opipramol, oder so ähnlich.

Hoffe ihr hattet, habt einen schönen Tag.

LG *:)

DzonPedxro1


Hallo Eule !!!*:)

Für welche Diganose bedankst du dich ??? ? kann mich nicht mehr erinnern... Hilf meinem Gedächtnis auf die Sprünge bitte !!!!

Generalisierte Angststörung... Hört sich nicht gut an. Aber ich kann dir sagen warum du dich freust . Weil du weißt das dir jetzt geholfen wird und weil du endlich eine diagnose hast für deine Krankheit. Ich gehe diese Woche Meine ganz Wirbelsäule mal Röntgen. Bin komplett verspannt.. MEld dich mal...

LG

Peda

e#ule769


@ donpedro

Meine Frage vom 06.07.: Habe ich vielleicht eine Angststörung?

Und deine Antwort: Eine Diagnose können wir hier nicht stellen, aber es hört sich schon nach einer angststörung an.

Ja, ich denke auch, dass meine Freude damit zu tun hat, dass mir nun hoffentlich geholfen werden kann.

Was macht deine Arbeitssuche? Fühlst du dich schon etwas besser, um den neuen Aufgaben gewachsen zu sein?

LG *:)

D7onPexdro1


Hallo Eule, Ja es ist schon besser, nur manchmal hab ich nen tag da ist es nicht so gut. Die Arbeitssuche hat noch nichts ergeben, bin aber noch bis 4 August in meiner Alten Firma gemeldet, dann bin ich gekündigt und kann mir etwas neues suchen. Wie geht es dir heute ??? Wird es bei dir auch schon besser ?ß

LG

eBul*e6x9


@ donpedro

Ich hab gut geschlafen. Seit dem Wochenende schon.

Was mich wundert ist dieses extreme. Vor kurzem konnte ich

fast gar nicht schlafen, jetzt bin ich andauernd müde. Liegt vielleicht an den Tabletten ???

Attacken habe ich momentan nur morgens, sind aber nach spätestens einer 1/2 Stunde vorbei.

Schwindelig ist mir halt immer. Im Moment aber eher das Gefühl, als

wenn es von den Halswirbeln bzw. Wirbelsäule allgemein kommt.

LG zzz

w>a_ghsch


Hallo Ihr Lieben!

Wollte mich auch mal wieder melden! Schön zu lesen, das es euch soweit gut geht! :-D

Mir übrigens auch! ;-D

Ich mache zur Zeit etwas Rückenübungen Zuhause und scheint auch anzuschlagen! Knackt zwar ab und zu noch, aber ist ja nix neues! ;o) Hoffe der August ist schnell ran, damit ich endlich ne Therapie bei der Physio bekomme !*seufz*

Morgen habe ich noch nen Termin beim HNO ! habe ja noch immer Probleme mit meinen Ohren (Druck, piepen,knacken). Auch daher können Schwindel und Kopfschmerzen kommen!!! :-/

Mal sehen was der HNO findet und veranlasst!

Liebe grüße an alle!

s:onjax333


Huhu,

also bei mir werden die beschwerden einfach nicht besser :-( hab seid vorgestern auch manchmal so einen komischen druck in den ohren und manchmal einen leisen piepton.Laut HNO ist aber alles in ordnung.Weiss echt nicht mehr weiter :-( Am schlimmsten ist der schwindel,der vom aufstehen bis zum ins bett gehen da ist.Bin zwar noch krank geschrieben aber ich will eigentlich so schnell wie möglich wieder arbeiten gehn nur weiss ich leider nicht wie ich das in diesem zustand machen soll :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH