» »

Panikattacken

wzag{sch


Hi Steffi!

Das ist schön das du deiner Tochter ein anderes leben ermöglichst! :o) Und das du den mut hattest, deiner Muttergegenüberzutreten und Ihr die Meinung zu geigen finde ich äußerst mutig! Hut ab !!!

Die Reaktion deiner Mutter ist aber auch nicht zu verachten. Vielleicht ist ihr ja ein Licht aufgegangen?

Ich selbst hatte mal eine Exfreundin, die hatte 4 Geschwister. Die Mutter hat 2 davon immer bevorzugt und die anderen 3 mussten leiden (Schläge, misshandlung etc.). Meine Ex hatte auch eine Tochter (nicht von mir) und komischer Weise, war Ihre Mutter (also Oma) total lieb zu der Kleinen und hat ihr auch alles so gut es ging ermöglicht! Eigenartig oder? Wie ist denn deine Mutter zu deiner Tochter?

Darf ich dir noch die Frage stellen, wie du die Erlebnisse mit dem mißbrauchen verarbeitet hast? hast du die Schänder zur Anzeige gebracht? Kam es zur Verhandlung? Falls du darauf nicht antworten möchtest, verstehe ich das.

Liebe Grüße

sEtefEfi;lan-ge


also meine mutter ist zu meiner tochter auch ganz anders lieb nett usw. ab und zu meine ich sie möchte es bei imeiner tochter wíeder gut machen! als die erste misshandlung da war ich fünf jahre ca. und denn ich nenn ihn penner da er ja kein wohnsitz hatte,den hab ich angezeigt dann haben sie ihn gefasst, haben mir ein foto gezeigt und nach zwei tagen kam er wieder raus, er suchte mich auf dann wollte mein vater selbsjustiz machen die nachbarin rief die polizei, der mann hat das irgendwie mitbekommen ist geflüchtet und ein tag später hat er sich an einem baum aufgehangen an dem ich immer bis dato gespielt hab. die anderen zwei hab ich nicht angezeigt aber meine tante hat sich nach einer zeit gewundert warum ich nicht mehr zu ihr gekommen bin da ich oft und gern bei ihr war, dann hab ich erzählt was mein onkel mit mir macht sie hats am anfang nicht glauben können bis sie mich gefragt hat ob ich mit einer gegenüberstellung einverstanden bin ich hab dieser zu gestimmt und hab meinem onkel direkt in die augen geschaut dann hat er es eingeräumt! der letzte ist der damalige freund von meiner mutter das glaubt sie mir bis heut nicht er wohnt jetzt zu zeit bei uns hat ne freundin, hört sich verrückt an aber das brauch ich zur bewätigung da ich ihn oft blöd anmache und ihm immer meine meinung sage und ich ihn behandle wie er mich damals das er spürt wie das ist seelisch verletzt zu werden

DyonPe(d\ro1


Hallo Hessin, also Ich nehme auch PAroxetin, mit einer richtigen wirkung brauchst du erst nach 2 - 3 wochen rechnen, ist aber bei fast jedem Antidepressiva so, ist nicht einfach das ganze ich weiß es. Mir ist es auch die ersten 2 wochen wie ich es genommen habe eigentlich schlechter gegangen aber dann fangen sie zu wirken an. ICh habe jetzt einen Monat lang so gelebt als ob nie etwas gewesen wäre und seit dem Wochenende als ich wieder im Spital war geht es mir wieder ein wenig schlechter. Warum weiß ich aber nicht ! Die Hitze macht mich halt total fertig.

F:evex25


Hallo!

Wollte mich mal zurück melden mir geht es wieder etwas besser!

ich habe versucht trotz meiner anlaufschwierigkeiten und den depressiven Stimmungen mein Leben normal weiter zu Leben, es klappt bis jetzt ganz gut1

ich glaube mein Absturz an dem einen Abend wegen zuviel Alkohol war sehr viel daran schuld!

Ich lerne daraus und werde nicht mehr so viel trinken, bzw habe ich vor nur noch zu bestimmten Anlässen z.B. silvester oder Geburtstag nur nooch zum Anstoßen Alkohol zu trinken ich habe eh noch nie sehr oft bzw. nie regelmäßig Alkohol konsumiert man sieht ja wie das dann enden kann!

Ich hoffe meine Stimmung bleibt so!

Ich werde aber trotzdem eine Therapie machen!

Können den verdrängte Sachen aus der Kindheit/Jugend sich jetzt in so einer Form äußern wie Panikattacken oder depressionen?

s{teZffilaange


hallo fee! also was ich bis jetzt rausgefunden habe kommt vieles von der kindheit, den als kind verdrängt man viel, und irgendwann muss die seele dampf ab lassen und da dir das verdrängte nicht mehr einfällt äussert sich das mit den panik attacken! kopf hoch wird alles wieder gut das seh ich an meiner tante,oma und schwiegermutter die haben das gleiche! und meine oma hatte es damals so schlimm die konnte nicht mal mehr ne uhr ticken hören da hat sie damls valium bekommen und davon ist sie damalsbeinahe abhängig geworden. und jetzt nimmt sie gar nix mehr und sie macht alles besser gesagt sie kann alles wieder machen, ab und zu würde es anfangen wöllen aber da lengt sich sich dann ab, das mach ich auch so und es hilft tatsächlich!!

DzonPRedro>1


Das kann auf jeden Fall auch mithelfen, bei mir wird auch vermutet das in der Kindheit irgendetwas war, aber wir haben noch nichts gefunden, leider !!!

lg

Pedro

w5a"gsc,h


Hi !

In manchen Fällen mag das mit der Kindheit schon stimmen, aber kann mir nicht vorstellen das es immer der Grund ist. Genauso gut kann man als Erwachsener was verdrängen. Ebenso nimmt unser Unterbewusstsein viele Sachen auf, die wir bewusst nicht registrieren bzw. verarbeiten können ?!

@fee

schön das es dir wieder besser geht! Lass dich auf keinen fall wieder hängen! *:)

L:upo04x9


@ wagsch

Du hast schon recht, man kann als Erwachsener genauso verdrängen wie als Kind, aber die Grundlagen für viele Verhaltens- und Verarbeitungsweisen imspäteren Leben werden eben in der Kindheit gelegt.

Viele Grüsse

Lupo

D*onhPedxro1


Auch richtig

es muss nicht immer an der Kindheit lieben, meine Freundin vermutet bei mir das meine Eltern nie eine innige Beziehung zu mir hatten, und mir nie das gefühl gaben gebraucht zu werden. ICh habe sehr sehr große Verlustängste. Das könnte das ganze natürlich auch auslösen. Da gibt es viele möglichkeiten !!

Hy lupo, schön dich auch mal wieder zu hören, wie geht es dir so ???

lg

PEdro

DJonIPeedro1


Hey hallo an alle, sagt mal hat man eigentlich weniger hunger wenn es heiß ist ??? Ess nämlich ziemlich wenig...

lg

PEter

wEagsxch


Ja, Donpedro! Ist völlig normal!

Ich selbst habe leider 3 kg abgenommen! Wo es mir doch schon so schwer fällt zuzunehmen! *schnief*

Also keine "panik" !! :)^

D6onPLedrxo1


Ja ich bin das gleiche in grün, nehme ur schwer zu. Irrsinnig schnell ab, und brauche ewig bis ich mein gewicht wieder habe. Aber angeblich soll es ja abkühlen !! Wie ist das wetter bei euch im schönen DEutschland ??

lg

Pedro

F/e e25


Heute bin ich wieder so traurig, habe mich irgendwie zur Arbeit geschleppt! Kam jetzt heim und bin alleine weil mein Freund weg geht ich kann nicht mit weil ich morgen um 6h wieder arbeiten muß!

Ich weiß auch nicht manchmal gehts und dann könnte ich wieder nur heulen!

FYe@e2x5


Leide jetzt auch unter schlafstörungen, kann schwer einschlafen und wache früh wieder auf, Baldrian habe ich schon erfolglos versucht!

möchte aber auch keine Schlafmedis nehmen. Progressiver Muskelentspannung nutzt auch kaum!

Gruß

D,onPed1ro1


Hallo Fee, na was ist mit dir du arme ??? Ich hab auch schlafstörungen seit ich paroxetin nehme, ist deine laune schon wieder besser ?? Bedrückt dich was ??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH