» »

Panikattacken

F}ee?25


Meine Stimmung ist einfach mies, ohne direkten Grund, ich nehme keine Medis! Will es ohne versuchen, morgen werde ich in die psychologische Ambulanz gehen. ich kenne einen Psychologen jedoch hatte ich eine Affaire mit ihm, deshalb weiß ich nicht ob er mir dann überhaput helfen kann.

L&ar=ax01


Angstattacken / Schwindel

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen oder hat ähnliche Probleme. Ich litt 4 Jahre an einem schrecklichen Schwindel, dazu kamen Migräne und Morbus Meniere. Nach etlichen Untersuchungen und keinen positiven Ergebnissen fand ich einen Arzt der eine HWS-Stenose feststellte und mich auch sofort operierte. Der Schwindel und alles andere ist seitdem weg. Geblieben sind meine Angstattacken die sich in den letzten Jahren bei mir richtig eingeschlichen haben. Vorallem beim Autofahren ist es schlimm. Mein Neurologe verschrieb mir Paroxat. Ich nehme seit 3 Tagen eine viertel Tablette. Mir ist nur noch übel, habe schreckliche Kopfschmerzen und komm nicht aus dem Bett. Vielleicht kennt ja jemand das Mittel und hat Erfahrung damit.

DdonPed#ro1


Paroxat hat den Wirkstoff PAroxetin. Ich nehme selber PAroxetin schon seit 3 monaten, in den ersten beiden Wochen war es der horror da es alles nur noch schlimmer macht aber dan hilft es. HAb keine Angst vor diesem MEdikament. Es gehört zur gruppe der SSRI (Serotonin Wieeraufnahmehemmer) Serotonin ist ein Hormon das vom Körper selbst gebildet wird und alles was dieses MEdikament macht ist den Abbau zu hemmen. Serotonin ist verantwortlich für die Gefühlslage, für die darmbewegung und für die Blutgefäße. ICh hatte auch viele NEbenwirkungen aber die verschwinden mit der ZEit. Am Anfang kann ich mich erinnern war ich sehr sehr müde auf das medikament.

lg

PEter

s4tefGfilaxnge


hi leute! na wie gehts euch, hatte gestern auch wieder so ein schwindeltag, aber ich weiss das es von meinem nacken kommt bin nämlich immmer sehr verspannt. und gestern vormittag hab ich auch mal wieder geweint, da ich in die ferne schaute und es dann wieder wie so ein kurzfilm aus meiner kindheit vorbeizog. wenn ihr so was mit erlebt, also so ist das bei mir, hab ich auf denn ganzen tag kein bock mehr,aber ich lenk mich ab.

eine spezielle frage an fee! du meinst du nicht das du vielleicht nur depris hast und keine panik? weil bei mir ist es so: ich kann nicht richtig autofahren tagsüber, und ich habs auch in geschlossenen räumen, zur zeit etwas stärker. und ich hab jetzt bloss mitbekommen das du total down bist, und diesen fürchterlichen schwindel hast. verstehe es aber bitte nicht falsch!!! lg steffi

F0ee2x5


Hallo!

Ne ich leide zeitweise unter Herzrasen, richtiger Panik z.B. ohnmächtig zu werden und keiner kann mir helfen , dazu Schwankschwindel, und das Gefühl wie benebelt zu sein!

Letztes Ajhr war es so schlimm das ich in kein Restaurant, in keine Kassenschlage etc stehen konnte.

DlonPe#droL1


Hallo meine Freunde,

wie gehts euch so ??? Heute ist wieder ein besserer Tag, darfs eh nicht verschreien, am Samstag gehts ab auf Italien, mal schauen was der Urlaub so bringt, für den absoluten notfall hab ich psychopax (Diazepem) mit. Meine Ärztin meint wenn ich weiß das ich die mit habe dann hab ich ein gewisses gefühl von sicherheit und die attacken bleiben aus. Hoffentlich. Und wenn nicht weiß ich das ich etwas mithabe das mich in kürzeter zeit wieder runterholt von meiner Attacke.

r'atsuNchSexr


hallo leuteeee ...ich geh am donnerstag auf die nature one (riesen techno-party) und freu mich riesig drauf, und hab irgendwie gar keine angst vor der menschenmasse....aber ich nehm diazepam mit :-)

r)a2tsubcxher


Meine Ärztin meint wenn ich weiß das ich die mit habe dann hab ich ein gewisses gefühl von sicherheit und die attacken bleiben aus.

genau deswegen hab ich das zeugs auch :-) und es hilft super, lieber hab ich aber ne panikattacke als dass ich das zeugs nehm :O wenn man liest wie das abhängig machen kann :O aber man kann es ja jederzeit nehmen, und es hilft dann auch auf jeden fall :-) das macht ein ruhiges gewissen

D>onPtevdro1


Hallo ratsucher, bin genau deiner meinung, nur bei bedarf nehmen. Aber es gibt einem ein gefühl von sicherheit !!!1

LG

wva3gOsch


Hi !

Das Diazepam habe ich auch zuhause! hatte es bisher 2mal genommen, aber durch die nebenwirkungen der Cepralex habe ich dann beides nicht mehr genommen. Ich komme gut ohne aus. Atacken hatte ich bislang nicht mehr. Auch meine Stimmung ist recht fröhlich, auch wenn ich beim aufstehen erstmal in Gang kommen muss. Blutdruck und Puls messe ich seit Tagen regelmäßig, aber die Werte sind top!

Wie nehmt ihr das Diazepam ein? Meine Apothekerin, dir mir das aushändigte, gab mir den Tip es in die Handfläche zu tropfen und dann abzulecken. Sie macht das selbst so, wenn sie Panik im Flugzeug bekommt. Im Mund ist die Durchblutung so stark, das es sehr schnell zu wirken beginnt.

Liebe Grüße

s1tIeffDilkangxe


hallo fee! das wusste ich nicht.weisst du was das schlimmste für mich ist und zwar die angst vor der angst. ich möchte nächstes jahr das erste mal fliegen da ich heuer das erste mal in meinem leben in den urlaub nach ungarn mit kind und kegel fahre! ich hab von ner freundin ein buch ausgeliehen, das geht über homopatische mittel da ich ja sowieso meine bachis nehme möchte ich dann mal globoli für die panik nehmen,da ich viele leute kenne die es auch nehmen und sehr zu frieden sind, und das beste daran ist es gibt keine nebenwirkungen die mich dann wieder in panik ausbrechen lassen könnten, da ich bei jeder tablette die ich nehmen muss ich zehn min. darauf warte das ich umfalle!|-o wnn es dir helfen würde und du nicht mehr die starken medis nehmen magst frag deine apotheke ob sie mit globolies arbeiten!oder hol dir die bachblüten ,davon bin ich sehr begeistert!

lg steffi

DyonPeRdrox1


ich tropf das zeugs in ein wenig wasser und schluck es. HAb es aber erst einmal im Spital bekommen. Da wirkts auch recht schnell !!!

lg

PEter

eIul^e69


Wollte mich mal wieder zu Wort melden....

Ihr Lieben! Habe - obwohl selber ca. 2 Wochen keinen Beitrag mehr

verfasst - alles von euch aufmerksam gelesen.

Mir selber erging es in letzter Zeit so lala. Mal besser, mal schlechter. Ihr kennt das ja selber. Meinen 1. Termin in der Tagesklinik für phsysische Erkrankungen hatte ich letzte Woche.

Ich bin nun auf der Warteliste, und bekomme wohl auch ziemlich schnell einen Therapieplatz. Es hat mich sehr gefreut, dass meine Probleme und Ängste sehr ernst genommen wurden. Umso schockierter bin ich, dass eine/r von euch (ich glaube es ist fee, oder?) geschrieben hat, ein Therapieplatz wäre erst in ca. 6 - 8 Monaten verfügbar. Hab dafür kein Verständnis, schließlich geht es

einem ja jetzt schlecht.

LG *:)

e~ule6x9


Was soll ich machen...

Bin gerade ziemlich down. Hab mal wieder kein Gehalt bekommen.

Jetzt fehlen mir wieder 2 Monatsgehälter. Mein Chef sagte auf Nachfrage: ,,Ich hoffe, Sie bekommen es in den nächsten Tagen."

(aber erstmal nur eins) Verdammt!!! Das ist doch auch wieder gelogen. Er ist ab morgen weg, kommt erst Ende nächster Woche wieder. Bis dahin passiert doch nichts. :(v

Meinen Urlaub (eigentlich ab nächste woche Mo.) will er auch um einige Tage verschieben. Was denkt der sich eigentlich?? Habe keine Kraft mich zur Wehr zu setzen, im Moment überrollt mich eine

Attacke nach der anderen. Dieses Arschl.....!!!!! Er hat einen großen Anteil daran, dass es mir jetzt schlechter geht.

LG

s}tefEfilanxge


hallo eule! was wäre enn du dier ne neue arbeit suchst? das ist nämlich kein a....loch wert das du deine gesundheit(psyche) kaputt machen lässt. denn solche leute die das nicht kennen können und meistens wollen sie das nicht verstehen was wir immer durchmachen müssen!!!!

lg steffi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH