» »

Panikattacken

b!luef[isch


hi

hi ich ahbe zwar keine panik attacken aber imoment bin ich auch oft fertig und werde schnell panich wegen meinen sehstörrungen ich hab im internet ein paar tipps eggen panik egfunden wie man sich berught viell. hilft es dir ja weiter oder so

Ablenkungstaktiken

Hier sind einige Beispiele für Ablenkungstaktiken, die man während einer Attacke anwenden kann. ?ben Sie diese, denn sie helfen tatsächlich!

1. Bespritzen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser - dies verursacht den Tauchreflex und bringt Ihr Gehirn dazu, Nachricht an Ihren Körper zu senden, damit er sich bremst.

2. Ablenkung - Zählen Sie von 100 runter so schnell wie Sie können, wiederholen Sie diesen Vorgang immer wieder. Rechnen Sie mathematische Aufgaben durch oder irgendetwas anderes, das Ihre Gedanken beschäftigt.

3. Hören Sie laut Ihre Lieblingsmusik und singen Sie dazu mit.

4. Sagen Sie zu sich selbst: "dies hat mich niemals verletzt, es hat niemals jemand anderen verletzt und es wird niemals jemanden verletzen. Ich wei? was es ist und es bedeutet rein gar nichts." Nehmen Sie Ihrer Attacke die Kraft.

5. Sagen Sie sich, dass was Sie da fühlen, nur Sinneswahrnehmungen sind; nichts weiter als das und dass Sinneswahrnehmungen noch niemanden verletzt haben.

6. Schauen Sie sich ein witziges Video im Fernsehen an und lachen Sie laut heraus.

7. Schauen Sie sich nicht im Spiegel an.

8. Bewahren Sie immer einige Äpfel in Ihrem Kühlschrank auf. Essen Sie einen und essen Sie noch einen, wenn Ihnen danach ist.

9. Schlagen Sie sich sanft auf Ihre Wangen und tanzen Sie umher

- verwirren Sie Ihre Gedanken, um sich zu zerstreuen.

10. Stehen Sie während der Nacht auf, machen Sie den Fernseher an, holen Sie sich etwas zu trinken, essen Sie einen Apfel und lenken Sie sich ab.

11. Sprechen Sie mit jemandem oder rufen Sie jemanden an

sprechen Sie aber nicht über Ihr Angstgefühl.

12. Bewegen Sie sich körperlich, wenn Sie können.

13. SETZEN SIE SICH NICHT HIN! Bewegen Sie sich.

Führen Sie eine beliebige Menge dieser Ablenkungstaktiken aus, falls es Ihnen möglich ist, gleichzeitig.

Die Linden-Methode wurde entwickelt, um Ihnen genau zu zeigen, was Sie machen müssen um die Verhaltensgewohnheit direkt anzusprechen, die die unangebrachte Angst auslöst, mit der Sie jeden Tag zu tun haben.

Angst wird durch ein kleines Organ im Gehirn ausgelöst und geregelt, dass Amydala heißt. Wenn die Amydala ausser Kontrolle gerät, befinden wir uns auf einem höheren Angstlevel und bekommen unangebrachte Angst.

Indem sie die Amydala direkt angeht, kann die Linden-Methode Angststörungen direkt, schnell und permanent beseitigen. Das einzige, was Sie tun müssen, ist der Linden-MEthode direkt zu folgen und sie anzuwenden.

s tef6filanxge


hallo suzzy!!!!!!!!!!

habe leider keine pn bekommen!!!!!!!!

T2ina,_B/erlNin_25


Hallo!

@ cherry,

so einige symthome kommen mir bekannt vor bzw. hatte ich auch mal.

Ich wollte auch nicht glauben, das es die psyche sein kann. Vorher habe ich immer gesagt wenn jemand meinte seine Nerven "spinnen" dann ist das so bla bla erzählt. aber seit ich selber unter angststörung leide/gelitten habe weiß ich, das es echt eine unangenehme sache ist.

aber du wurdest ja echt richtig kopfgestellt. so viele untersuchungen haben bei mir gar nicht stattgefunden. wobei ich auch bei fast jeder arzt-richtung (hausarzt, hno, orthopäde, neurologe...) war.

dann wir es sicher echt etwas psychisches sein und eine therapie das richtige.

@bluefisch,

ja, da sind einige tips bei, die mir mein therapeut auch geraten aht und mit deren anwendung ich auch besserung in einer panikattake hatte.

z.b. laut musik hören und dazu singen, lenkt echt gut ab.

oder in einer attake sich selst sagen, es passiert nichts und tief durchatmen und sich möglichst selbst beruhigen.. hilft wirklich.

und wie ging es euch heute @sandy, suzy und die anderen??

sOandy303angst


danke für die tipps

S=u8z%y8>1


@Steffilange

2.Versuch Dir eine PN zu schicken. Hoffe, es hat geklappt!

liebe Grüsse Susi @:)

s3andQy30angxst


sitze grad wieder mit ner attacke am pc ... man wann hört das endlich auf das kann über den ganzen tag gehen ...

nu lenk ich mich etwas hier mit schreiben ab..bin schlapp müde, krig schlecht luft schwindel...

naja ihr kennt das ja teilweise selber....

wie geht es euch ???

-r1|87-


mir wurde gesagt, panik sei eigentlich "nur" angst, die außer kontrolle gerät ? seid ihr mit dieses aussage einverstanden ?

TRina_Be=rlinx_25


-178- was heißt mit der aussage einverstanden?? (:-/

sicherlich ist an der aussage schon was dran, aber auch wenn man es genau weiß, die angstattake überkommt einen einfach. man kann bei bestem verstand sein, aber nichts dagegen tun :-( :-/

also wer meint er gebe einem solch eine aussage und damit wäre es erleding, der täuscht sich bei weitem. und ich finde immer, menschen die solche attaken nie selber erlebt haben, die können gut reden haben, schließlich wissen sie nicht, wie elend man sich fühlt.

das ist jetzt nichts gegen dich -178- und ich weiß auch nicht, wie und in welchem zusammenhang es dir jemand gesagt hat, vielleicht war es auch nicht so einfach und erleding gesagt worden..

ach sandy *:), das ist ja nicht schön zu hören.

wie war dein restlicher tag? hat es sich etwas gebessert?

merkt deine tochter, das es dir schlecht geht oder kriegt sie es noch nicht mit? ich weiß nicht, wie alt ist sie denn? das hast du sicherlich schon mal geschrieben aber ich weiß es nun leider nicht mehr.

vielleicht solltest du doch jemanden in deinem freundeskreis oder in deiner familie haben, mit dem du darüber sprichst? vielleicht kannst du dich dann mit gemeinsamen unternehmungen oder so ablenken, und hast auch jemanden, der dann rücksicht darauf nimmt, wenn du eine pause brauchst; für den fall das eine attake kommt.

oder hast du nochmal über eine therapie nachgedacht? denn wenn die attaken überhand nehmen verliert man ja auch eine zeit seines lebens, so schön wie alles eigentlich sein kann, kann man sich ja in der angstphase überhaupt nicht vorstelle.

ich weiß nur von mir, das ich jetzt wo es mir wieder so gut wie gut geht, das ich öfter denke ich weiß gar nicht, wie die zeit zwischendurch mit den kindern war. jeder tag war nur noch damit gefüllt, das ich halt panik hatte oder schon darauf gewartet habe. und nun im nachhinein denke ich, ich habe über 1 gutes jahr alles verpasst.

ich für mich kann nur sagen, das die therapie die richtige entscheidung war. aber wie gesagt, das mußt du selber entscheiden, aber darüber nachdenken würde ich nochmal.

s=and^y3R0axngst


hallo tina sie ist 2 einhalb merkt es schon bin leicht gereizt will meine ruhe liege viel rum....sie merkt das denke ich schon.. gegen abend gehts mir immer was besser... schon komisch ... ich hasse das wache jeden tag auf und denke hoffentlich geht der tag schnell vorbei

übel was

c;her{ry28


@ tina-berlin

ja du hast wohl recht ich kann es nur manchmal nicht glauben ich denke da muss doch was sein sonst reagiert dein körper nicht so !

irgend was muss das nervensystem doch durch einander gebracht haben!ich gehe seit 3 wochen zu ner psychologin mal sehn wann es besser wird.

ich rege mich auch immer so schnell auf wenn es irgendwo sticht oder ich rückenschmerzen und brust stechen habe da denke ich das gleich was passiert und dann ist die panik wieder da. habe ne 10 mon. alte tochter und das belastet mich noch mehr das mir was passieren könnte boa ist echt ein schlimmer kreislauf

:-(

nehme mir ja viel vor aber das umsetzten ist nicht so einfach.

lieben gruss

standy30a$ngst


ja cherry kenne ich meine kleine ist 2 einhalb bist auch alleinerziehend . viel verantwortuung!!!

T0ina_=Berlkin_2x5


das mit den kindern ist natürlich echt schwer in der situation. ich habe zu glück meinen mann, der dann auch mit den beiden etwas unternehmen konnte.

ich kenne das zu gut cherry, stechen von der brust durch zum rücken...oder umgekehrt. dann habe ich auch immer gleich angst, das ich was am herz haben könnte. schrecklich. das habe ich nun immer noch. aber wie mein therapeut sagt: im normalfall würde man sich sagen; huch, was war denn das und wenn es weg ist keine weitere beschtung mehr auf den stich... aber bei uns ist es ja so, das wir schon mehr oder weniger darauf warten wann der nächste stich kommt..

ist das verständlich wie ich das meine? gar nicht so leicht es zu erklären.

aber mit einer therapie ist man denke ich auf dem besten weg.

nimmst du zusätzlich medikamente?

s*an_dy30Eangxst


ja tina da kannst echt froh sein das du deinen mann hast.wäre auch sehr froh wenn er sich wenigstens kümmern würde aber für ihn existieren seine kinder wohl nicht (er hat noch eins )naja traurig aber so ist das le´ben und seit der trennung haben diese komischen gefühle und attacken ja auch angefangen und wenn ich ehrlich bin hänge ich noch an diesem idioten... blöD!!!!!!!!

denke das alles spielt eine rolle . teíls das überfordert sein manchmal , jeden tag das gleiche und ohne grosse hilfe.. alles alleine packen. dann sind gerade die finanzen im keller. was sich bis mai eigentlich regeln sollte. muss sagen ich und meine schwester haben eigentum gekauft und zahlen schön ab...aber das ist doch alles sehr belastend.

manchmal denke ich mir wächst alles über den kopf

Tgina_Bberlxin_25


hallo sandy!

ja, das kenne ich, das gefühl es alles einfach nicht zu schaffen.

ich bin auch erst vor 2 jahren mit meinem mann zusammengezogen. vorher war ich mit meiner tochter und meinem -damals freund- ja mit der wohnung meiner eltern.

und dann mit mal, der kleine wurde geboren, der auszug, alles alleine machen. für 4 leute den ganzen haushalt schmeißen, 2 kinder und und.. alles mit mal war ein hammer, eine riesige umstellung und dazu kamen ja dann auch noch die probleme mit seiner familie und mir. alles zuviel. nun habe ich mich aber eigentlich an alles gewöhnt. zum glück. vielleicht gehts mir deshalb auch wieder gut. weil sich alles eingespielt hat.

sZteffdilaXnxge


hallo suzzy!

ich hab schon wieder nix bekommen ich schreib dir mal eine ok :)^ @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH