» »

Polyneuropathie: Hat jemand das auch?

L^acihmöwe


Hey Mädels,

Also, ich drücke mal für alle Vorhaben von euch die Daumen :)^ :)^

So, ich war auch bummeln, danach tat mein rechter FUss total weh. So´n Mist, der müsste doch fertig sein, der linke operierte macht kaum Theater :-/ Naja, mal abwarten.

In 2 Wochen bin ich schon weg. Ich werde wohl 2 Tage vor Termin meine Schienen abmachen und schon mal ein paar Schritte üben, damit ich nicht total rumeiere...

Und nun: Tolles Wochenende euch allen!!!

s~c*hmer;zteufqexl


Hallo Mäuse,

war heute bei dem Neurologen zur 1. Untersuchung. Mit Strom wurde an Füßen und den Waden die Nerven gemessen. War sehr unangenehm. Jetzt kann ich kaum laufen, die Füße und die Waden bis zur Kniekehle ist nur ein Schmerz. Wie Krämpfe. Ob das von der Strombehandlung kommt? Und dann sind wir heute auch noch eingeladen. Habe überhaupt keine Lust. Würde am liebsten nur die Füße hochlegen und mich in meinem Schmerz einlullen. Aber absagen können wir auch nicht. Sind Freunde von uns mit denen wir im Sauerland waren. Die machen heute das erste Grillen um die Saison zu eröffnen. Ist jedes Jahr.

Na ja, dann eben ein Bierchen mehr, dann merkt man die Schmerzen nicht mehr so. Vielleicht, hoffe ich, beruhigt sich das ganze etwas.

Ein schönes und schmerzfreies WE wünsche ich allen bis die nächste Woche.

Bussis von *:) :-( x:)

kwa[tzenpxum2


tztz...kein bierchen mehr...du tust dir nichts gutes damit.

aber wem sage ich das. du bist ja alt genug.

klar können die schmerzen davon kommen. die nerven sind überreizt. was sagte denn der arzt?

möwelein

ich werde dich vermissen...aber noch bist du ja da..

ic hatte heute keinen guten tag.

ich habe in dem ganzen laden staub gewischt weil nichts lso war.

und jetzt ist mir übel. bin ja auch doof. habe doch eine stauballergie...und dan nervte die noch als.

ich wusste ich mecker heute wieder...grins ;-D

schönes wochenende auch an euch.

einmal noch...... :-)

yvy

viel spass :-)

Lhachxmöwe


Meine Ärztin sehe ich erst in 1 1/2 Wochen...reicht auch, ich steh ja nicht so auf Weißkittel ;-D

Es geht auch schon wieder besser. Letzte Nacht habe ich vom Laufen geräumt und dass es fast ganz normal war. Ob das von der Mondfinsternis kommt? Jedenfalls bin ich heute mal ein paar Schritte ohne Schiene gelaufen und es ging eigentlich ganz gut. Das bestärkt mich in meinem Vorhaben, das Ding ein paar Tage eher als vorgesehen abzumachen zum Üben. Sonst eiere ich in den langen Gangen der Rehaklinik rum.

Und nach der Reha kann ichendlich wieder mein Auto aus der Garage holen :-D :-D

Wünsche allen einen schönen Sonntag!!!:)*

kvatzenkpudm2


übertreib aber nicht.... :-D

die mondfinsternis, ja. schade ich hätte gern was gesehen....war aber zu vernebelt hier. zu trüb. und bei euch?

ich habe jetzt endlich urlaub.......mann, das wird zeit. und die sonne scheint so schön....ich bin trotzdem zu faul raus zu gehen...grins.

morgen vielleicht...das heisst bestimmt. nur wohin, das weiss ich noch nicht. vielleicht einfach mal in die eisdiele.....oder so ;-)

ihr seht ich schreibe nur unsinn. ich bin total relext. ;-D

Y&vymoxnd


Katze,Urlaub ist doch super !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! dann relaxe mal schön,hast du dir auch verdient!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wie lange hast du frei?

Möwe,ist doch gut,daß es wieder etwas besser ist,der Countdown zur Reha läuft ja jetzt.Wo gehst du hin?

Am Freitag mußte ich dann noch mit der Großen zum Notdienst,da sie auf dem linken Ohr nichts mehr hörte,Tubenkatarrh.Da war was los und nur eine Ärztin!!!!

Gestern war es auch ganz schön,sehr leckes Essen,aber leider konnte wegen den Schmerzen nicht gut sitzen und ich war so ko als wir zu hause waren,ich bin sofort eingeschlafen. Heute ist ja echt traumhaft draußen.Die ien Nachbarin meckert wiedr rum die KIds dürfen erst ab 15 Uhr draußen spielen,die Alte wird auch immer ätzender. Die nörgelt nur noch rum,sieht aus wie eine Hexe und die Rächerin aler enterbten Tiere ;-) ;-) ;-D ;-D

Ich glaube,wir gehen später auch noch ein Eis essen :p> :p>

Judith,was macht das Zimmer,alles soweit fertig?

Ratze,wie geht es dir?

Bussi an euch ,Yvy @:)

Sopemicherykind


Hallo meine Süßen!

Entscvhuldigt die Vernachlässigung,<ich habe immernovh nicht alles an seinem Platz, dafür hat mein Dad seinen PC passwortschützen lassen,<dass wir nicht mehr dran kommen,<in der Bücherei brauch ich ne Nummer, die ich noch nicht habe und deshalb schreib ich von Svens Notebook, deshalb schaut bitte gr´ßzügig wie wir seid über die Tippfehler hinweg... ;-)

Mein Dad st mal wieder ausgezogen, es gab Streit wegen/mt einem befreundeten Pärchen, Einzelheiten erspar ich euch.

Dann hat einer meiner Tanzpartner gemeint, nur tanzen wäre langweilig, er könnte ja mal versuchen, mich zu küssen...hab ich gleich abgeblockt und ihm gesagt, wenn er nochmal was un die Richtung versucht bin ich die längste Zeit seine Tanzpartnerin gewesen. Naja, wäre es nich so schwer, nen Tanzpartner zu finden, hätte ich ihm eine gewischt und gut wärs gewesen. So leidet er mehr drunter*g*

Ich hab mir das eine der bilder als hintergrundbild auf mein Handy gemacht und eine aus meiner Schule hatte mir bei irgendwas das Handy geklaut und meinte so: Die Frau da hat ja ne Hammerfigur, aber warum machst du dir ne fremde Frau aufs Display. Hihihi.

Ich hoffe, euch Mäusen geht es besser!

Sandra: vielleicht hab ichs überlesen,aber fährst du weg, wenn du schon frei hast?

Und Uschi, wie war das grillen? Ich hoffe, du hast das Extrabier nicht noch gebraucht, wäre zu schön, wenns ohne geklappt hätte.

Sven und ich waren heute ein Stück spazieren, Odenwald bietet sich halt auch an! Und danach waen wir auf ner wiese aufm Hügel hinter seinem Haus gelegen und haben die Sonne genossen, das war schön!

Erzählt, wie war euer Wochenende sonst so?

Ich muss heut noch bisschen Pharma wiederholen, am Mittwoch ist Klausur. Gott sei Dank hab ich die Anatomieklausur trotz Chaos in der Familie und natürlich in meinem Zimmer tapfer überstanden,<so schlimm war es nicht ;-) Mal sehen, o das Ergebnis das gleiche sagt ;-)

Ich drück euch!!!

Bussi @:) @:) @:)

kaast#zenpuxm2


speicherkind

ist ja einiges los bei dir... ;-)

sorry, aber dein vater hat doch einen schuss.oder?

ich will mich ja nicht in dinge reinmischen die mich nichts angehen..

aber den pc schützen damit ihr nicht dran kommt....mh

yvy

eine woche habe ich urlaub. ich habe so viel vor. mal sehen wie es wird.heute regnet es ja wieder...menno.

ich muss gleich erst mal zum arzt meine tabletten sind alle. hatte gestern keine und heute morgen auch nicht.

geht besser als ich dachte. beim nächsten gespräch werde ich mal fragen wie es weiter geht......so ganz ohne trau ich mich noch nicht....kommt zeit kommt rat.

ja, das wars von mir. sonst werde ich wohl nicht viel machen. das wetter ist nicht gerade mein traum :-)

ich schmeiss mal bussis in die runde ;-D

h(elmu<tsc


Hi Mädels, da bin ich mal wieder, naja, heute war sozusagen der Stichtag von allem bisher dagewesenem. Ich war heute beim sozialmedizinischem Dienst, da ich ja eine EU-Rente beantragt habe. Von Anfang an hatte ich ein etwas mulmiges Gefühl, da ich ja als Hauptgründe meine Schulterbeschwerden, Rückenschmerzen, die nicht auskurierte und reparierte Knie-OP vorrangig als Grund angab, dazu, eher fast nebenher, die PNP miterwähnte und letztendlich von einer Psychologin untersucht wurde, die mir nach einstündiger Untersuchung - mit der Bitte um Unterlassung von Fachbegriffen, da keine Ahnung - mitteilte, es wäre doch besser, mich zu einem Orthopäden zu schicken, der sich meiner völlig unvorbereitet annahm. Wouwh, ich hatte alle Unterlagen vorab zugeschickt, weil ich mit meinem Knie sozusagen transportunfähig war. Die hat sich Fr. Psychologin so nebenbei mal durchgeschaut, ohne den Eindruck zu machen, auch nur am Rande eine Ahnung von der ganzen Sache zu haben. Die Polyneuropathie weckte dann ihr ganzes Fachwissen, mit Stimmgabel und Fingernägeln hat sie kurz die Sensibilität der Füsse gemessen, hat mir dann noch ein paar psychologische Fragen gestellt, von Tagesablauf über Selbstmordgedanken hin zu eingebildetem Schmerz und wie geht es sonst. Nach 3 Stunden war ich dann endlich beim Orthopäden, dem ich etwas genervt den ganzen Roman über mich nochmal erzählte. Meine Akte, Befunde und kränklicher Werdegang haben ihn kaum interessiert, er probierte sein ganzes Fachwissen bei mir aus, nackt bis auf die Unterhose wurde ich gänzlich ausgemessen, am Ende wußte ich noch weniger als vorher. Und so bin ich dann nach Labor- und EGK und unsäglich langen 4 Stunden Aufenthalt mit 1000 Fragezeichen im Gesicht wieder heimgefahren. Nebenbei erzählte ich beiden, daß ich mittlerweile von 8 Ärzten, Oberärzten und Chefärzten untersucht worden bin, alle mit fast identischen Befunden und konnte es nicht lassen, vielleicht etwas unvorsichtig ironisch diese kompetenten Aussagen in Frage zu stellen. Innerlich kochte ich zeitweilig vor Wut, weil ich ja die andere Seite, völlig daneben liegende Ärzte auch in meinem Sammelordner hatte und manchmal das Gefühl in mir aufkam, genau dieses Szenario auf ein Neues erleben zu müssen. Naja, jetzt muß ich nun warten, bis ich das Ergebnis bekomme. Schlecht wird mir, wenn ich dran denke, das die Beiden eine große Entscheidung treffen, die wenigstens kurzfristig meine Leben beeinflußt. Sorry das ich so lange geschrieben habe, aber das war mir jetzt ein großes Bedürfnis, etwas Luft abzulassen. Bis bald und liebe Grüße - Helmut

knat'zenpuxm2


das kann einen aber auch nerven.

ärzte die keine sind...grrrr

ich war heute auch beim arzt.urlaub und krank. toll

da sass ich dann fast zwei stunden, wo andere immer schön vor mir dran kamen, bis ich mich wagte zu fragen ob man mich vergas.

hochnässig wurde mir mitgeteilt das die andern schon viel länger warten, obwohlich die erst war. noch vor öffnen.

ich fragte dann nach welchen kreterien hier denn behandelt würde, da ich das gefühl hatte, ich die frei von allem muss, muss warten....!!!!

dann fragte sie mich doch nochmal nach meinem namen weil sie die karte wohl doch vergessen hat rauszulegen.

aber kein tut mir leid oder so.....grrrrrr

ich also zu dem arzt rein der nicht wusste welches medikament er mir geben soll. ich sagte eben ein antipiothikum, was er wissen müsse als arzt.

dann sagte ich, nach wohlgemerkt einer minute, tschüss und schönen dank für die eile....grrrrrr

ich dachte ich platz. und ich habe so gefroren und mir war so schlecht...nun ja. die sehen mich nie wieder....ganz sicher

LTacWhmxöwe


Liebe Leutchen!

Es ist schon so eine Sache mit den Docs. Habe da sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen machen können/müssen. Ich für meinen Teil kann nur anmerken, dass man am besten schon mit dem Kopf unterm Arm zu einem Doc kommt und fast zusammenbricht. Die Kompetenz der Arzthelferinnen lassen wir mal unbeachtet (weil oft eh nicht vorhanden).

Gnadenloses Unwissen und falsche Behandlung usw. Wenn ich mich in manchen Dingen nicht so gut ausgekannt hätte, dann wäre bei mir wohl noch mehr schief gegangen. Leider bringt es nur herzlich wenig, sich über solche Dinge zu ärgern (ich laufe trotzdem jedesmal puterrot an). Man muss sich innerhlab des Systems bewegen und die Spielregeln kennen, dann kann man auch mal jemandem vor den Bug schießen. Nach über einem Jahr habe ich erst eine Ärztin gefunden, die sich von Vorsorge bis Nachsorge um mich gekümmert hat. Davor wars eine Odyssee. Auch ich habe alles durch, von Prof bis Famulant. Die am wenigsten ausgebildeten waren davon meist die Nettesten und haben sich am meisten Mühe gegeben...

Das musste jetzt auch noch mal raus ;-D

Ach und Helmut, gegen einen Bescheid kann man auch einen Widerspruch einlegen...allerdings hängst du dann erstmal weiter in der Luft. Wahrscheinlich schicken sie Dich vorher in eine Reha oder warst Du schon? In der Reha solltest Du dann Deine "schlechten" Seiten raushängen lassen und insbesondere bei Ärzten jammern was das Zeug hält.

Und bei mir geht es in weniger als 1 1/2 Wochen los. Ich habe aber immer noch keine Lust. Mein Sohn ist immer noch erkältet und mein Mann, der in den letzten 8 Jahren nicht einen Tag krank war ist heute zu Hause und leidet. Ihn hats auch voll erwischt. Naja, hab ja Zeit, mich um ihn zu kümmern.

So Kinnings, wünsche Euch allen einen schönen Tag!!!

Und schön, dass Helmut auch weiter mitschreibt! Das gibt etwas mehr Farbe in unserer erlauchten Runde. :-D

h8elmutSsc


Re:Lachmöwe

Lieben Dank für Eure Antwort, ich war vor der ersten OP (2005) 4 Wochen auf Reha im Fichtelgebirge, nach der OP war ich im Juli 2006 nochmal 4 Wochen in Oberstdorf (orth. Rehaklinik) und nach der 2. OP (11.2006) erneut 5 Wochen auf Reha in Oberstdorf, wobei ich dort einen Stationsarzt hatte, der mir einen sehr guten Abschlußbericht geschrieben hat. Ich konnte ja am Ende der Reha wegen meinen Schmerzen so gut wie keine Behandlungen mehr mitmachen. Dies und die absolute Arbeitsunfähgkeit steht auch unter Punkt 10 der Entlassungspapiere. Der Bericht war jedenfalls für den Amtsarzt des Arbeitsamtes so eindeutig, das dieser eine 6 - monatige Arbeitsunfähigkeit vorhersagt, ohne mich gesehen zu haben. Naja, ich hoffe doch, das der besagte Bericht auch beim SMD in den Antrag auf EU-Rente mit einbezogen wird. Ansonsten werde ich Widerspruch einlegen, die VDK hat mir bereits Hilfe angeboten.

Gruß

Helmut

LTachmöxwe


Dann weißt du ja bestens Bescheid.

Ich hoffe aber in erster Linie, dass es Dir mal besser geht und Du die Rente nicht brauchst, zumindest nicht für ewig. Meistens fällt die ja eh etwas mager aus.

Die PNP, was ist das denn jetzt für eine?

hUelmjutxsc


Na, ich denke mal das bei mir eine idiopathische PNP vorliegt. Die Ursache kann erblich sein. Ein Zusammenhang mit meiner Fettleibigkeit Stoffelwechselstörung und schlechten Blutwerten (Laßdiesaurauslebenswandel) bis vor 11 Jahren ist bestimmt möglch. Da ich aber seit 1995 völlig abstinent und mit 30 kg weniger lebe, kann ich mir diese Variante nicht erklären.

*:) Helmut

LSach?xwe


Nun, zumindest hast du einen Schritt in ein gesünderes Leben getan, das ist ne Menge wert, weiter so :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH