» »

Polyneuropathie: Hat jemand das auch?

L@a&chmxöwe


Vielleicht hast du eine Allergie, bei uns brennt kratzt und juckt es auch. Das Problem wurde mit einem Antiallergikum gelöst.

Schön dass es deinem Männe gut geht. Hoffentlich bleibt das dann auch so. :)^

kCatzenpxum2


huhu

nix allergie..grins.doch die grippe..aber es geht schon ein klein wenig besser....

meinem man geht es immr noch gut.ich hoffe euch auch.

bis bald @:)

LIachmxöwe


Ja, bei uns läuft auch alles gut. Guck mal in den Psychofaden, da steht einiges drin. :-)

LMac(hmöwe


Jammerlappen sind da, liefern aber keinen Grund zum Jammern. :-D

kCatze0npumx2


wen meinst du? ;-) alles ok bei dir? welcher faden ist das wo nochmal?

lg

L$achkmxöwxe


Ich meine das Zeugnis, jetzt hat er es. Und der Faden den ich meine ist der mit dem Suizid meines Kindes :-)

So, Dienstag gehts in einen kleinen Kurzurlaub. Supergünstig und ausschließlich mit meinem Sohn. Meinen Mann lassen wir zu Hause zum Arbeiten, hihi. Ich freu mich schon, wir waren da schon dreimal und es war bis jetzt immer toll. Es tut richtig gut, sich mal nur auf eine Person zu konzentrieren. Einfach herrlich. Und mein Kind freut sich auch wie doll. Wir wollen viel Fahrrad fahren und im Badesee schwimmen. Es geht ins Ammerland - da ist der Hund begraben aber es ist toll!!!

LHac|hDxwe


Moin Moin!

Ich wollte mich nur mal zwischendurch melden.

Ja, tatsächlich, mich gibt es noch. Mein Lappi geht nun gar nicht mehr an und auf Arbeit komm ich kaum zum surfen. Es ist zum ***. Nächste Woche geht es ab in den Urlaub und danach kauf ich mir einen neuen Rechner, so denn ich nach dem Urlaub überhaupt die Kohle zusammen bekomme.

Also, liebe Grüße!!

d!ie_jLaxna


hallo.

ich bin 18 jahre alt und hatte im august auch einen unfall. mir ist ein auto von links direkt in meine linke seite efahren. habe daduch meine beiden oberarme und meinen oberschenkel gebrochen.lag 4-5 woen im komo und wurde auch künstlich beatmet. die ärzte wollten mir schon eine künstliche lunge geben, sind aber glücklicherweise noch drum herum gekommen und habe einen luftröhrenschnitt bekommen.

meine fallhand ist dadurch gekommen, da die ärzte mit dem fixatör den hauptnerv (radialis) eingeklemmt haben.

bei mir hat sich alles echt schnell sweit entwickelt, dass ich am rollator laufen kann.

nur ich habe rihtig angst das ich ncht mehr ohne hilfsmittel laufen werden kann.

da ich meine füße nicht merke, kann ich auch noch nicht alleine stehen.

ih hätte eine frage: wie kann man die nerven mehrreizen und wie lange dauert es ungefähr bis man wenigstens wieder alleine stehen kann?

lg die_jana :-)

L!ach?möwxe


Hallo Jana, da hast du ja schon eine schlimme Zeit hinter Dir. Was für eine Art Polyneuropathie hast Du? Nimmst du schon Medikamente? Erzähl mal ein bisschen, sonst kann man dir keine vernünftige Antwort geben, bist du noch im Krankenhaus oder in der Reha?

Ich selber hatte/habe eine critical illness polyneuropathie. Die ist in der Regel rückläufig, war sie bei mir aber nicht ganz. Aber ich kann wieder ohne Rollator gehen, was aber auch wegen anderer Komplikationen lange gedauert hat.

Bekommst du auch psychologische Hilfe um Deinen Unfall zu verarbeiten?

Normalerweise sagt man, dass es Jahre dauern kann bis sich Nerven komplett erholen. Es kommt aber stark auf die Art der Nervenschädigung an. Welche Untersuchungen sind bereits gelaufen.

Ach, und noch was, hattest du Träume im Koma oder warst du völlig weg (ich war auch im Koma)

Leachmöwwxe


*schieb*

dki3e_jUaxna


ja ich hab die gleiche polyneuropathie wie du.

merke meine füße nicht und ja.

ich lag 5 wochen im koma und habe da nur sachen geträumt die was mit dem tod zutun hatten.

momentan bin ich in der reha und das wahrscheinlich auch noch bis sommer so wie die ärzte mir das prophezeit haben..

L-acEhmöxwe


Hey Jana, wie geht es dir denn?

Schlimm solche Träume, nicht? Ich hatte noch lange Zeit danach Todesangst.

Wenn du zur Zeit in einer Reha bist, dann werden die dort bestimmt wissen, wie man Nerven anregt. Z.B. mit warmen und kalten Fußbädern im Wechsel. Oder man muss mit den Händen in Erbsen rumwühlen oder in Sand. Mit den Füßen in Eimern mit Bohnen drin...

Wie ist das mit dem Laufen, machst du Fortschritte?

Weißt du was das wichtigste ist: Niemals aufgeben, wenn es auch nur kleine Fortschritte sind, irgendwann, das macht nix, es sind Fortschritte!!!

merke meine füße nicht und ja

Du merkst sie manchmal und dann wieder nicht? Nun, wenn du sie spürst dann ist das in jedem Fall ein sehr gutes Zeichen :)z

d0ieK_janOa


ich laufe jetzt schon mit einem stock und bin ziehmlich stolz drauf.

ich denke je mahr man übt, wird es auch wieder was.

also kopf hoch (: :)^

A\laistxer


Hallo zusammen!

Ich habe diesen Mist seit Anfang November vergangenen Jahres.

Bin von Arzt zu Arzt gereist, bis man endlich eine Lumbalpunktion gemacht hat.

Im Nervenwasser wurde dann Eiweiss gefunden das da nicht hingehört.

Wie das da hineingelangen konnte bzw. sich da bilden konnte, lässt sich wohl nicht mehr feststellen.

Dazu hätte die Untersuchung im akuten Stadium durcheführt werden müssen.

Jetzt habe ich einen weiteren Termin in der neurologischen Praxis in der Uniklinik in Würzburg.

Ein bekannter hat mir allerdings gesagt, die würden dort nur allzugerne experimentieren.

Ich habe auch ein sogenanntes Schmerztagebuch geführt, vielleicht werde ich dies mal hier einstellen.

Aylais.ter


Heute wurde wieder die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen.

Es ist minimal besser geworden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH