» »

Schmerzdiskussion: Kopfschmerz - Migräne

tQhe-Qcavher


@claudi4

11 kopfschmerzfreie Tage am Stück sind mit einem Medikamentenkopfschmerz nicht vereinbar. Auch mit 9 Medikamententagen pro Monat bist Du noch knapp an der Sicherheitsgrenze. Ein Medikamentenkopfschmerz ist das mit ziemlicher Sicherheit nicht.

Beo starken zyklusabhängigen Migräneanfällen solltest Du Dir aber mal irgendeine Form von Vorbeugung überlegen, z.B. Pille umstellen auf "Langzyklen", dann hast Du nur noch alle 3 Monate das Problem. AUßerdem gibt es die Möglichkeit, während der Pillenpause ein Östrogenpflaster anzuwenden oder eine sogenannte Kurzzeitprophylaxe zu machen (z.B. mit Naproxen oder Naramig).

Bei 9 Kopfschmerztagen im Monat sollte man natürlich auch sonst über eine Prophylaxe nachdenken (betablocker, Topamax, Saroten, Petadolex,...). Da wurde hier auch schon einiges dazu geschrieben.

Grüße

-(MoniYka-


Gibts was neues in der Kopfschmerzwelt?

Rlapxlady


hi monika, glaub nicht!

Was ist beim ct rausgekommen?

Bin jetz in einer Praxis für Physiotherapie, die auf HWS spezialisiert sind, das läuft recht gut

-vMoni|kax-


WAr noch nicht beim CT, denn das muss vorher erst genehmigt werden, damit man das überhaupt machen kann.

MFG

R~aplaxdy


??? von wem denn? Ich hab damals gleich eins bekommen, innerhalb von 1 Monat?

-.Mon\i@ka-


hab schon genehmigt gekriegt kann dann bald mal hingehen

R=aJpladxy


und glaubst du da kommt was Neues raus?

-BMoniAkax-


weiß nicht

ich hoffe

doch ich zweifle daran

-YMonMiQka-


kann mir wer sagen ob man keine kopfschmerzen mehr hat wenn man so ein edelstein angereichertes Wasser trinkt?

MFG

R_a[pEla;dy


probiers doch aus ;-) ... Schaden kanns nicht, meine Cousine schwört drauf, allerdings nicht was KOpfschmerzen angeht. Wo hast du das gehört?

-!Mjonikaax-


Würde mich auch empfohlen, doch von keinem Arzt ;-)

-nMVoIn ikax-


hab jetzt antidepressiva oder so zeug verschrieben bekommen. Hab angeblich doch migräne sozusagen status migraenous.

MFG

-"MonQiXkax-


Wer kann mir helfen, hab probleme mit den Nebenwirkungen der Antidepressiva.

R{awplady


welche nebenwirkungen? und wie lange nimmst du es schon?

-XMonikxa-


hatte gestern total die Kopfschmerzen und mir ist auch heute noch sooooooooooo übel. {:(

ich hatte 30 tabletten und nun wurde die dosis erhöht da hab ich nun schon ungefähr 1-2 wochen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH