» »

Schmerzdiskussion: Kopfschmerz - Migräne

-oMon<ikax-


so gings /gehts mir hin und wieder auch. Da will man sport machen in der Hoffnung das es einem besser geht und dann kriegt man sich nicht aus dem haus.

hast du nebenwirkungen von deinen Medikamenten?

Nein besser gehts mir immer noch nicht.

Anfangs als ich die Antidepressiva bekommmen hab dachte ich mir das es mir besser geht aber im moment sind die Schmerzen wieder so stark wie zuvor und noch stärker :(v

qKuesticontapg


re

so schlimme nebenwirkungen hab ich nicht festgestellt. mein mund wird etwas trocken und ich werde müde. aber sonst nichts. das mit der müdigkeit ist nicht schlimm, weil ich sie abends nehme. ich nehm sie halt dann immer so ein bis zwei stunden vorm schlafengehen.

nimmst du die antidepressiva gegen depressionen oder gegen spannungskopfschmerzen? oder gegen beides? und welche nimmst du? (weiss nicht, ob du das schon wo geschrieben hast, dann hab ichs wohl überlesen, sorry)

klingt zwar blöd... aber ist irgendwie beruhigend, dass du momentan auch nicht das gefühl hast, dass sie wirken. aber ich wünsch dir natürlich, dass es doch noch besser wird!

Rza6plabdy


Ich hab zum Glück bei den Imipramin null Nebenwirkungen, außer das meine Hände zittern, wie bei alten Leuten, also sagen wir mal so, ich hoffe, dass es von den Tabletten kommt.

Naja ich liebe auch Massagen, aber die bringen im Endeffekt nix, außer für den Moment. Krankengymnastik ist halt was für längere Zeit und wenn man nen guten Physioptherapeuten hat, bekommt man auch einige passende Übungen für zu Hause gezeigt, das war für mich gut.

Was machst du denn für nen Sport? Es gibt halt doch ein paar SAchen, die nicht ganz so gut sind für den Nacken/Rücken.

qEues=tionxtag


re

achso, du meinst KG wäre besser als massage? ich dachte massage wäre das richtige, weil das ja die muskeln lockert usw. wobei ich auch verstehen kann, dass es vermutlich nicht allzu lange hält. :-(

ich geh 3 mal die woche joggen. ausdauersport soll ja gut sein bei kopfschmerzen. bis jetzt merke ich aber noch nichts. naja, wenn es nicht hilft.. meiner kondition tut es auf jeden fall gut :D

REaplaxdy


Also es muss natürlich jeder für sich selbst wissen, aber ich hab jahrelang Massagen bekommen und klar, die tun sehr gut und man ist für ein paar Stunden entspannt, aber danach ist alles wie vorher.

Ja gut, Ausdauersport ist schon gut, ich wünscht ich wär nicht so faul |-o

qcuesti7ontag


re

danke raplady! gut zu wissen. dann werd ich wohl doch eher nach KG fragen!

ach ja, faul bin ich übrigens auch! die ersten paar male waren auch wirklich fies! da bin ich nach 10 minuten wieder umgedreht und nach hause *g* mittlerweile sind 30 minuten mit ein paar kleineren gehpausen kein problem mehr :-D

versuchs einfach mal, nach ner zeit machts sogar spaß :-)

RDaFpladxy


Also das mit der KG ist halt meine persönlich Erfahrung, aber auch meine Ärztin meinte, Krankengymnastik sei sinnvoller.

ich weiß nicht, zu mehr als ein paar Mal die Woche spazieren gehen, hab ich meine Faulheit noch nicht überwunden :-D ... Ich hätte ja auch ein Fahrrad und eine HomeFahrrad zu Hause, aber das verstaubt auch alles..

q(uesDtionxtag


re

gut! mal sehen, was mein arzt sagt. bei ihm klang es nur leider so, als würde er krankengymnastik und/oder massage eher als letzte möglichkeit sehen. es klang so: erst amitriptylin, radiologe, neurologe, dann vielleicht blut abnehmen und dann vielleicht massagen. mal sehen.

um den hometrainer beneide ich dich. ich träume immer davon, vor dem fernseher zu sporteln *gg* aber nee! ich muss raus und durch pfützen springen. wenn ich du wäre, würd ich das ding einfach mal hin und wieder nutzen, wenn du beim fernsehen bist. vielleicht hilfts ja doch gegen die kopfschmerzen! :-)

q"ues`tidonxtag


re

ach ja! wird euch auch manchmal schwindlig, wenn ihr den kopf in den nacken legt (während ihr kopfweh habt?)

und bekommt ihr die kopfschmerzen auch immer nachmittags oder abends?

-{MonNikax-


bei mir sind sie nachmittags immer am stärksten

Rkapl|adxy


Leider steht der Hometrainer in nem Raum, der ziemlich leer is und net mal ein radio hat :-D .. das ist eigentlich mein hindernis ihn zu benutzen. aber ich weiß, ich bin einfach viel viel zu faul :-D das is das problem an der ganzen sache.

Ich steh meistens schon mit kopfschmerzen auf oder bekomm sie kurz nach dem aufstehen... werd mir nächste woche mal so ein kissen holen, das so komisch wellig geformt ist, ich weiß jetzt nicht, wie das genau heißt...

R>aplaxdy


Ach ja, Schwindel hab ich zum Glück gar nicht.

qRuestiGontag


re

guten morgen! :D

ich hab das "glück", dass ich erst nachmittags/abends kopfschmerzen krieg. manchmal halten sie zwar über nacht durch und sind am nächsten morgen da, aebr das ist eher selten :-)

dass in dem raum ned mal n radio is, is natürlich blöd, da hätte ich wohl auch keine lust, da neizugehen und mich totzustrampeln.

der schwindel is bei mir gott sei dank nur seltenst da, wenn ich halt aufstehe oder den kopf nach hinten lege, das is nix wildes und momentan eher aufs wetter zurückzuführen (die letzten tage wars ja ausnahmsweise mal wieder schön *g*)

ich mach jetzt nen ausflug *:)

-tMonIikax-


Hilfe

Ich sterbe gleich vor schmerzen.

Ich brauch mein bett und Ruhe.

Und das hab ich davon wenn ich einmal die verdammte antidep nicht genommen hab, aber ich will keine med nehmen Hilfe {:( :°(

q=uest:ionltag


re

ich kann mir nicht vorstellen, dass die krassen kopfschmerzen davon kommen, dass du die antidepressiva einen tag lang nicht genommen hast. der wirkstoff bleibt doch länger im körper (?)

gehts dir heute besser?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH