» »

Schmerzdiskussion: Kopfschmerz - Migräne

-8Monixka-


@the-caver

wie meinst du denn schritt in die richtige Richtung. Was sollte ich mir den von der Psychotherapie erwarten ??? ?

Warn meine anderen Schritte etwa falsch ???

glg

qeuecst[iontuaxg


re

danke, hab eine nette Psychologin, ich glaub ich kann ihr vertrauen.

Mal sehen was sichs bringt.

Mach grad progressive Muskelentspannung und versuch auch in schlimmen Schmerzattacken Ablenkung zu finden.

hi monika!!

cool! freut mich, dass es bei dir vorwärts geht! berichte weiter darüber, was passiert, gell! hab leider erst heute wieder ins neuroforum geschaut, schreib momentan vordiplom und hab mords stress *kotz*

meine aktuelle situation:

seit es kälter draussen wurde und die sonne nicht mehr scheint (winter halt) geht es mir bestens. ich hab im november thomapyrin gekauft und seitdem nur eine einzige tablette gebraucht. einmal kopfschmerzen in 3-4 monaten ist echt spitze!!! am liebsten wärs mir, wenns draussen immer schön kühl bleiben würde.

warum nur hab ich bei sonnigem, heissen wetter immer kopfschmerzen? hat da irgendeiner eine erklärung? woran liegt das denn? es kann doch nicht sein, dass ich im winter das blühende leben bin und im sommer alle 2 tage kopfschmerzen habe, das gibts doch nicht.

das amitriptylin hab ich ja nach 2-3 monaten wieder abgesetzt, weil es mir irgendwie gar nichts brachte. jetzt bin ich natürlich froh darüber, sonst würde ich vielleicht denken, mir gings im winter so gut, weil ich die tabletten genommen habe.

ok, was ich jedenfalls weiss: es liegt am wetter. ich hab momentan wirklich riesenstress wegen der prüfungen und trotzdem NIE kopfweh, im sommer hingegen ständig.

was kann man denn da machen, ausser auswandern? woran liegt das denn? ich will gar nicht dran denken, dass ich mich in 3-4 monaten wieder mit kopfschmerzen rumschlage...

-TMoni1kxa-


@questiontag

hallo, ich kann mich nicht mehr daran erinnern also frag ich noch mal nach. Du warst bei einer Psychotherapie oder?

Wie lange warstdu dort? wie viele Sitzungen?

Was haben er /sie gemacht?.....

glg

q{uexstio;ntag


re

hallo, ich kann mich nicht mehr daran erinnern also frag ich noch mal nach. Du warst bei einer Psychotherapie oder?

Wie lange warstdu dort? wie viele Sitzungen?

Was haben er /sie gemacht?...

glg

nein :-) war ich nicht. ich war beim hausarzt, beim radiologen und beim neurologen, das wars.

-{Monoikax-


ok sorry dann hab ich dich mit jem verwechselt.

qfuesQti*ontaxg


re

heiei, ich habs letztens ja total verschrien!

ich hatte gestern die schlimmsten kopfschmerzen seit langem. mir tat den ganzen tag der kopf schon weh, ich hab dann eine thomapyrin genommen, die hat aber nicht geholfen. bin dann ziemlich früh ins bett.

um 2 uhr nachts bin ich aufgewacht. ich dachte, mein kopf platzt! er tat so weh.. ich wollte ins bad, wasser holen, damit ich noch ne tablette runterbekomm. am liebsten wäre ich auf dem weg umgekehrt, so weh tat der schädel. im bad hab ich dann gesehen, dass mein linkes auge (mein kopf tat auch links weh) knallrot war. es tränte auch. hab mich dann für 2 thomapyrin entschieden und bin wieder ins bett.

heute hab ich immer noch kopfweh, aber nicht mehr so wie gestern, sonst würde ich wohl nicht am pc sitzen *g* aber konzentrieren kann ich mich nicht, dabei müsste ich lernen {:(

was is eigentlich mit raplady? man liest gar nichts mehr...

-(MLonrikax-


huh ja letzte woche

da wars bei mir auch extrem schlimm. Ich habs auch fast nicht ausgehalten. {:( naja heute is es ungefähr gleich schlimm wie immer. :(v.

ja von raplady hab ich auch schon lang nix mehr gehört.

:-/ Sie wird schon wieder kommen.

glg

qfue#stion#tag


re

bei mir weiss ich jetzt wenigstens, worans lag!

ich saß am vortag 12 stunden am pc und hab texte fürs vordiplom zusammengefasst. dabei hatte ich natürlich ne ganze beschissene haltung. hatte auch totalen muskelkater im rücken, jo und dann kamen die kopfschmerzen...

hast du denn immer noch so oft kopfweh wie "früher"? bei mir wars ja im winter so toll, hoffentlich bleibt das so! :-D

ich hoffe, deinem kopf gehts heute besser... ich klemm mich wieder hinter die bücher, *kotz* *g*

-VMonIika-


hi heute is ein furchtbarer tag.-----sturm---------

und das auch in meinem kopf......aua ...

bin plötzlich total müde geworden am nachmittag und musste sofort schlafen gehen. und mein kopf aua aua aua {:(

dann noch schnell aspirin .... pfui ..... doch jetzt is es ein wenig besser gott sei dank....

glg

:°(

kvrumx79


Meine Migräne, ich und der Tag danach

Hallo Leute,

ich leide schon seit Jahren unter Migräne aber ich habe das Gefühl, daß es von Jahr zu Jahr schlimmer wird.Früher waren es nur starke Kopfschmerzen und Übelkeit mit Überempfindlichkeit gegenüber allen reizen (Licht,Duft,Geräusche).Mittlerweile legt sich aber auch der Schmerz auf mein rechtes Auge.Es tut dann richtig weh, ist am tränen und ich habe auch das Gefühl,daß die Tränenflüssigkeit am nächsten Tag etwas dickflüssiger ist.Ich habe dann immer das Gefühl, etwas im Auge zu haben.Außerdem bin ich dann immer zwei Tage lang wie erschlagen.Ich könnte dann nur schlafen.Am Wochenende mache ich das dann auch.Aber in der Woche muß ich mich dann durchquälen.Leider bekomme ich dann meistens normale Kopfschmerzen,weil ich total erschöpft bin.Hat jemand vielleicht einen Tip, wie man diesen Erschöpfungserscheinungen entgegen wirken kann?Kennt vielleicht auch jemand ein Mittel für meine Augen?Meine Augenärztin tut das mit einem Achselzucken ab und war dann fertig.

Danke im voraus

@:)

-1Monxika-


Hört sich für mich wie clusterschmerz an.

weißt du darüber was??

glg

kQrumx79


Nein,werde gleich mal Google'n gehen. Danke @:)

q~ueHstiKontxag


re

weiwei.... mir tut die luft nicht gut. jetzt sind meine prüfungen vorbei und ich hab ständig kopfschmerzen... als hätten sie nur drauf gewartet, dass ich keinen stress mehr habe ;-D

aber ich hätte ne allgemeine frage: ich hab mir letztens auf meinen verspannten nacken voltarengel draufgeschmiert - bekam dann auch keine kopfschmerzen - ok, das kann auch zufall sein, aber:

der wirkstoff diclofenac, der im gel drin ist... ich hab letztens inner werbung gesehen, dass es jetzt voltaren dolo gibt - also tabletten mit diesem wirkstoff.

kennt sich jemand aus? hilft das? vor- nachteile ggüber ibuprofen/aspirin/thomapyrin etc? ich wollte es mal ausprobieren, da bei mir ibu usw seltenst hilft und google ausgespuckt hat, dass diclofenac bei spannungskopfschmerzen auch helfen kann.

und wie wirkt das? wirkt das schmerzstillend? oder wirkt es "muskelentspannend" oder wie wo was?

fragen über fragen.. ;-D

Rkaplaxdy


hallo mädls :-)

hab grad meinen namen gelesn.

Wie gehts denn so?? Gibts was Neues bzw. Fortschritte?

@ krum79,

ich würd nicht googlen gehn, sondern zu einem Arzt, der sich damit auskennt!!!

-TM/onikax-


ja da muss man gut suchen um den richtigen "erfahrenen Arzt zu finden. Aber das musst du gleich machen, nicht zu langen warten.

@:) viel glück :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH