» »

Schmerzdiskussion: Kopfschmerz - Migräne

b{ombo


Klasse! Diese Tage sind doch super motivierend! Ich wünsche Dir, dass es auch so bleibt. Ich versuche auch, mich jeden Tag an etwas zu erfreuen. Muß nichts großartiges sein, aber eben etwas positives.

Ich wünsche Dir morgen daher einen besonders guten Start in den Tag!

bombo

vtelvJet jraixn


huhu, ich weiß nicht ob es an den hormonen lag..

in dieser zeit folgten einige wechsel (elterntrennung, pille, neue schule, wechsel von kopf auf magendarm-problemen)

es kann also alles sein aber auch nichts

SjunshinHe_mo*nika


Ich glaub ich werd das jetzt mit den 10 Dingen versuchen, zusätzlich Topamax nehmen und einen Tagesplan entwerfen, damit mein Tagesablauf geregelt ist und ich nicht so oft, wie am morgen kopfschmerzen bekommmen.

SPunsh\ine_mo\nikxa


Hallo Leute hat jem. von euch Erfahrung mit Elektrosmog ??? ??

ich hab nämlich noch 2 schuljahre vor mir bis zur Matura und die wollen uns heuer in einen kleinen raum mit über 20 pc s setzen. und ich als empfindlicher mensch mit migräne und spannungskopfschmerzen ich sterb ja schon wenn ich eine stunde vorm pc sitze und dann täglich 10 STUNDEN ??? ??? ??? ? :°(

O gott da bekommt mich keiner rein, die sind doch verrückt.....die und ihr elektrosmog.....da schmeiß ich vorher die schul bevor ich mir diese täglichen qualen antue......!!!!!!!!!!!

S1unsh{ine_m&onixka


Hat von euch wer Erfahrung mit massagen über längeren Zeitraum ??? ??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH