» »

Psyche/ Nerven oder Hws?

A3tmxo hat die Diskussion gestartet


Sorry wenn ich das jetzt in anderen Abteilungen Poste da ich keine Antwort bekommen habe und nich so recht weiß wo hin damit!Hoffe das Stört keinen!

So Also...

Hallo,

Bei mir wurden einiges sachen an derwirbelsäule festgestellt Massive Fehlhaltung der HWS, Verdrehte LWS und Morbus Scheuermann!

So litt schon sehr lange an Symtomen wie Schwindel, Ohrensausen,Migräne Artige Kopfschmerzen so wie seh störungen!

So machte mich sehr nervös weil ich nie wusste was eigendlich los ist!

Jetzt weiß ich es und kann ein wenig mit Schwindel und Herzstechen Stechen in der Brust umgehn aber...

Die sehstörungen bleiben mir ein Rätsel eines davon ist eine Glaskörper Trübung aber ich sehe auch oft kleine Gelbe Pünktchen die durchs Bils saussen und wenn es dunkel ist z.b nur TV läuft oder so alles verkrisselt und das macht mir schon etwas angst! Sind das die sehstörungen der HWS da die durchblutung gernig ist das merke ich auch!

Dann bekomm ich öfter wenn die Symtome stark sind Schlafstötungen auch durch das Ohrsausen (tinnitus) werde nervös und kann nich schlafen denk über alles nach bekomme fast angst!

Die Angst Attacken sind eher seltener aber wenn dann richtig und haben meist auslöser wie Sehstörung Migräne mit Aura etc.!

Die Fehlhaltungen etc sind Da habe CT bilder! Nerven sein halt gereitzt. Hab Satrke Muskelverspannungen im Rücken und der Muskel der HWS sei zu kurz nich gedehnt!

Sind diese Sehstörungen verkrieselt sehen etc. Ursache der HWS

War beim Neurologen und Augenartzt alles Ok also gehirn Ströme und Augen!

Danke

Antworten
c0o6colzocom@ixexr


Hi Atmo

habe die gleichen Probs mit der HWS und die Symptome wirken sich bei mir genau so aus. Sehschwäche (tagesbedingt), druck im Kopf, aufschrecken beim einpennen, etc.) kennst das ganze ja.

Gruß

S,c!hnuffi8_23/1177


*:)

Habe ebenfalls seit 3 Jahren genau die gleichen Symptome! Wegen meiner Glaskörpertrübung war ich vor ca 1 1/2Jahren beim Augenarzt und der meinte, es sei normal und keine Netzhautablösung. Manchmal isses schlimmer bzw. fällt es mir mehr auf, manchmal weniger. Meine Augen sind auch ziemlich lichtempfindlich. Hab auch manchmal so Blitze in den Augen, dazu (wenn ich mich reinsteigere) Angstattacken mit Herzrasen und Schweissausbrüchen. Habe Osteochondrose am 4.und 5. HW und dazu eine Skoliose der HWS, durch einseitiges Tragen meiner Tochter.

Auch wie bei Dir kommen mir manchmal Zweifel, ob die ganzen Probleme wirklich von der HWS kommen?!? Ich will aber auch nicht schon wieder von Arzt zu Arzt rennen. War damals beim Augenarzt, Neurologen, Orthopäden, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (wegen Zähneknirschen), dazu kommen starke Verspannungen der HWS, Spannungskopfschmerzen und das berühmte "Kloss im Hals"-Gefühl. Wenn ich aber meine KG-Übungen mache, werden meine Beschwerden besser. Also, kommt es doch von der HWS.

Aetmxo


Ja ich denke bei mir auch ich habe von der Techniker KK eine liste wo alle Symtome der HWS BEW LWS beschrieben sind und vorallem die der HWS passen wie die Faust aufs auge!

Und ich rede mir das nicht ein da die symtome da waren bevor ich wusste das meine Wirbelsäule"Defekt" ist!

Am Freutag waren die Sehstörungen schlimmer also das Krisseln etc. und bekam angst wurde Nervös etc.

Denke das es der auslöser war!

Und die letzte Attacke hatte ich vor einem Jahr durch einen Migräne Anfall mit Aura(Flimmern vor den Augen)wo ich nich wusste was es ist!Also meist immer mit Grund!

Daher wollte ich nur wissen ob es anderen Rücken Patienten auch so geht oder nur mir!

Vielen Dank

s7omatofGorxm


An Atmo

Das sind definitiv Reaktionen von der Hws! Du mußt echt dafür Sorgen, das Deine Muskulatur locker bleibt! Lass Dir mal Cranioskopale Therapie verschreiben! Dir wirkt Wunder....Macht nicht jeder Physiotherareut, aber wird sich schon einer finden lassen!

Habe das auch, verbunden mit Kopfschmerzen, Schwindel, Herzstechen, Tunnelblick und Bewußtseinsstörungen, wenn meine Nacken und Schultern hart wie Stein sind! Vitamin B12 hilft auch ganz gut.... @:)

A=tmo


Hallo somatoform

Du weißt garnich wie berugend das jetzt war zu lesen!Mann macht sich halt die verschidesten gedanken!Und letztendlich bekommt man natürlich Ängste un sein ich/körper.

Mein Chirop. meinte das is schon jahre lang bei mir entsdanden vermutlich pupertät kindheit und da muss jetzt gehandelt werden sonst wirds spaßig im Alter!

Ich hab am DI wieder KG und ich bin da sehr zufrieden fühl mich wohl er macht mir auch oft sachen die die kasse nich bezahlt umsonst und hört mir zu,dann red ich nochma mit ihm über das alles!

Und in der ersten Stunde hat er mir schon gesagt das es Unrehe Nervosität verurchschen kann also der rücken wo ich noch nix davon sagte!

Naja jetzt wollt ich ma wissen is es wierklich so und ob es anderen auch so geht!

Das tut dann schon bischen gut Danke

sOoma}toforwm


An Atmo

Freut mich das ich Dir etwas die Unruhe nehmen konnte! Sowas ist ein Teufelskreis, verspannt man sich treten diese Symptome auf, dann verspannt man sich noch mehr...und wird aus Unsicherheit Nervös!

Die Psyche kann einem dermaßen Streiche spielen, das man nicht mehr weiß, ob es schwerwiegende Sachen sind oder nur Hirngespinnste! Vor allem ist der Mensch mit gutem Schmerzgedächtnis ausgestattet und wenn er sich dran erinnert, wie sich der Schmerz oder ein Symptom sich anfühlt, treten sie meist auch

sehr deutlich auf.... :-( sag ich ja ein Teufelskreis :-/

Also konzentriere Dich da nicht so drauf und versuch mal Entspannungsminuten zu finden, dann wird alles gut... :p>

x1man284


Nervenquetschung und HWS-Bruch

Guten Tag,

hatte vor ca. 2 Jahren einen schweren Autounfall. Ich zog mir folgende Verletzungen zu: 4 HW gebrochen, 5 + 6 HW angebrochen und Rückenmarkaustretung. Das schlimmste allerdings wo ich jetzt noch was von habe ist die extreme Nervenquetschung im komplett linken Arm und Hand.schweres Schädelhirntrauma...

Also ich habe seitdem sehr viele Schmerzen in meiner Hand und muss mich mit meiner eigenen Technik den ganzen Tag darum kümmern das ich nicht zu viel schmerz bekomme, es ist auf deutsch gesagt die Hölle. Die Ärzte, habe sehr viele gute kennengelernt versichern mir das die Hand sich wieder bewegen wird, unabhängig von einander.

Habe so tiemlich alles an Schmerzmitteln durch und im Sommer 2005 eine Bauchspeicheldrüsenentzündung gehabt, was auch sehr schmerzhaft war. Nehme zur Zeit keine Scgmerzmittel, das wirkt komischerweise kein Stück, ob Morphium, Valeron etc. vollkommen eagal, werde wegen der Bauchspeichel....... sowieso nie wieder Tabletten nehmen.

Im Grunde genommen geht es hier hauptsächlich um meine Schmerzen, ich weiß das es in Maßen gut ist da das Gefphl bedeutet

und gefühl ist gut. Die Finger (kleiner, Ring und Mittel zur Hälfte) sind taub und der Arm ist auch taub aber nur da wo diese Nerven langlaufen. Quasi äußerlich taub und innerlich Schmerz.

Wie bekomme ich ohne Tabletten meine Schmerzen besser in den Griff? Ich bin mir sicher das, wenn die Schnerzen weg sind ich die Hand innerhalb weniger Wochen wieder bewegen werde.

Also zum Schluss nochmal, habe eine Verbindung zu meiner Hand (Kopf). Also meine Finger bewegen sich zwar nicht auf jeden Fall kaum sichtbar aber es kommt mir so vor (in Momenten wo ich nicht soviel Schmerzen habe, sehr selten) als wenn ich jeden einzelnen Finger bewegen kann.

Habe eigentlich immer einen Dauerschmerz mit ziemlich krassen Schmerzattacken zwischendurch.

Würde mich sehr auf eine hilfreiche Antwort freuen- Übrigen Akupunktur hilft auch nicht.

Gruß

8-) :°(

_:BLAMCKCZATx_


ich weiß es nicht...

Hallo,

ich habe angst das ichauch davon befallen bin...

ich sitze VIEL ZU VIEL vorm PC... %-|

Ich spüre auch immer ein leites stehen oder besser gesagt ein leichter durchgehender schmerz im herz bereich also linke brust.

Trifft das bei euch auch zu...

Wenn man erst einmal davon "befallen" ist kommt man davon noch weg?

Hat dies folgen der lebensdauer?

Oder kann man davon einen herzinfackt bekommen?

Ich hbae keine ahnung.

Kann mich bitte mal jemand aufklären?

Danke im voraus

und Schöne Grüße

A#tfmxo


Hallo,

Ja Herzstiche ist nichts seltenes bei WS Problemen und nein das sind eher Pseudoschmerzen davon bekommt man normal keinen Infakt oder sowas da das herz ja gesund ist und amdere sachen w.zn di WS auf die Brust drückt!

Denoch soltest du es abchecken lassen das es nichts am Herzen ist!

_0BLjACKCxAT_


Hallo,

ich spüre es nicht immer meistens wenn ich dran denke...

Oder nichts zu tun habe...

Wenn ich beschäftigt bin dann merk ich garnicht.

Was hat sind eigendlich die folgen von HWS?

Hat dies auswirkungen auf die lebensdauer?

Kann man das heilen?

Schöne Grüße

A$tmxo


KLar mit Gymnastik etc. kann man das wieder ins lot bringen!Wie gesagt erst ma zum Artzt alles andere ausschließen lassen!Bilder von der WS machen lassen um zu sehen was genau ist und dann Gym verschreiben lassen!

kuonnixw


*:) Hallo an Alle,

Ihr schreibt hier alle wunderbar von Euren Symptomen, die ich gut nachvollziehen kann, da sie mich seit ca. einem Jahr mal mehr und mal weniger befallen. Aber ist auch einer im Forum, der mal sagen kann, wenn es die HWS ist, was so als "Allheilmittel" gilt, ob es etwas gibt , was man machen soll, welcher Arzt der beste Ansprechpartner ist? Manuelle Therapie und Akupunktur habe ich schon hinter mir, hat nur temporär geholfen. Der Mist kommt und geht, wie er will. Bin ja schon total schwer begeistet gewesen, als ich dieses Forum gefunden habe, wenigstens gibt es Mitleidende und ich bilde mir den ganzen Sch... nicht ein.

k>onnxiw


@:) :)^ :)^ :)^ :)^ *:)

AOtxmo


Ich würd natürlich sagen Gym machen und nich nur da sondern auch zuhause!Sehr Viel Gym!Klar wirds dann nich morgen besser ist wie bei muskeln die brauchen auch bis man wa sieht etc.es dauert halt ein wenig bis die Rücken Muskulatur Stark genug ist oder die Fehlhaltungen zurück gehen!

Medis oder so gibts nur gegen die schmerzen den rest muss man selbst tun!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH