» »

STÄNdig Dieses Kribbeln, Bitte UM Hilfe

fmeenzmaub$er79 hat die Diskussion gestartet


alles fing vor ca 1 monat an

ich bemerkte auf einmal ein kribbeln im linken fuss an der sohle aussen.das macht mich förmlich verrückt,seit gestern habe ich teilweise ein kribbeln auf oder im kopf kann das net genau beschreiben.nun lese ich auch viel im inet und bin nun auf ms gekommen,ich habe solche angst das glaubt ihr net.

ich muss noch hinzufügen(eigendlich sehr ungere) das ich meinen körper auch extrem beobachte.....

dazu kommt das mir von einer minute auf die nächste speiübel wird.

ich drehe noch durch.hab angst das mich keiner mehr für voll nimmt und vieleicht ms übersieht.guibt es hier leute mit ms ??? wenn ja was waren eure anfangssymtome ??? ?

ich mache mich nun schon seit 1 monat verrückt das schränkt mich sowas von in meinem leben ein.gehe net mehr raus versuche nur zu liegen,ich habe einfach nur noch ansgt.

das kribbeln in der fusssohle macht mich krank

zuckertest wurde vor 2 wochen gemacht daher kommt es nicht.

herz wurde auch untersucht auch alles ok

habe ich nun vieleicht doch ms ??? ??

es kommt noch hinzu das ich auch ab und zu kribbeln an unterschiedlichen stellen habe

dann sind meine füsse ständig zu kalt.............so das ich sie kaum spüre....

gestern abend im bett dachte ich ich falle in ohnmacht so mies ging es mir

das jkann doch verdammt nochmal nicht alles meine angst sein,das kann ich mir nicht vorstellen,man kann sich das alles doch net einbilden,und dann das kribbeln am oder im kopf das ist doch auch net normal.

ich würde mich über antworten freuen :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Antworten
aTg1nexs


chronische Hyperventilation

[[http://www.panikattacken.at/]]

auf der linke Leiste "Körper-Psyche", darunter Hyperventilation

Atemnot und Druck auf der Brust, Herzklopfen und Herzrasen, Herzschmerzen, Brustschmerzen (durch Überspannung der Muskeln zwischen den Rippen), Engegefühl über der Brust (Gürtel- und Reifengefühl), Gefühllosigkeit, Kribbeln ("Ameisenlaufen") und Zittern an Händen (besonders in den Fingerspitzen), Füßen und Beinen, Kribbeln um die Mundregion, taube Lippen, Zittern, Muskelschmerzen, Druck im Kopf und Oberbauch, Bauchbeschwerden (durch das Luftschlucken), Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Unwirklichkeitsgefühle, Pupillenerweiterung, Sehstörungen, Gefühl, wie auf Wolken zu gehen und Angst, ohnmächtig zu werden.

Menschen, die chronisch hyperventilieren, haben oft keine eindeutig abgrenzbaren akuten Anfälle, nur relativ unspezifische und vage Beschwerden, selten Atemstörungen oder Tetaniezeichen. Als Leitsymptome des chronisches Hyperventilationssyndroms gelten: Schwindel, Brustschmerzen, kalte Hände und Füße sowie verschiedene psychische Beschwerden (Müdigkeit, Schlappheit, Schläfrigkeit, Wetterfühligkeit, Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Reizbarkeit, Angespanntheit, ängstliche oder depressive Symptomatik).

f3eenzaxuber79


das kann doch aber nicht ständuig tag für tag std für std mein begleiter sein

azgn%es


nein, man sollte schon was dagegen machen

s8pxab


bei meinem letzten migraeneanfall vor ca. 1monat hatte ich zum ersten mal aura, der ganze spass hat auch ueberdurchschnittlich lange gedauert.

zum ersten mal auch mit komischem kribbeln in der unteren gesichtshaelfte,

manno ich hab tierisch angst gekriegt, auch meine zunge war irgendwie taub.

mehr als 3tage und ich bin danach echt nur langsam wieder auf die beine gekommen.

also wieder check beim neurologen, eeg normal, die mr hab ich mir dann gespart, dafuer war ich aber noch beim augenarzt, der meint auch alles ok.

bin leider in einer lebensphase wo sich stress nicht vermeiden laesst. beruflich sowie privat.

heute ploetzlich wieder dieses kribbeln im gesicht, vor allem lippen. auch in den oberarmen...

als wuerden irgendwie kleine blaeschen platzen und sich komisch auf und ab bewegen.

ich denk nicht dass ich generell ungluecklich bin, oder panik oder angst habe..

allerdings ist es schon so, dass ich wieder vermehrt derealisiert bin, also mir meine umwelt irgendwie seltsam vorkommt, und sehr abgestumpf.

sie macht mir aber keine angst oder so.

kribbeln wegen stress?? weiss da wer was mir helfen kann,fuehlt sich echt strange an.

sOpaxb


weiss niemand rat? :-(

..kribbelt noch immer...

M;ariax7


Hallo,

Ich würde Dir raten beim Neurologen mal Deine Nervenleitgeschwindigkeit messen zu lassen.

Ich habe einen selten genetischen Defekt, der bewirkt, wenn ich Druck auf irgendeinen Teil meines Körpers bekomme, er auf unbestimmte Zeit taub wird. Dieses Kribbeln, wie Du es beschreibst, habe ich schon seit meiner Kindheit, da hieß es aber immer es wären Durchblutungsstörungen. Mit 29Jahren habe ich es dann selbst in die Hand genommen und habe mich übers Internet informiert. Dann bin ich zum Neurologen gegangen und habe gefordert in einer Tagesklinik mal auf den Kopf gestellt zu werden. Das war das beste was mir passieren konnte, dadurch wurde mein Gendefekt entdeckt. Ich möchte Dir jetzt keine Angst machen, dass Du etwas Schlimmes hast, es gibt sooooooooo viele neurologische Erkrankungen, die gut behandelbar sind. Die Nervenleitgeschwinigkeit zeigt dem Arzt eindeutig, ob es an Deinen Nerven liegt oder nicht. Wichtig ist, dass Du diese Untersuchungen forderst und Dich nicht unnötig aufregst, dass kann nämlich auch ie Nerven schädigen.

Also Kopf hoch und ich hoffe das beste für Dich!@:)

sCpab


Danke fuer den Rat, werd mich mal danach erkundigen..ein besuch beim neurologen steht sowieso an...

alles Gute fuer dich, tolle einstellung :)*

i ris+l6x4


Hallo "Feenzauber",

Deine Ratsuche ist nun schon 2 Jahre her, aber durch's googeln bin ich draufgestossen und ich habe DIE IDENTISCHEN SYMPTOME und werde schier noch verrückt!!!

Was kam bei Dir raus? Geht es Dir besser? Und überhaupt.

Ich bin ziemlich ratlos, habe alles schon hinter mir, Ultraschall, Kernspint, Nervenwasserpunktion..., alles ohne Befund.

Mich kribbelt es wie verrückt, meine Fusssohle juckt, ich habe ein Druck in der Brustgegend und das alles alle paar Minuten! 24 Stunden lang. Egal, was ich mache.

Lieber Gruss und voller Hoffnung auf Antwort,

die bisher immer Kerngesunde

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH