» »

Ich fühle mich ständig erschöpft und krank

S\mxikxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 23 jahre alt.

Mir geht es seit einem Jahr ständig schlecht, ich bin ständig übermüdet egal wieviel ich schlafe und ich fühle mich dauernd benommen und habe ein allgemeines Krankheitsgefühl und dazu noch ständig Durchfall. Ich habe eine ewige Ärztereise hinter mir bis jetzt und bald auch keine Lust mehr. Alle möglichen Untersuchungen wurden gemacht. (Darmspiegelung, mehrere Stuhlproben, Aids, Hepatitis und Borelliose Test, verschiedenste Bluttests,EEG) war bei den verschiedensten Psychiatern und Neurologen. Habe so gut wie alle Antidepressiva und Neuroleptika genommen, aber mein Zustand wurde nie besser sondern eher schlechter. Vor 2 Wochen habe ich ein halbstündiges EEG machen lassen, dabei kam raus Alphawellen normal, verstärkt Beta-Wellen in der vorderen Schädelhälfte, noch ungeklärte paroxysmale Kriterien und leichte Vigilanzschwankungen, muss dazu sagen dass ich seit einem halbes Jahr keine Psychopharmaka mehr nehme also hat es damit nicht zu tun. Seit 2 Wochen kriege ich vermehrt Sehstörungen, d.h. ich sehe doppelt,verschwommen oder irgendwie sehr grell alles,auch teilweise eine Art Tunnenblick, manchmal ist es sehr anstrengend das Bild scharf zu halten, ich habe keine Vorstellungskraft mehr d.h. früher konnte ich mit zuenen Augen an etwas denken das funktioniert nun nichtmehr, liege seit 2 Wochen fast nur im Bett da ich kaum noch Kraft habe meinen Alltag zu meistern aufgrund der extremen Müdigkeit, fühle mich ständig schwach, beim laufen verlier ich oft das Gefühl zum Boden unter mir. Hat irgendjemand eine Ahnung woher solche Symptome kommen könnten ?? Ich vermute etwas körperliches da Antidepressiva und Neuroleptika rein garnichts bewirken.

Ein Arzt vermutete Candidainfektion des Darms wurde auch behandelt mit Nystatin und Diät brachte jedoch garnichts, Durchfall blieb.

Es macht mich langsam verückt mich ständig Krank und Müde zu fühlen und nicht zu wissen warum, überlege mir vom Hausarzt Modafinil verschreiben lassen um wenigstens die ätzende Müdigkeit loszuwerden. Habe schon alles dagegen probiert Koffein hochdosiert, stärkste antriebssteigernde Medikamente nichts hilft dagegen.

Vielen Dank

Antworten
S@miakxe


Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen seit ich diese Symptome habe ist mein Puls ständig bei 115-120, manchmal nach starken Belastungen muss ich mich erstmal anlehnen und warten bis mein Herz sich beruhigt da mir sehr schwindelig wird, war auch schon beim Kardiologe er meinte Herz ist vollkommen ok wollte mir Beta-Blocker verschreiben was ich aber verneinte. Depression und Angststörung, Schizophrenie und Psychose wurden ausgeschlossen von verschiedenen Ärzten ausgeschlossen.

Snkih aser@l


Ich hätte jetzt auch auf eine Pilzinfektion getippt. Diese bekommt man aber meistens erst nach Monaten los. Nystantin hilft nicht jedem, also ich war resistent gegen das Zeug.

S*mikxe


Kann Candida so extreme Symptome verursachen ?? Ich wollte ja damals was ganzkörperwirksames zum Nystatin dazu, dass wollte der Arzt aber nicht rausrücken, habe damals Nystatin und Amphotericin B Tabletten gleichzeitig genommen über 3 Wochen, habe dazu auch die Diät gemacht merkte aber absolut keine Veränderung, daher denke ich das hat damit nichts zu tun. Seit ein paar Tagen spüre ich nach dem Aufstehen meinen Körper nicht richtig, fühle mich total betäubt und schwindelig und es dauert ca. 30min bis das Gefühl zurückkommt.

Samikxe


Habe vom meinem Hausarzt Dalmadorm zum Schlafen bekommen gestern, jedoch wirken diese Tabletten so gut wie garnicht bei mir, bin erst nach der 4ten (120mg) eingeschlafen, jedoch fühle ich mich etwas ausgeschlafener als sonst. Hätte jemand eine Idee wie ich diesen ständigen Durchfall in den Griff bekomme, ich kann doch nicht dauerhaft Imodium nehmen.

Simik#e


Das hört sich jetzt vielleicht total bescheuert an aber es ist mir eben wieder eingefallen. Vor ein paar Monaten konnte ich es nichtmehr ertragen nicht leistungsfähig zu sein (da ich davor viel Sport trieb) also besorgte ich mir Hormone. Dann spritzte ich mir innerhalb einer Woche 500mg Sustanon intramuskulär und zwang mich Sport zu treiben obwohl ich kaum Kraft hatte. An einem Tag nach dem Sport ging ich heim war am Telefonieren und bekam dabei plötzlich heftige Schweißausbrüche (das ganze Telefon war nass) und 39,4°C Fieber, nach ein paar Paracetamol verschwand das Fieber wieder jedoch bekam ich 2 Wochen lang täglich 4-5 mal solche Fieberschübe bis es wieder verschwand, habe danach auch kein Hormone mehr genommen. Es sollte nur ein Test sein.

Ich vermute irgendetwas schwächt mein Immunsystem, da es durch Hormone schlimmer wurde.

fqudgexhh


hmmm, hast du auch schmerzen beim druck auf den brustkorb, also vor allem an den seiten? ich habe mal von 'nem angehenden arzt einen bericht gelesen, dass er ähnliche symptome hatte und alle die falsche krankheit diagnostizierten...

Svmikxe


Vor einem Jahr fing alles mit unglaublichen Knieschmerzen an die nach 2 Wochen verschwanden, war auch nicht beim Arzt deshalb, danach kamen alle anderen Symptome dazu. Hatte auch eine Zeit lang diese Brustschmerzen die du beschreibst, da dachte ich es wäre etwas mit dem Herz und war beim Kardiologen diese verschwanden jedoch auch wieder von alleine nach einer Zeit. Was ich am allerschlimmsten finde ist, die Ärzte sagen Sie sehen fit aus, da ich Sportler war vor dieser Zeit und glauben mir vielleicht deshalb nicht. Seit 3 Wochen zuckt ununterbrochen mein linkes Augenlid, nehme täglich Magnesium zu mir da es damit mal für kurze Zeit aufhört. Blutbilder die gemacht wurden waren immer ok. Ich überlege mich morgen in ein Neurologisches Krankenhaus einweisen zu lassen oder mir Modafinil verschreiben zu lassen um wenigstens die Müdigkeit loszuwerden.

Was hatte der besagte Arzt denn?

fTuAdgexhh


eine schwere pilzinfektion, die aber sehr selten zu sein scheint. er hat dann eine ärztin zu den nötigen tests überredet. dabei kam dann raus, dass seine vermutung richtig war. ich suche auch schon nach der seite, auf der der bericht war. ist eine seite von einem verein zum thema pilzinfektionen. bei denen geht es wohl um die fehldiagnosen der ärzte in diesen speziellen fällen.

aber diese symptome passen irgendwie, er war auch immer müder, hatte schmerzen, konnte nicht mehr klar sehen teilweise, schwindel....

und die ärzte wollten ihm 'ne schwerwiegende und chronische krankheit andichten, weiß bloß nicht mehr, wie sie heißt. glaube irgendwas mit m

SGmikxe


den Bericht kenne ich bereits, trotzdem vielen Dank. [[http://candida.de]] heißt die Seite die sie meinen glaube ich.

Es wurden Stuhlproben auf Candida gemacht bei mir, waren leicht erhöht aber nicht schlimm meinte mein Arzt. Keine Antigene im Blut.

fcudCgehh


oh, ja den meinte ich...

und was ist mit multipler sklerose?

obwohl das dann ja bestimmt auuch schon gecheckt wurde, oder?

SAmikxe


Das beste was ich einmal von einer Ärztin hörte war, sie sind doch kein alter Mann, diese ganzen Untersuchungen bringen nix, wissen sie was das die Krankenkasse kostet. Ich lasse mich auf jeden Fall noch neurologisch checken sprich CT, Liquor. Ich kann mich einfach mit diesen Symptomen nicht abfinden.

SHmikxe


MS wurde nicht gecheckt

Spmike


Die Symptome kommen Schubweise das hab ich öfters bemerkt, mal gehts mir einigermaßen ok, dann von einer auf die andere Minute fängt alles wieder an und hält auch längere Zeit an, das sagte ich auch zu meinem Arzt der damit jedoch nichts anfangen konnte.

f|ud]gehxh


solche ärzte kann man ja voll vergessen, gibt aber leider genug davon...

am besten eine beschwerde an die ärztekammer...

aber dann versuch das mal erstmal mit ct und so.

und abfinden würde ich mich damit auch nicht, dafür sind die einbußen bei der lebensqualität echt zu groß.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH