» »

Drückendes elektrisierendes kribbeln/ jucken im Fuß!

GUre[gor83 hat die Diskussion gestartet


Erstmal Hallo an alle!

Brauche unbedingt Hilfe! Bin total verzweifelt.

Hier meine Geschichte:

Alles fing vor 2 Monaten an. Habe im Bett plötzlich so ne Art drückende Stromschläge im linken Fuß bekommen, die aber sofort wieder weggingen. 1 Woche später kam das Ganze noch mal und seitdem hab ich den Salat.

Zunächst waren noch mehrere Symptome wie Schwindel, Übelkeit...etc., die aber mit dem Schwinden der Panik wieder weggingen. Nur das Kribbeln ist noch da.

Jedoch ist das ein ganz anderes kribbeln wie z.B. bei den Nerven. Habe zum Vergleich auf meinen Musikantenknochen gehauen und das Kribbeln in den Händen fühlte sich ganz anders an wie im linken Fuß. Das Kribbeln im Fuß ist viel viel unangenehmer. Halte es gar nicht mehr aus. Habe schon an amputieren gedacht.

Morgens ist immer alles ok. Im Laufe des Tages wird’s so schlimm, dass mein ganzer Körper sich total unwohl fühlt. Dieses Unwohlsein kann man etwa wie nach einer Liqour Entnahme (Punktion) vergleichen. Wenn ich mich wieder hinlege, geht’s mir auch allgemein wieder besser. Das schwerbeschreibliche drückende elektrisierende kribbeln/jucken im linken Fuß schwindet dann auch beim liegen zum größten Teil.

War schon bei 3 Neurologen und 4 Hausärzten.

Hatte schon Kernspinn, EEG, EMG, Vitamin B12 Test, Calcium Test, Schilddrüsen Test, 4 allgemeine Bluttest......und alles ohne Befunde.

Nächste Woche geh ich noch zum Orthopäden und Gefäßchirurgen.

Bitte bitte um Hilfe und Rat. Sobald die Ärzte auch nichts finden, denke ich echt an eine Amputation. Denn dieses komische Gefühl im Fuß ist echt nicht auszuhalten. Könnte ausrasten und als Student komm ich seitdem nicht mehr zum lernen.

Antworten
LOupox049


Sobald die Ärzte auch nichts finden, denke ich echt an eine Amputation.

Davon würde ich Dir abraten....

Wenn es nämlich tatsächlich etwas mit den Nerven zu tun hat, könnte es gut möglich sein, dass dieses Gefühl bleibt. Hört man ja öfter, dass Amputierte Phantomschmerzen usw. spüren....

Tja, wenn die Ärzte weiterhin keine Erklärung/Ursache für dieses Phänomen finden, wird Dir auf Dauer nichts anderes übrig bleiben, als Dich damit irgendwie zu arrangieren und damit umzugehen, ohne dass es Dich zu sehr mental belastet - ähnlich wie Tinnitus-Patienten z.B...

Du hast ja schon erlebt, dass aufgrund der Angst weitere Symptome hinzukommen können, also es ist unbedingt zu vermeiden, dass Dich dieses Problem zu sehr einnimmt.

Viele Grüsse

Lupo

Gbregoxr83


Danke für die Antwort.

Ja, habe auch schon dran gedacht, dass dieses elektriesierende brennende jucken/kribbeln trotz Amputation noch bleibt.

Versuche ja schon seit 2 Monaten damit umzugehen. Morgens sag ich mir immer wieder, dass ich ab heute damit leben kann.

Doch im laufe des Tages wird es so stark, dass es auf den ganzen Körper rüber geht. Es ist echt nicht auszuhalten.

uvr[si7x0


wie wenn die nerven offen da liegen

hallo an alle,

also ich habe seit ca. 1 woche ähnliches problem. nämlich rechte kopfhälfte, gesicht, hals, schulter, arm, hand, finger sind ganz kribbelig, pelzig.

aber das schlimmste ist dieser brennende, stechende juckreiz am kopf, ich könnte die decke hochgehen. wie wenn die nerven offen da liegen, wie wenn ständig strom durchfährt, wie tausende stechende kleine nadeln.

tagsüber ist es einigermaßen erträglich, aber am abend und in der nacht ganz schlimm. hab mich am kopf schon ganz wund gerieben.

bin selbst beim neurologen in behandlung, da ich diagnose ms habe. habe diese woche am dienstag auch schon eine cortison-infusion bekommen, was bisher noch nix bewirkt hat.

ihr lacht, aber auch ich würde mir am liebsten den kopf amputieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH