» »

Trigeminusneuralgie: Medikamente oder Op

V>oilvJo1x47


Re..Susanne

Erika hat mein Rufen gehört und mir geschrieben,

der Arzt der sie in Groß-hadern operiert hat, heißt Dr.Steude

Ach ja, der Arzt, der mich in München Großhadern operiert hat, hieß Dr. Steude. Allerdings weiß ich auch, dass er in 2007 in den Ruhestand geht. Dennoch bin ich mir sicher, dass eine Uniklinik wie Großhadern ganz bestimmt für einen guten Nachfolger sorgt. Ich habe mich jedenfalls in dieser Klinik mehr als gut aufgehoben gewusst (trotzdem ich vor der OP so große Angst hatte).

Ich drücke allen, die im Augenblick noch mit den schlimmen Schmerzen einer Trigeminus-Neuralgie leben müssen, die Daumen, dass auch ihnen ganz schnell geholfen werden kann.

Sagen Sie liebe Grüße an Ihre Frau und auch viele Grüße an Sie von meinem Mann.

Bis bald einmal - Erika Küf...

Habe ihr geantwortet, aber leider vergessen nach seiner mail Adresse zufragen.

Erika, da ich dir die Adresse von dieser Seite geschickt habe, hoffe ich das du das liest, schick mir diese Adresse auch.

Also Susanne es gibt Hoffnung.

LG

Anton

V<olv*o147


Re...SusanneNeu

Hier die Adressen von München.

[[http://neurochir.klinikum.uni-muenchen.de/]]

[[http://neurochir.klinikum.uni-muenchen.de/Poliklinik/Spezialsprechstunde.html]]

Hier findest du auch die e-Mail Adresse von Dr, Steude

nochmal meine Page

[[http://www.trigeminus-info.de]]

Wenn du dich mit Erika unterhalten möchtest, habe die Adresse von ihr, könnt Telefonnummer austauschen

Hoffe das dir jemand helfen kann.

LG

Anton

VJol{vo1x47


zzz :)D

C!hiefZWiggxum


Leider ...

...immer wieder zu lesen wenn die Ärzte nicht weiter wissen dann soll der PatienT gen psychosomatische Klink, was für ein BLÖDSINN :(v...wie Anton shcon richtig schrieb...man kann sich da bestens ausruhen aber geholfen wird einem dort NICHT!

Gruss ChiefWiggum

VEolvyo147


Re..ChiefWiggum

Du gibst mir auch mal recht!

Susanne hat sich mehrmals mit Prof, Hampl unterhalten und Bilder (MRT) geschickt, sollte neue machen lassen ihm dann schicken!

Leider von ihr nichts mehr gehört!

Vielleicht in Kur!!!?

Anton

C6hieYfWirgguxm


Ach Anton...

...hier gehts doch nicht um Recht haben/geben...sondern das man sich gegenseitig Tipps zur Hilfe gibt!! Und wenn dabei mal was rüberkommt das einem nicht so schmeckt sollte man nicht grollen darüber :)^

ChiefWiggum

Vso0lvox147


:=o :)D

Saus}anne{Neu


Ich war tatsächlich lange in REHA

Doch an den Schmerzen bzw. Medikamenten hat sich nichts geändert.

Mir wurde nun Erwerbsminderungsrente befristet bewilligt.

Neue MRT Bilder hab ich bereits Mitte juni an Prof. Hampl geschickt. Es wollte sich dann nach seinem Urlaub, ab 10.07. bei mir melden. Doch leider hat er dies nicht getan. Daher geh ich davon aus, dass er mir auch nicht helfen kann. also weiterhin brav Tabletten schlucken und auf Sparflamme leben.

Violv1o1%47


Re..SusanneNeu

Ob Prof, Hampl dir nicht helfen kann musst du so nicht sagen, er hat mittlerweile reichlich zu tun, schaft unmöglich, sich bei allen zu melden, auf meiner Seite findest du sein Sekretariat mit Telefonnummer, mach einen Termin und fahre hin.

Anton :)^

L(ara-A5lic*e


Halllo,

ich will mich auch vorstellen bei Prof. Hampl. Ein Termin habe ich für Mitte Oktober bekommen. Ich habe heute angerufen. Das ging schneller als ich dachte. Ich glaube, dass ein persönliches Gespräch mit dem Arzt die beste Diagnose und Therapie ermöglicht. Ich würde persönlich zu ihm hinfahren, Susanne.

Schmerzfreie Tage für alle Geplagte

V^olavo14x7


Re,,Lara-Alice @Susanneneu

Lara-Alice

Endlich bist auch du dahinter gekommen ob es zu einer Op , kommt oder nicht das kann und wird, nach Gründlicher Untersuchung nur er dir sagen können,

Niemand anders kann sowas entscheiden, das er jeden anruft geht nicht mehr.

So geht es ja auch.

Anton

@ Susanne auch dir wird es nicht erspart bleiben.

Anton

V]olvFo147


Re..SusanneNeu

[[http://ehome.compuserve.de/autodidakt147/page16.html]]

Vielleicht findest du in einer dieser Kliniken Hilfe

Prof, Hampl findet dazu nicht mehr die Zeit, sind zu viele geworden, die Ihm geschrieben haben.

[[http://www.trigeminus-info.de]]

meine Page hat Wirkung.

Lg

Anton

L1arTaE-Alixce


Liebe Susanne,

fähst du nach Köln zur Sprechstunde von Prof. Hampl??

Schreib doch mal, was deine Schritte sind, um diese Schmerzen los zu werden.

Alles Gute für dich

VOolvo1-4x7


:)D :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH