» »

Gibt es eigentlich Medikamente gegen Schwindel?

SVpe]chdtleixn


Wünsch Dir einen schönen Abend Meggilu.Bin mir aber nicht sicher daß Gnubbeldi zum plaudern aufgelgt ist oder Gnubbeldi ???

S4pec]h%tlein


Gnubbeldi

Ich weiß wirklich nicht ob das mit dem AD gut geht. Schließlich muß ich wieder arbeiten und das gefällt mir gar nicht. Auch will ich nächste Woche wieder reiten gehen. Halbiere die Dosis heute und sehe dann weiter. Denn so schlimm wie es momentan ist, das kann nicht nur von der HWS kommen. Vor den Tbl. ging es ja viel besser konnte sogar aufs Pferd. Will das Zeug nicht mehr weiter nehmen die Nebenwirkungen machen mir allmählich Angst die selbst diese Tbl. nicht verscheuchen.Ich weiß Du meinst es gut aber ich bin 8 Jahre ohne ausgekommen und das muß halt weiter so gehen. Also wieder mit mir selbst schimpfen wenn ich mal wieder in Panik verfallen will. Krieg das auch wieder hin. Mein Mann meint auch ich soll es sein lassen. LG

Sopech?tlei7n


Diese zittrigen Beine kommen von der Angst um Deine Ma und alles andere. Du schaffst das bestimmt. Hast ja noch Deinen Mann und die Kinder. Die brauchen Dich und ich bin ganz sicher daß es Dir nach der Chiro viel besser geht.Werde mal sehen was ich mit diesen AD mache . Heute abend bin ich mal nicht so zittrig wie gestern. Vielleicht hast Du ja auch recht. Werde nächste Woche mit Dr. Graf darüber reden LG

gynubZbeldxi


also ich kann dir wirklich nur aus meiner Erfahrung schildern und mir ging es wie Dir,hatte dann zusätzlich auch noch schlimme Panikattacken,aber als ich nach einer Woche da durch war,ging es mir ganz gut.Denke daran,das Dir das AD micht deine Körperlichen Symptome nehmen kann sondern Du das AD nimmst um viel viel besser mit den SYMPTOMEN klar zu kommen und nicht in Panikzustände oder Depressionen verfällst,weil du permanent deine Symptome verspürst.

Ich nehme opipramol 100.

Nehme morgens nur ne halbe und Abends ne halbe.Zuvor hatte ich diese einmal morgens komplett genommen,aber damit war ich schon zu hoch dosiert.

Aber die einnahme dieses Medis muss jeder für sich entscheiden und ich kann nur zu gut nachvollziehen,das Du darauf keine lust mehr hast.

Kompromiss:Vielleicht versuchst du auch,deine Tablette zu teilen.....Und vielleicht gehts dann besser?!?

Johanniskraut nimmt dir auch nicht die symptome und auch dort wirst du erst nach tagen bzw.Wochen eine nachweisbare Beruhigung verspüren.

Mein mann hatte mir nach ein paar tagen gesagt,das ich sie absetzen soll,das habe ich dann auch getan,aber danach ging es mir auch sehr schlecht,also weder verbesserung noch verschlechterung.

Aber das kannst wirklich nur Du Entscheiden,wie Du jetzt weiter vorgehst.

gnubbeldi

gqnub0belxdi


also wenn du möchtest,können wir gerne noch schreiben,diese Abwechslung hier am PC tut mir recht gut und lenkt mich ein wenig ab,aber fühl dich jetzt nicht von mir "genötigt" mir zu schreiben.kann sehr gut nachvollziehen,das Du vielleicht auch lieber entspannt im Bett liegen möchtest und Fernsehen schauen möchtest o.ä.!

Klartext:wenn ich dir oder euch zu viel schreibe(zu ausführlich),kann ich es auch sehr gut verstehen,wenn ihr mal ne Pause braucht,grins.

S&pecht[lexin


:-p Quatsch Du nervst doch nicht.Hab nur ein bißchen gebraucht weil mein Mann ins Bett ist /muß morgen arbeiten) und ich den alten PC aufstellen mußte. Dann ist er mir zu erst mal abgestürzt aber da bin ich. Bin froh wenn ich abends mal etwas Abwechslung habe denn die Woche über geht meiner immer früh schlafen und ich sitze meist allein hier und schau in die Glotze. *:)

SHpechhtleein


Nehm mir heute abend nur mal ne halbe AD , Mal schauen wie das geht. Reagiere nämlich sehr stark auf Medikamente Hätte ich auch selbst drauf kommen können :=o aber Alter schützt vor Torheit nicht. Wie alt ist eigentlich Deine Ma ???

LG

gPnubbYeldi


ja mein Mann ist auch immer früh ins bett,musste auch immer um 4:30 aufstehen,aber das hat sich ja jetzt erstmal erledigt.

Also wenn ich richtig gelesen habe,leben Meggiilu (da weiss ich es ja schon) und auch du quasi auf dem Lande?

Schön,ihr seid zu beneiden.Ich würde auch gerne mal den Großstadtrummel entfliehen und meine Kinder auch lieber etwas "ruhiger"aufwachsen sehen,aber das ist leider nicht möglich.

gYnubbe~ldi


Meine Mama ist 64.Aber sieht aus wie 40 und fühlt sich auch so.

Slpechatleixn


Bist Du noch da?

SppechYtlJein


Meine ist 86 und auch ziemlich jung geblieben, Du ich weiß nicht so recht ob unsere privaten Probleme noch so recht in dieses Forum passen. Versteh mich nicht falsch finde es ganz toll, mit euch zu reden aber hier kann jeder alles lesen.Muß doch eine andere Möglichkeit geben daß wir zusammen schreiben und quatschen können oder ???

Ganz LG

SZpegch:tlxein


Bist Du jetzt böse mit mir

*:) *:) *:)

S^pechtMleixn


Ich bin fest davon überzeugt wenn Du erst mal eingerenkt bist wird es Dir auch bald wieder etwas besser gehen und mit KG und so wirst Du bald wieder ein fast normales Leben leben können. Wirst sehen wird alles wieder gut.Drück Dir ganz fest die Daumen :)^

SjpJeRchtlVein


Ja meggilu und ich sind richtige Tussis vom Lande grins :=o :=o :=o

S=pecGhtl0ein


Vergesst einfach mal wieder was ich vorhin von mir gegeben hab. Kennt uns ja keiner hier und so lange die uns nicht hier rauswerfen solls egal sein LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH