» »

Gibt es eigentlich Medikamente gegen Schwindel?

Sppechtvleixn


Also Gnubbeldi wenn ich so überlege. Wenn ich so lange wie Du es jetzt hast damit rumlaufen würde, ich glaub ich wäre schon in der Psychiatrie. Ich bewundere Dich weil Du ja auch noch die kleinen Kinder hast. So wie Du das jetzt schilderst kommen diese Entzündungen an der Schulter auch von da oben das zieht jetzt in alle Areale. Das Problem ist, daß Du noch nicht mal Ibuprofen oder so nehmen kannst wegen der AD. Ich glaube langsam wenn da nicht bald was passiert bekommst Du noch größere Probleme. Ich will Dich nicht drängen aber denk mal darüber nach. Meine es nur gut mit Dir. Meine Schultern und BWS tun mir auch weh. Falsche Haltung führt zu Verspannungen und Blockierungen. Wenn das zu lange besteht entstehen Entzündungen die auch noch schmerzhaft dazu sind. Werde jetzt meinen Mann an den Computer lassen. Der will auch noch etwas ins Internet. Gehe später an den alten PC. Bis nachher

gunu'bbelxdi


Ja das mit den Augen habe ich auch,aber nur wenn der Druck auf dem Kopf so stark ist,wie kleine silberne blitzchen....lässt sich doof beschreiben.

Die HWS hat er sich nicht angeschaut,war ja nur dazwischen geschoben.Mein Orthopäde ist nicht wirklich gut.

Morgen kann ich nicht,meine ma muss zu 8 uhr morgens im KH sein.ich bleibe dann bis abends.(Wenn ich da umkippe,bin ich ja in den besten Händen).

Mittwoch und Donnerstag das Gleiche.

Ich kann wirklich erst freitag.So nen mist.

Der kreislauf spielt dermassen verrückt,die Hölle.habe Klitschnasse Hände.

Meine Kopfschmerzen sind auch erträglich,aber der Schwindel ist heftig.Denke das es auch mit der Augenfunktion zu tun hat ??? Kann das sein?

gunu&bbeldxi


Hallo Spechtlein,das mit der psychiatrie ist gar nicht mal so abwegig,denn meine Ärztin hat mir damals aufgrund der ganzen symptomatik ja das AD verschrieben,damit ich damit besser zurecht komme,aber heute ist wirklich heftig.Also dann lass deinen Mann auch mal an den PC,meiner will heute noch von XP prof. auf Vista umstellen,dann komme ich nicht mehr an den PC.Haben leider nur einen. :°(

Das heisst ich werde solange wie er jetzt noch mit was anderem beschäftigt ist hier online sein.

LG Gnubbeldi

S3peclhtlxein


Hallo gnubbeldi

Meiner hat es sich anders überlegt. Das hat nichts mit der Augenfunktion zu tun. Da kann Dir kein Augenarzt helfen. Die HWS ist schon ein seltsames Teil. Da laufen so viele Nerven durch daß bei Blockierung der eine oder andere Nerv etwas gedrückt wird. Dadurch diese Fehlfunktionen. So ungefähr hat mein Arzt das beschrieben.Wenn diese Blockaden gelöst sind ist der Druck weg und der Kopf ist wieder glasklar. Du wirst Dich wundern und Dich dann wahrscheinlich ärgern, daß Du das nicht schon früher hast machen lassen. Das ist ein unbeschreiblich geiles Gefühl wenn von einer Sekunde zur anderen alles weg ist.

Haben uns auch erst vor 2 Mon. den neuen PC gekauft. Der alte ist uralt und soooooooooo langsam, aber er läuft. Man muß nur Geduld haben bis er hochgefahren ist. Meine Söhne haben auch jeder einen aber die sind meistens von denen besetzt. Vista hab ich gehört wäre noch nicht so gut weil es noch nicht ausgereift ist und viele Probleme macht. Keine Ahnung wir haben XP Home und der alte hat Windows 98. Na ja mach gleich den alten an, da mein Mann gleich ins Bett geht. Muß morgens um halb 4 aufstehen.

S\pechtxlein


Okay ich werde noch bis etwa 21 Uhr online sein. Wenn Du Dich bis dahin nicht gemeldet hast weiß ich daß Dein Mann am PC ist. Ich wünsch Dir schon mal einen guten Tag morgen und daß der Schwindel sich in Grenzen hält.

LG

gqnuBbbelxdi


Hallo!

Nein ich meine ,dadurch,das ich diese Augenbewegungen mache,kann es sein,das der Schwindel deshalb so heftig ist?Weil ich ja auch immer diesen Augendruck habe und wenn ich versuche ein Buch zu lesen,wird aufgrund des FIXIERENS mein Schwindel stärker.

Ja von dem Einrenken bringt mich keiner mehr ab,,,ich mach das auf jeden Fall,aber was wird genau eingerenkt?

Habe neulich gelesen,das nicht JEDER arzt das einrenken des Atlaswirbels beherrscht,aber das müsste doch ein chiro können,oder?

Jedenfalls stand in dem Artikel auch,das wenn der Atlaswirbel wirklich der SCHULDIGE ist,es sehr sehr gefährlich sein kann.

Kannst du mich etwas näher darüber aufklären?

Was wurde bei dir bisher eingerenkt?

LG Gnubbeldi

gcnQub~beldi


P.S.Das muss Gedankenübertragung gewesen sein,denn mein Mann hat sich jetzt auch umentschieden und legt sich jetzt gleich ins Bett und schaut BB.

Sqpec]htleDin


Das mit den Augenbewegungen stimmt schon, ist bei mir auch so . Die Sehnen und Nerven der Augenlaufen auch durch die HWS. Wenn bei mir mobilisiert wird muß ich immer nach unten schauen tief Luft holen und langsam nach oben schauen. Dabei zieht Dr. Graf den Kopf weit nach hinten. So werden die Blockaden auf sanfte Weise gelöst. Ist sehr zeitaufwendig deshalb manipulieren die meisten mit der hau ruck Methode. Das macht Dr. Graf nach dem sanften einrenken um alles andere auch zu lösen. Ich wurde schon überall eingerenkt. Hüfte , Lendenwirbelsäule, BWS und vor allem HWS plus Atlas. Klar ist das nicht ganz ungefährlich am Atlas. Darum sagte ich ja auch nichts unterschreiben. Dr. Graf sagt immer : Ich weiß genau was ich tue. Wenn ich Scheiß baue stehe ich dann auch dazu. Glaub mir ich habe unendlich viel Vertrauen zu diesem Arzt. Er hat mich in den 8 Jahren schon über 100 mal am Kopf eingerenkt. Ohne daß ich jemals unterschreiben mußte. Ich glaube, diese Ärzte vertrauen ihrem Können selbst nicht so ganz, sonst müßten sie sich nicht absichern. Ich habe auch viel negatives im Internet über das einrenken gelesen. Wenn ich jetzt auf solch eine Seite gerate klick ich einfach weg. Ich habe nur Gutes beim einrenken erfahren und ich glaube es wurde mir damit schon viele Schmerzen und Leid erspart. Ich wünsch Dir so sehr daß Du einen ebenso guten Chiro - Arzt findest wie ich. Hoffe ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen. Frage den Chiro einfach nach MOBILISIEREN STATT MANIPULIEREN: Er muß sich ja dazu äußern, ist immer gut wenn man ein bißchen Wissen darüber hat und mitreden kann.LG

SHpechtBlein


Schau mal in deine Mailbox. Ich geb Dir meine Tel.Nr. Nur für alle Fälle. Wenn ich mal nicht online bin und Du reden willst oder so. Brauchst dich zu nichts verpflichtet fühlen. Ganz unverbindlich

gmnHubbelxdi


Schau Du in deine Mailbox!*:)

m0a&giquUex1


Hallo an euch alle

Also ich bekam meine erste PA 2002,vor etwa einem Jahr hat es aufgehört immer weniger.Aber was bleibt sind die Symptome wie Schwindel dann sackt mein Blutdruck aber ist der Arzt da dann ist der Blutdruck normal,verstehe ich nicht.Dann bin ich auch so verspannt oder hab einseitige Kopfschmerzen und dann sehe ich so verschwommen.Bin durch alle Analysen,kardiologe aber keinen Befund.2mal therapie hat auch nichts gebracht.Sport kann ich nicht wenn mir zu sehr schwindelt dann würde ich umkippen.

Nehm ich aber eine halbe beruhigungspille dann sind die Symptome weg.Was könnte das sein?

LG

g9nub.belxdi


Hallo!

Was nimmst du für Beruhigungstabletten?

LG Gnubbeldi

SgpechFtleixn


Hallo Magique 1

Seltsam, daß die Symptome nach einer Beruhigungstbl. weg sind. Vielleicht ein psychisches Problem aber es muß ja eine Vorgeschichte geben. Bei mir wurde stationär auf der Neuro auch alles durchgecheckt ohne Befund. Selbst auf dem MRT konnte man nichts entdecken. Gut ich weiß, daß es bei mir von der HWS kommt aber was ist deine Vorgeschichte? LG

S;pBec^htlxein


Gnubbeldi

@:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)* werd darauf zurückkommen. Du darfst aber auch jederzeit *:) *:) *:) *:)

g[nubbxeldi


Also ich vermute,da ich auch in Psychologischer Behandlung bin,das Du unter einer generalisierten Angststörung leidest.

Das Bedeutet:Du hast nicht OFFENSICHTLICH vor etwas angst,sondern das findet in deinem Unterbewusstsein statt,dadurch entwickeln sich Kopfschmerzen,die bereiten dann auch wieder angst und dann denkst Du.Wenn jetzt auch noch dieser Schwindel kommt,ist eh vorbei.

Korrigiiere mich bitte,wenn ich falsch liege.

Aber bei mir ist es so,das mir die Symptome nicht OFFENSICHTLICH angst bereiten,aber wenn ich morgens wach werde,denke ich sofort:Na wie wirde es dir heute gehen,kommt der Schwindel,die Kopfschmerzen usw.Und DANN fängt es auch schon an.

Deshalb bin ich zusätzlich auch in Psychologischer Behandlung und sollte eigentlich eine Psychosomatische Reha,habe aber dafür momentan keine Zeit.

Aber ich werde jetzt noch den Schritt wagen und mich von einem Chiro behandeln lassen und wenn es dann auch nicht besser sein sollte,ist es ganz sicher auch schon RICHTIG Psychisch.

So ich bin jetzt erstmal weg!Wünsche euch noch nen schönen Abend und wir lesen uns.LG Gnubbeldi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH